Wie kann ich meinen Abschlag anpassen?

Deinen Abschlag anzupassen ist nicht schwer. In dieser FAQ erhältst du alle Informationen die du dazu brauchst.
Am einfachsten kannst du Anpassungen in der E WIE EINFACH App oder in deinem Kundenkonto vornehmen.

Wieso kann ich die Höhe meines Abschlagsbetrags nicht frei wählen?

Die Höhe des Abschlages wird nach jeder Rechnung, auf Basis deines bisherigen Verbrauchs berechnet. Durch die vorgegebenen Grenzen wollen wir sicherstellen, dass du bei der nächsten Rechnung keine hohe Nachzahlung leisten musst, aber auch im Vorhinein keinen zu hohen Abschlag zahlst.  

 

Wie kann ich meinen monatlichen Abschlagsbetrag ändern und wie oft? 

Damit dein Abschlag zu deinem tatsächlichen Energieverbrauch passt, kannst du im Kundenportal oder in der App einen Abschlags-Check machen.  

Du benötigst:  

  • Deine Log-In-Daten  
  • Deinen aktuellen Zählerstand. 

So einfach geht's: 

  1. Melde dich in unserer App an und wähle dort im Menü „Vertrag“ und dann „Meinen Abschlag anpassen“ aus. Im Kundenportal wählst du „Rechnungen und Abschlag“ aus. 
  2. Nun gibst du bei „Abschlag neu berechnen“ das Ablesedatum und deinen aktuellen Zählerstand ein. 
  3. Jetzt wird dir dein optimaler Abschlag angezeigt, mit dem du eine hohe Nachzahlung verhindern kannst. Diesen musst du nur noch bestätigen. 

 

Wie kann ich meinen Abschlag bezahlen?

Bei uns hast du zwei Möglichkeiten.  Per Überweisung oder per Lastschrift. 

Lastschrift: 

Wenn du es einfach haben möchtest, dann erteile uns direkt ein SEPA-Lastschriftmandat. Deine Abschläge werden dann automatisch an dem von dir festgelegten Datum von deinem Konto abgebucht (Abschlagsdatum ändern).
Alternativ kannst du deine Bankverbindung jederzeit im Kundenportal, telefonisch und in der App hinterlegen oder ändern. Wähle dazu nach dem Einloggen im Kundenportal oder in der App einfach den Menüpunkt "Profil" und dort "Deine Daten".
Bitte beachte: Für die Umstellung auf deine neue Bankverbindung benötigen wir systembedingt einen Zeitraum von bis zu 5 Werktagen. 

Überweisung: 

Du möchtest deine Abschläge lieber selbst überweisen? Dann findest du hier unsere Kontoverbindung: 

E WIE EINFACH GmbH
Deutsche Bank Köln
IBAN: DE30 3707 0060 0177 2524 00
BIC: DEUTDEDKXXX

Gib als Verwendungszweck unbedingt deine Vertragskontonummer an, damit wir deine Überweisung zuordnen können.

Wir empfehlen dir einen Dauerauftrag einzurichten, damit dir nichts durch geht und deine Zahlungen immer pünktlich und sicher bei uns ankommen. 

 

Wie kann ich das Abbuchungsdatum für meinen Abschlag ändern?

Ist der aktuelle Zahlungstermin für deinen Abschlag ungünstig, kannst du das Abbuchungsdatum natürlich ändern lassen. Wähle dazu bitte nach dem Einloggen im Kundenportal oder in der App den Menüpunkt "Vertrag" und dort "Meinen Abschlag anpassen". 

 

 Bei Problemen oder Fragen stehen dir die folgenden Kontaktkanäle zur Verfügung: 

  • Live-Chat oder per E-Mail an kundenbetreuung@e-wie-einfach.de 
  • Telefonisch durch das Rückrufformular 
  • Im Kundenportal (auch mobil über die E WIE EINFACH App) 
  • Online per WhatsApp 

Die E WIE EINFACH App ist für Apple- und Android-Endgeräte kostenlos verfügbar.

 

Wie hoch ist mein aktueller Abschlag? 

Wähle bitte nach dem Einloggen im Kundenportal den Menüpunkt "Rechnungen" und dort "Abschlagszahlungen".
Hier findest du deinen aktuellen Abschlagsbetrag sowie die Abschläge der vergangenen und nächsten Monate.
 

 

Was ist eine Abschlagszahlung?

 Die Abschlagzahlung ist die gängige Art der regelmäßigen Bezahlung der Energierechnung. Sie fällt meist monatlich an (teilweise auch halbjährlich oder jährlich) und ergibt sich aus dem Verbrauch der vergangenen Abrechnungsperioden. Nach Ablauf der Abrechnungsperiode entscheidet sich, ob der Verbraucher eine Nachzahlung leisten muss oder eine Gutschrift erhält. Eine Nachzahlung muss geleistet werden, wenn die Energiekosten höher ausfallen als zunächst angenommen. Eine Rückzahlung hingegen fällt an, wenn die Energiekosten geringer sind, als die gelistete Abschlagszahlung.   

 

Wie berechnet man einen Abschlag?

Der Abschlag wird aus dem voraussichtlichen Jahresverbrauch für Strom oder Erdgas und den aktuellen Energiekosten berechnet. Als Maßstab verwendet man den letztjährigen Verbrauch. Die geschätzten Kosten für ein Jahr werden in der Regel durch zwölf Abschläge geteilt, die als monatliche Teilzahlung geleistet wird. Die geleisteten Zahlungen werden mit der Jahresrechnung des tatsächlichen Verbrauchs verrechnen. 

 

Hier ein Beispiel: 

Schritt 1: Berechnung der voraussichtlichen Energiekosten pro Jahr  

Formel: Energiekosten = Energieverbrauch * Brutto Arbeitspreis
Der voraussichtliche Energieverbrauch beläuft sich auf 2500 kWh pro Jahr.  

Der Brutto Arbeitspreis liegt bei 23,00ct pro kWh. 

Die Rechnung: 2500 kWh × 23,00ct = 575,00€

Somit belaufen sich die voraussichtlichen Kosten auf 575,00€ pro Jahr.

Schritt 2: Berechnung des monatlichen Abschlags 

Formel: monatlicher Abschlag = Energiekosten pro Jahr ÷ Anzahl der Abschläge 

Die voraussichtlichen Energiekosten pro Jahr belaufen sich auf 575,00€ bei 12 Abschlägen pro Jahr.
Die Rechnung: 575,00€ ÷ 12 (Monate) = 47,92€

Der monatliche Abschlag liegt somit bei voraussichtlich 47,92€ pro Monat. 

 

Stromkosten Faustregel: 

Wer sein Wasser nicht mit Strom erhitzt, aber Fernseher, Waschmaschine, Computer und sonstige elektronische Geräte in der Wohnung nutzt, sollte ungefähr einen Euro pro Quadratmeter seiner Wohnung pro Monat veranschlagen. Bei einer 50-Quadratmeter-Wohnung liegen also die Stromkosten bei ca. 50 Euro im Monat.  

Hat dir diese Antwort weitergeholfen?

0 hilft die Antwort