Woran orientiere ich mich bei der Schätzung meines Gasverbrauchs?

Bei der Schätzung des Verbrauchs ziehst du am besten deinen Vorjahresverbrauch zu Rate. Hat sich deine Lebenssituation in der Zwischenzeit geändert, solltest du das ebenfalls berücksichtigen. Wenn du keine vergleichbaren Daten für deinen Vorjahresverbrauch vorliegen hast, kannst du dich an den Werten für den durchschnittlichen Gasverbrauch in deutschen Haushalten orientieren. Dieser liegt bei ca. 160 kWh Gas pro m² Wohnfläche und Jahr für Heizung und Warmwasser zusammen. Haushalte, die Gas nur zum Heizen nutzen, verbrauchen im Schnitt 140 kWh pro m² und Jahr. Weitere Informationen zum durchschnittlichen Gasverbrauch kannst du hier einsehen.

Hat dir diese Antwort weitergeholfen?

5 hilft die Antwort