Nur für kurze Zeit: 60€ Prämie für deine Empfehlung ➔ Jetzt Freunde werben

Welche Vorteile bietet ein dynamischer Tarif und welche Risiken sind damit verbunden?

Der Hauptvorteil eines dynamischen Tarifs ist, dass du durch strategisches Planen deines Energieverbrauchs – zum Beispiel die Nutzung stromintensiver Geräte in preisgünstigen Zeiten – deine Energiekosten senken kannst. Außerdem kann der Tarif zur besseren Integration erneuerbarer Energien beitragen, indem der Verbrauch in Zeiten hoher Energieproduktion aus erneuerbaren Quellen verlagert wird.

Du kannst deinen Verbrauch anpassen, indem du stromintensive Aktivitäten in Zeiten niedriger Preise verlagerst. Smart-Home-Systeme und automatisierte Geräte können dabei helfen, deinen Verbrauch effizient zu steuern und anzupassen.

Das Hauptrisiko liegt in der Preisvolatilität. Da sich die Preise je nach Marktlage ändern, kannst du mit höheren Kosten konfrontiert werden, besonders während Zeiten hoher Nachfrage. Eine sorgfältige Planung und Überwachung deines Verbrauchs sind daher essenziell.

Wenn du deinen Verbrauch nicht an die Preisschwankungen anpasst, zahlst du den jeweils gültigen Preis zum Zeitpunkt des Verbrauchs. Dies kann dazu führen, dass du zu Zeiten hoher Preise mehr für deinen Stromverbrauch zahlst.

Du hast jederzeit die Möglichkeit, dich über die Seite der Strombörse (EPEX) über aktuelle Strompreise zu informieren. Anbieter dynamischer Tarife stellen in der Regel Informationen über die aktuellen und zukünftigen Strompreise über verschiedene Kanäle zur Verfügung, wie zum Beispiel Apps, Websites oder E-Mail-Benachrichtigungen.

Hat dir diese Antwort weitergeholfen?

0 hilft die Antwort