Wieso habe ich eine Zahlungserinnerung / Mahnung erhalten?

Wenn das Zahlungsziel für deine Abschlagfälligkeit verstrichen ist und wir noch keine Zahlung registrieren konnten, wird automatisch eine Zahlungserinnerung oder Mahnung versendet. Bitte beachte auch immer, dass eine Überweisung bis zu drei Werktagen dauern kann und plane deshalb genug Zeit ein.

Eine Mahnung kann auch anfallen, wenn deine Überweisung nicht zugeordnet werden konnte. Bitte verwende deshalb ausschließlich den auf der Zahlungserinnerung oder Mahnung angegebenen Verwendungszweck – Deine Vertragskontonummer.

Wenn wir deine Zahlung nicht zuordnen können, überweisen wir dir den Betrag zurück – diesen findest du dann als Eingangszahlung auf deinem Bankkonto. In diesem Fall besteht unsere Forderung natürlich weiterhin. Prüf bitte in deiner Überweisung, ob du den Verwendungszweck richtig angegeben hast und weise die Zahlung erneut an.

Am einfachsten ist es jedoch, wenn du uns ein SEPA-Lastschriftmanda erteilst: in der App oder im Kundenportal mein.e-wie-einfach.de.

Die E WIE EINFACH App ist für Apple- und Android-Endgeräte kostenlos verfügbar. Klicke auf eines der folgenden Logos:

   

Übrigens: Wir können deine Abschläge auch zu deinem Wunschtermin abbuchen.

Hat dir diese Antwort weitergeholfen?

4 hilft die Antwort