Energie ABC

41 FAQs zum Thema Energie ABC

Durch die Preisgarantie sind Sie vor unkalkulierbaren Preiserhöhungen geschützt. Die Preisgarantie sichert Ihnen einen kontinuierlichen Arbeitspreis für einen bestimmten Zeitraum. Ausgenommen von der Preisgarantie sind gesetzliche...

Weiter lesen

Eine Nachtspeicherheizung ist eine elektrisch betriebene Heizung, die Wärme durch Strom erzeugt. Dieser Strom ist günstiger als tagsüber gespeicherter Strom.

 

Ursprung der Nachtspeicherheizung

Im Zeitraum um die 1950er und 1960er...

Weiter lesen

Definition Kilowattstunde (kWh):

Eine Kilowattstunde (kWh) ( auch als elektrische Arbeit bezeichnet) entspricht der Menge an Energie, die eine Maschine mit einer Leistung von einem Kilowatt (1 kW = 1.000 Watt) innerhalb einer Stunde...

Weiter lesen

Die Betreiber der Strom- und Gasnetze verlegen ihre Leitungen oft über bzw. unter öffentlichen Straßen und Wegen. Dafür müssen sie den jeweiligen Städten und Gemeinden eine Nutzungsgebühr bezahlen. Diese Nutzungsgebühr heißt...

Weiter lesen

Was ist eigentlich elektrischer Strom?

Strom ist aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken. Ohne Strom hätten wir keine Smartphones, keine Fernseher, keine Computer und kein Licht. Wir wollen kurz erklären, was Strom eigentlich ist.

Mitte...

Weiter lesen

Der Stromzähler gibt an, wie viel Strom in einer bestimmten Zeitspanne in einem Haushalt verbraucht wird. Genauer gesagt wird die Leistung ausgegeben, die innerhalb eines Haushalts verwendet wird. Der Verbrauch und der aktuelle Strompreis...

Weiter lesen

Unter Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) versteht man ein Verfahren bei dem gleichzeitig Strom und Heizwärme durch eine sogenannte Verkoppelung erzeugt wird.

Dabei wird ähnlich, wie bei einem Automotor durch den Einsatz eines Brennstoffes (z.B....

Weiter lesen

Der Begriff "Ökosteuer" dient seit 1999 im allgemeinen Sprachgebrauch als Sammelbegriff für Steuern, die auf den Verbrauch nicht erneuerbarer Energieträger, wie zum Beispiel Benzin, Kohle oder Gas erhoben werden.
Dazu zählen u.A. die...

Weiter lesen

Netznutzungsentgelt

(auch Netznutzungsgebühr)

 

Diese Gebühr wird für die Durchleitung der Energie vorn Kraftwerk zum Verbraucher berechnet. So wie man ein Ticket für eine Fahrt mit der Bahn benötigt, muss jeder Verbraucher für die...

Weiter lesen

Bei Verträgen mit einer Mindestvertragslaufzeit verpflichtet sich der Verbraucher für einen bestimmten Zeitraum Strom oder Gas vom Versorger zu kaufen. Während dieser Zeitspanne kann er nur außerordentlich, also aus einem wichtigen Grund,...

Weiter lesen