Wie berechnen sich die Abschläge?

Wir berechnen Ihre zu erwartenden Jahreskosten auf Basis Ihres angemeldeten Energiebezuges bzw. auf Basis Ihrer letzten Jahresrechnung, bewertet mit aktuellen bzw. bekannten zukünftigen Preisen. Ein möglicher Bonus wird hierbei nicht mit eingerechnet. Das Ergebnis wird durch die Anzahl der verbleibenden Fälligkeiten geteilt und auf einen vollen EURO-Betrag gerundet.

Hat diese Antwort Ihnen weiter geholfen?

11 hilft die Antwort

Ähnliche Fragen

Wie kann ich meinen monatlichen Abschlagsbetrag ändern?

Wählen Sie bitte nach dem Einloggen im Kundenportal den Menüpunkt "Rechnungen" und dort "Abschlagszahlungen". Hier können Sie Ihren neuen Abschlag mithilfe des Schiebereglers direkt festlegen. Sie können uns auch erst Ihren aktuellen Zählerstand mitteilen. Dann errechnen wir auf dieser Basis einen neuen Mindest- und Maximalbetrag für Ihren Abschlag. Damit vermeiden Sie Nachzahlungen oder hohe ...

Was ist eine Abschlagszahlung?

Die Abschlagzahlung ist die gängige Art der regelmäßigen Bezahlung der Energierechnung. Sie fällt meist monatlich an, bei manchen Angeboten aber auch halbjährlich oder jährlich. Ihre Höhe wird anhand des Verbrauchs in der vergangenen Abrechnungsperiode festgelegt. Nach Ablauf der Abrechnungsperiode entscheidet sich, ob der Verbraucher eine Nachzahlung leisten muss oder eine Gutschrift erhält. ...

Wie viele Abschläge gibt es im Jahr?

In der Regel erheben wir 12 Abschläge.

Ihren Abschlag können Sie wie folgt berechnen: Jahrespreis geteilt durch 12. Der Bonus wird bei den Abschlägen nicht berücksichtigt.

Ist der Bonus bei den Abschlägen bereits mit eingerechnet?

Nein, der Bonus wird in den Abschlägen nicht mit eingerechnet.

Wie oft kann ich meinen Abschlag ändern?

Sie können Ihren Abschlag innerhalb eines Abrechnungsjahres einmal ändern.

Bestellhotline:
0800 4411800