Ökostrom

13 FAQs zum Thema Ökostrom
Wie funktioniert die Beschaffung von Ökostrom?

Das EECS-GoO-System (European Energy Certificate System – Guarantee of Origin) beruht auf der EU-Richtlinie 2009/28/EG und ermöglicht den Handel mit Grünstromzertifikaten (Herkunftsnachweisen). Diese werden für jede Megawattstunde grünen Stroms ausgestellt und können unabhängig von der physikalischen Stromproduktion gehandelt werden. Sie dienen dabei als Nachweis für eine umweltfreundliche

Weiter lesen

Wo kommt der Ökostrom für den EinfachStrom her?

Unser Ökostrom kommt aus dem Wasserkraftwerk Silz, dass im Bundesland Tirol liegt. Das Pumpspeicherkraftwerk Silz ist in 1981 in Betrieb gegangen und gehört zu der Kraftwerksgruppe Sellrain-Silz. Die Regeljahreserzeugung liegt bei rund 719 GWh.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
1 hilft die Antwort

Wie funktioniert der EinfachStrom?

Der EinfachStrom besteht aus 100 Prozent Ökostrom, der aus regenerativer Wasserkraft erzeugt wird.  
Wir speisen so viel Ökostrom in das Stromnetz ein, wie unsere Kunden mit dem EinfachStrom verbrauchen. Für jeden weiteren Kunden, der unseren Ökostrom nutzt, wächst der Anteil regenerativer Energie am Gesamtenergiemix.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
4 hilft die Antwort

Bietet E WIE EINFACH auch Ökoprodukte an?

Ja, E WIE EINFACH bietet Ökostrom und klimafreundliches Gas an. Indem Sie sich für diese Produkte entscheiden, helfen Sie bei der Reduktion der globalen CO2-Emissionen und leisten einen wertvollen Beitrag für die Umwelt. 

Der E WIE EINFACH MeinÖkoTarif für Strom wird zu 100 % aus Wasserkraft gewonnen. Für diesen Tarif haben wir das Gütesiegel des TÜV Süd erhalten. So können Sie sicher sein: Es

Weiter lesen

Was ist das Besondere am MeinÖkoTarif Strom?

Wenn Sie den MeinÖkoTarif nutzen, leisten Sie einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz, denn unser Ökostrom wird zu 100 % aus Wasserkraft erzeugt. Bei der Stromversorgung durch Wasserkraft entstehen keine umweltschädlichen CO2 Emissionen. 

Zudem zahlen Sie lediglich einen Arbeitspreis – und somit nur noch das, was Sie wirklich verbrauchen. Der Tarif gilt ab einem Mindestverbrauch von 1.000 kWh

Weiter lesen

Wie funktioniert der MeinÖkoTarif Strom?

Unser Ökostrom wird zu 100 Prozent aus regenerativer Wasserkraft erzeugt.  
Wir speisen soviel Ökostrom in das Stromnetz ein, wie unsere Kunden mit dem MeinÖkoTarif verbrauchen. Für jeden weiteren Kunden, der unseren Ökostrom nutzt, wächst der Anteil regenerativer Energie am Gesamtenergiemix. Der MeinÖkoTarif Strom ist ein Öko-Produkt, bei dem Ihr Verbrauch keine CO2-Emissionen erzeugt (siehe

Weiter lesen

Was ist die EEG-Umlage?

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) schreibt vor, dass Strom aus erneuerbaren Energiequellen bevorzugt in die Stromnetze eingespeist werden muss. Die Übertragungsnetzbetreiber, die für die Infrastruktur der Stromnetze zuständig sind, müssen solchen Strom daher bevorzugt einkaufen. Die Einkaufspreise sind dabei ebenfalls per EEG geregelt. Die Netzbetreiber verkaufen den EEG-geförderten Strom

Weiter lesen

Wie hoch fällt die EEG-Umlage aus?

Für das Kalenderjahr 2015 ist von den Übertragungsnetzbetreibern die bundeseinheitliche EEG-Umlage in Höhe von 6,170 ct/kWh ermittelt worden. Diese bildet einen Teil des Arbeitspreises, den Sie als Kunde für Ihren Strom bezahlen. Die Werte für die vergangenen Jahre finden Sie in der folgenden Übersicht:

2014: 6,240 ct/kWh
2013: 5,277 ct/kWh
2012: 3,592 ct/kWh
2011: 3,530 ct/kWh
2010: 2,047

Weiter lesen

Wie setzt sich mein Strom von E WIE EINFACH zusammen? Aus welchen Quellen stammt er?

Unser Strom wird zu 25,7 % aus Kernkraft, zu 29,1 % aus Kohle, zu 4,3% aus Erdgas und sonstigen fossilen Energieträgern sowie zu 40,8 % aus erneuerbaren Energiequellen erzeugt. 

Dabei wird nicht für alle Tarife derselbe Strommix verwendet: Für den MeinÖkoTarif nutzen wir schwerpunktmäßig andere Quellen als für die übrigen Tarife. Hier werden z.B. ausschließlich erneuerbare Energien verwendet.

Weiter lesen

Was ist die Ökosteuer?

Der Begriff  "Ökosteuer" dient seit 1999 im allgemeinen Sprachgebrauch als Sammelbegriff für Steuern, die auf den Verbrauch nicht erneuerbarer Energieträger, wie zum Beispiel Benzin, Kohle oder Gas erhoben werden. Besteuert wird allein die verbrauchte Menge. Mit der Ökosteuer soll umweltschädliches Verhalten in den Bereichen Energie und Verkehr verteuert werden. Beispiele für Ökosteuern sind

Weiter lesen