Warum gibt es die neue staatliche CO2-Belastung?

Ab dem 01.01.2021 wird ein einheitlicher Preis für den Ausstoß von CO2 erhoben mit dem Ziel, die aus Emissionen resultierenden Auswirkungen wie z.B. die globale Erwärmung zu verringern und die deutschen Klimaziele zu erreichen. Betroffen hiervon sind Benzin, Gas, Diesel und Heizöl. Die CO2-Belastung wurde von der Bundesregierung einheitlich festgelegt, Grundlage ist das Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG). Die Einnahmen aus der CO2-Belastung sollen für eine Entlastung von Pendlern und für die Senkung der EEG-Umlage genutzt werden

Hat dir diese Antwort weitergeholfen?

2 hilft die Antwort