Was bedeutet Kündigung?

Jeder Verbraucher, der einen Grundversorgungsvertrag hat, kann mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende kündigen. Bei den neuen Energieanbietern und den neuen Tarifen der Grundversorger kann die Kündigungsfrist unterschiedlich geregelt sein. Bei einem Umzug gilt eine Frist von zwei Wochen. Die Kündigung bedarf der Schriftform. Der Grundversorger muss eine Kündigung des Verbrauchers innerhalb einer Frist von zwei Wochen nach Eingang in Schriftform bestätigen. Wer sich für eine Mindestvertragslaufzeit entscheidet, hat nur in Ausnahmefällen ein Kündigungsrecht.

Schlagworte in diesem Beitrag

Hat diese Antwort Ihnen weiter geholfen?

0 hilft die Antwort

Ähnliche Fragen

Ich möchte meinen Stromtarif kündigen. Was muss ich dafür tun?

Ihren Stromvertrag können Sie ab sofort ganz einfach über das Kundenportal kündigen.

 

Wenn Sie demnächst umziehen, können Sie Ihren Stromvertrag auch einfach mitnehmen. Erfahren Sie mehr zu diesem Service unter https://www.e-wie-einfach.de/umzugsservice.
Sie können Ihren Umzug auch direkt im
Kundenportal erfassen. Wenn Sie eingeloggt sind, gehen Sie auf Ihren Vertrag und wählen Sie dann ...

Unter welchen Bedingungen habe ich ein Sonderkündigungsrecht und kann somit vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit kündigen?

Sie haben immer ein Sonderkündigungsrecht, wenn Sie von uns ein Preisanpassungsschreiben bekommen. Dies gilt sowohl wenn der Preis steigt, als auch wenn er fällt. In diesem Fall bekommen Sie Ihren Bonus anteilig ausgezahlt.
Des Weiteren gibt es ein Sonderkündigungsrecht wenn der Vertragsnehmer verstorben ist.

Ich möchte meinen Gastarif kündigen. Was muss ich dafür tun?

 

Zur Kündigung gelangen Sie über folgenden Link https://www.e-wie-einfach.de/kuendigung. Hier unterstützen wir Sie bei Ihrer Kündigung und helfen Ihnen bei einem einfachen und schnellen Kündigungsverfahren.

 

Wenn Sie demnächst umziehen, können Sie Ihren Gasvertrag auch einfach mitnehmen. Erfahren Sie mehr zu diesem Service unter https://www.e-wie-einfach.de/umzugsservice.
Sie
...

Was passiert bei frühzeitiger Kündigung des Energievertrags mit meiner Sachprämie?

Bei einer Vertragsbeendigung des MeinSmartTarifs vor Ablauf von zwei Belieferungsjahren (auch außerordentliche Kündigung) aus Gründen, die der Kunde zu vertreten hat, ist der reguläre Kaufpreis für die Prämie anteilig für jeden verbleibenden Monat der rechtlichen Mindestvertragslaufzeit als Einmalbetrag nachzuzahlen. In dem Fall geht das Eigentum mit der Zahlung dieses Betrages auf den Kunden ...

Mein E WIE EINFACH Vertrag wurde fristgerecht durch mich oder meinen neuen Versorger gekündigt. Warum wird der Abschlag weiterhin abgebucht?

Normalerweise setzen wir Kündigungen zeitnah um. Wenn wir Sie weiterhin beliefern und Abschläge abbuchen, deutet das darauf hin, dass Ihre Kündigung nicht rechtzeitig in unserem System verarbeitet wurde. Sie erhalten eine Kündigungsbestätigung von uns, sobald die Kündigung von uns verarbeitet wurde. Wir bitten, diese Verzögerung zu entschuldigen.
Die Belieferung durch Ihren neuen Lieferanten ...

Bestellhotline:
0800 4411800