Energie sparen wird immer einfacher – teste es selbst

Intelligente Systeme machen es möglich: Wie wir Energie sparen können, ohne auf Komfort verzichten zu müssen, erfahren Sie hier.

Thinkstock

Intelligente Systeme machen es möglich: Wie wir Energie sparen können, ohne auf Komfort verzichten zu müssen, erfahren Sie hier.

Das Wetter macht es einem nicht gerade leicht. Die ersten Herbststürme sind da und lassen ahnen, was uns in den nächsten Monaten blüht. In der Küche ist es, wenn wir nach Hause kommen, empfindlich kühl, das Bad fühlt sich direkt nach dem Aufstehen auch nicht gerade warm und kuschelig an. Aber deswegen durchgängig die Heizung laufen lassen? Ein teurer Spaß.

Mit modernen Heizungsthermostaten richtig Energie sparen

Dafür gibt es jetzt einfache smarte Lösungen. Moderne Heizungsthermostate senken den Energieverbrauch erheblich und sorgen dafür, dass man Energie sparen kann. Sie lassen sich ganz einfach programmieren und auf die individuellen Lebensgewohnheiten und Bedürfnisse einstellen. Der Mechanismus ist einfach: Heizung runter, wenn niemand im Haus ist oder alles schläft. Per App sind die Heizungsthermostate sogar von unterwegs steuerbar, so dass man die Heizung bequem rauf- und runterregeln kann, je nachdem, ob man früher oder später nach Hause kommt oder morgens ein warmes Bad haben möchte. Für die Montage ist übrigens kein großer Aufwand notwendig, sie funktioniert mit einer simplen Rohrzange und ist in Sekundenschnelle gemacht.

Fenster auf, Heizung runter

Richtig smart wird es, wenn man die Heizungsthermostate über eine smarte Steuerungsanlage wie die EinfachSmart Home Base laufen lässt. Denn damit kann man so genannte Situationen programmieren, die dafür sorgen, dass man noch mehr Energie sparen kann. Zum Beispiel führt die Kombination eines Tür- und Fensterkontaktes mit einem smarten Heizungsthermostat dazu, dass beim Lüften automatisch die Heiztemperatur absinkt. Sobald das Fenster wieder geschlossen ist, erkennt die Steuerung dies und regelt die Temperatur der Thermostate wieder auf den vorher eingestellten Wert herauf. Wenn Sie, lieber Leser, Interesse haben, die Funktionen der EinfachSmart Home Base mit dem Paket Smart Heizen auszuprobieren, können Sie sich als Produkttester bewerben.

Heizung mit Licht koppeln – das geht

Wer es noch komfortabler haben möchte, kann auch noch die Beleuchtungsszenarien mit dazu nehmen. Sie mögen es abends auf dem Sofa warm und kuschelig und nicht zu hell? Dann können Sie genau die Beleuchtungsstärke vorprogrammieren und diese mit den Heizungsthermostaten koppeln. Fertig ist die Atmosphäre, die Sie entspannen lässt. Und die im Zweifel auch noch Geld spart.

Ebenfalls schlau, weil Sie damit Energie sparen können: Licht das auf Bewegung reagiert. Mit Bewegungsmeldern im Flur, die per EinfachSmart App mit einem steuerbaren Licht gekoppelt sind, können Sie die Beleuchtung so steuern, dass sie sofort wieder ausgeht, sobald keine Aktion mehr zu spüren ist. Den Spruch an Familienmitglieder: »Der letzte macht bitte das Licht aus«, können Sie sich in Zukunft guten Gewissens sparen. In unserem Smart Living Haus haben wir verschiedene Szenarien erlebbar gemacht. Schauen Sie doch mal vorbei.







Franziska Wischmann

Franziska Wischmann, Redakteurin mit den Schwerpunkten Wissenschaft und Forschung,
hat mit dem Heranwachsen ihrer Kinder für sich ein spannendes neues Feld entdeckt:
Technik, Gadgets, Apps für jede Lebenslage.

Bestellhotline:
0800 4411800