Zum Chat

Kann ich als Kunde feststellen, von welchem Energieträger „mein“ Strom stammt?

Der Weg des Stroms vom Kraftwerk zum Verbraucher gleicht dem Fluss des Wassers durch einen See: Irgendwo fließt Wasser in den See hinein, an einer anderen Stelle fließt es hinaus; man kann aber später nicht genau sagen, aus welchem Zufluss das Wasser gekommen ist. So kann auch die verbrauchte Kilowattstunde Strom nicht exakt einer Herkunft zugeordnet werden. 

Im Rahmen der gesetzlichen Stromkennzeichnung veröffentlichen wir jedoch regelmäßig, aus welchen Energiequellen unser Strom anteilig erzeugt wurde. (Vergleichen Sie auch "Wie setzt sich mein Strom von E WIE EINFACH zusammen?" und https://www.e-wie-einfach.de/media/pdf/stromkennzeichnung.pdf)

Schlagworte
Speichern Abbrechen
Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
  • 3 hilft die Antwort