Zum Chat

Was bedeutet bei der Zählerstandmitteilung die Tarifart ET, HT oder NT?

FAQ

Unterschieden werden 2 Arten von Stromzählern:

Der Eintarifzähler (ET):
Der Eintarifzähler ist ein Stromzähler, der nur über ein einzelnes Zählwerk verfügt. Hier muss nur 1 Zählerstand abgelesen werden.

Der Doppeltarifzähler oder Zweitarifzähler (HT/NT):
Die Doppel- oder Zweitarifzähler erfassen den Stromverbrauch auf zwei getrennten Zählwerken. Diese Art von Stromzählern gibt es vor allem bei Nachtspeicherheizungen und Wärmepumpen, denn mit ihnen kann der Stromverbrauch für zwei Zeitabschnitte getrennt erfasst werden: Tagsüber wird zum Hochtarif (HT), nachts wird zum in der Regel günstigeren Niedertarif (NT) abgerechnet. Am oberen Zählwerk kann der Tagstrom-Verbrauch abgelesen werden. Entsprechend dazu stellt das zweite Zählwerk den Verbrauch von Nachtstrom bzw. innerhalb der Schwachlastzeit dar.

Schlagworte
Speichern Abbrechen
Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
  • 33 hilft die Antwort

Ähnliche FAQs