Thinkstock

5 tolle, kostenlose Mode-Apps für Frauen

von Christian Zeiser

Ein Schrank voller Kleidung – und nichts anzuziehen: Dieses Problem kennen viele wohl nur zu gut. Dann ist es an der Zeit, mal die vorhandene Garderobe zu sichten und aus ihr einige Looks zu kombinieren. Außerdem ist vielleicht auch die Zeit des nächsten großen Ausmistens und einer Shopping-Tour gekommen. Glücklicherweise gibt es im Zeitalter des Smartphones bei all diesen Vorhaben tatkräftige Unterstützung durch hilfreiche Apps.

Stylish Girl: Den Kleiderschrank immer dabei

Was die App Cool Guy für Männer ist, bietet Stylish Girl Frauen: Die App erlaubt es, zuvor fotografierte Teile der eigenen Garderobe zu Outfits zu kombinieren. Das ist um ein Vielfaches praktischer, als die Lieblingssachen aus dem Schrank zu holen und sie auf Tisch oder Bett zu Looks zu kombinieren – und es ist vor allem überall möglich, wo man das Smartphone dabei hat. Wer möchte, kann seine neu entworfenen Outfits auch auf Facebook mit Freunden teilen. Stylish Girl gibt es kostenlos für iOS und Android.

Daily Dress: Ideen für jede Gelegenheit

Die Sonne scheint, es ist trotzdem kühl. Als erster Punkt auf der Tagesordnung steht ein Geschäftstermin. Oder: Die Nacht wird warm, eine Party wartet. Solche Situationen stellen Frauen vor Herausforderungen: Durchschnittlich 16 Minuten lang überlegt eine Frau pro Tag, was sie anziehen soll. Hier gibt die kostenlose App DailyDress für iOS und Android wertvolle Hilfe: Anhand der geplanten Aktivität und des Wetters macht sie Vorschläge für das passende Outfit. Gibt man nun an, welche der präsentierten Teile man besitzt, ist schnell ein toller Look zusammengestellt. Das Fotografieren der eigenen Sachen ist dafür nicht nötig, die App arbeitet mit Fotos aus Online-Shops.

LIKEtoKNOW.it: Der Style der Influencer

Auf Plattformen wie Instagram oder Pinterest tummeln sich jede Menge talentierter Fashion-Blogger und stellen ihre Looks zur Schau. Nicht immer ist aber sofort klar, was die Influencer da gerade tragen und wo man es bekommt. Dafür gibt es LIKEtoKNOW.it: Mit der App macht man ein Screenshot eines Bildes und bekommt kurz darauf angezeigt, wo die darauf abgebildeten Sachen zu haben sind. Auch das Einkaufen kann direkt aus der App erfolgen. Außerdem bietet eine Entdecken-Funktion die Möglichkeit, sich einfach von den neuesten Looks inspirieren zu lassen und diese wenn gewünscht gleich zu erstehen. LIKEtoKnow.it ist für iOS und Android kostenlos.

Gilt: Schnäppchen vom Designer

Bei der Jagd nach Sonderangeboten sollte diese App nicht fehlen: Gilt bietet täglich neue Schnäppchen für Mode und Einrichtung, die vertretenen Brands sind Hochkaräter wie Valentino, Lafayette 148 und viele mehr. Die Aktionen dauern jeweils nur 36 Stunden, die begrenzten Vorräte sind allerdings oft schon lange vorher vergriffen. Push-Nachrichten informieren über neue Sales – und einige der Angebote sind gar nur über die kostenlosen Apps für iOS und Android verfügbar und nicht über die Gilt-Webseite.

Kleiderkreisel: Kleidchen Wechsel dich

Zum Shoppen gehört das Ausmisten, denn irgendwann ist jeder Kleiderschrank mal voll. Nun gibt es mehrere Möglichkeiten: Entweder man stellt sich stundenlang auf den Flohmarkt, oder man nutzt Kleiderkreisel. Die App ist ein virtueller Second-Hand-Shop für Mode, Schuhe und Accessoires. Man schießt ein Foto des zu verkaufenden Stücks, macht noch einige weitere Angaben, und schon sehen Tausende von Nutzern das Angebot. Auch, wer im Schrank noch Platz für coole Second-Hand-Sachen hat, wird dank Kleiderkreisel fündig. Die App gibt es kostenlos für iOS und Android.

Artikel vom

von Christian Zeiser

Der selbstständige Journalist beschäftigt sich seit 15 Jahren mit smarter Technik.
Angefangen hat alles mit dem Thema "3 Megapixel: Digitalkameras werden erwachsen".
Heute verfolgt er interessiert die Entwicklung des Internet der Dinge.

Zurück