Was ist die Marktlokations-Identifikationsnummer (MaLo-ID)?

Bei der MaLo-ID (Abkürzung für Marktlokations-Identifikationsnummer) handelt es sich um einen 11-stelligen Code zur Identifizierung der Energieentnahme bei dir zu Hause. Die Vergabe dieser Nummer erfolgt durch die Codevergabestelle vom BDEW (Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft) für Strom und DVGW (Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches) für Gas.

Wichtig zu wissen:
Die Nummer ändert sich nicht, wenn du deinen Energieversorger wechselst. Sie bleibt in der Regel bestehen.

Die MaLo-ID ist eine zusätzliche Identifikationsnummer für die vertragliche Nutzung (insb. Abrechnung). Die zuvor genutzte Zählpunktbezeichnung wird nun ausschließlich auf technischer Ebene genutzt.

Falls dir deine MaLo-ID bekannt ist, kannst du damit gegenüber deinem Energieversorger für eine Kündigung identifiziert werden oder für die Anmeldung eines neuen Energielieferanten.

Solltest du deine MaLo-ID nicht griffbereit haben, so kannst du sie in der Regel auf einer Rechnung von deinem Energieversorger finden.

Hat dir diese Antwort weitergeholfen?

77 hilft die Antwort