Uebersicht alle FAQ

Wie kann ich meinen Stromtarif wechseln?

Gerne kannst du in einen anderen Stromtarif wechseln. Du musst dabei lediglich die tarifspezifischen Konditionen beachten: Sofern dein aktueller Tarif eine festgelegte Vertragslaufzeit hat, ist ein Wechsel erst nach Ablauf dieser Zeit möglich. Du kannst den Wechsel 1 Monat vor Ablauf der Vertragslaufzeit beauftragen. Wende dich dazu einfach an unseren Kundenservice unter der Telefonnummer 0221 789 658 00 oder wechsel bequem online im Kundenportal. Für den MeinGünstigTarif ist die Nutzung des Kundenportals verpflichtend. Die Bedingungen für die einzelnen Tarife haben wir weiter unten für dich zusammengestellt. Beachte zudem bitte die Bestimmungen zur Mindestvertragslaufzeit.

EinPreisTarif: Vertragslaufzeit von 1 Jahr MeinÖkoTarif: Vertragslaufzeit von 1 Jahr EinPreisTarif24: Vertragslaufzeit von 2 Jahren FlexTarif: Wechsel jederzeit unter Berücksichtigung der einmonatigen Kündigungsfrist möglich (nur im Kundenportal) MeinCentTarif: Wechsel jederzeit möglich MeinGeschäftskundenTarif: Vertragslaufzeit von 1 Jahr, nur für Geschäftskunden MeinSmartTarif: Vertragslaufzeit von 2 Jahren

Eine Übersicht über die verfügbaren Tarife und weitere Informationen findest du in unserer Tariftabelle.

Wie lautet die Mindestvertragslaufzeit für meinen Tarif?

Du hast für fast alle unsere Tarife - ob Strom, Gas, Wärmestrom oder - eine Mindestvertragslaufzeit von 1 Jahr gerechnet ab Lieferbeginn. Beim MeinSmartTarif und bei EinfachSmart beträgt die Mindestvertragslaufzeit 2 Jahre. Eine Preisgarantie bieten dir all unsere Verträge. So bist du in dieser Zeit vor unkalkulierbaren Preiserhöhungen schützt.Unser FlexTarif bietet dir hierbei das beste aus zwei Welten: Monatlich kündbarer Stromvertrag oder Gasvertrag inkl. 12 Monaten Preisgarantie.

Ausgenommen von der Preisgarantie ist der MeinGünstigTarif, welcher monatlich kündbar ist. (Seit September 2021 vermarkten wir diesen Tarif nicht mehr)

Mehr Informationen zu dem Thema findest du auch auf unseren Tarifseiten zu Strom, Gas und Wärmestrom.

Ich möchte einen Stromtarif abschließen. Was muss ich dafür tun?

Als Privat- und als Geschäftskunde kannst du alle Tarife einfach online abschließen. Suche den für dich passenden Tarif aus und gib deine Postleitzahl ein. Im nächsten Schritt kannst du deinen Vertrag bei E WIE EINFACH online abschließen bzw. zu E WIE EINFACH wechseln. Für alle Tarife muss der Netzbetreiber eine Belieferung nach Standardlastprofil zulassen.

Als Privatkunde kannst du online frei aus den folgenden Tarifen wählen:

MeinÖkoTarif (Mindestverbrauch: 500 kWh Strom im Jahr; Maximalverbrauch: 1.000.000 kWh Strom pro Jahr) FlexTarif (Mindestverbrauch: keiner; Maximalverbrauch: 1.000.000 kWh Strom pro Jahr) MeinSmartTarif (Mindestverbrauch 500 kWh Strom im Jahr; Maximalverbrauch 1.000.000 kWh Strom pro Jahr)

Als Geschäftskunde steht dir folgende Tarife zur Verfügung:

MeinÖkoTarif (Mindestverbrauch: 500 kWh Strom im Jahr; Maximalverbrauch: 1.000.000 kWh Strom pro Jahr) FlexTarif (Mindestverbrauch: keiner; Maximalverbrauch: 1.000.000 kWh Strom pro Jahr) MeinSmartTarif (Mindestverbrauch: 500 kWh Strom im Jahr; Maximalverbrauch: 1.000.000 kWh Strom pro Jahr)

Du bist noch kein Kunde? Dann berechne jetzt schnell und einfach deinen Strom- oder Gastarif. Hier klicken

Wie kann ich meinen Gastarif wechseln?

 

Gerne kannst du einen anderen Gastarif wechseln. Du musst dabei lediglich die tarifspezifischen Konditionen beachten: Sofern dein aktueller Tarif eine festgelegte Vertragslaufzeit hat, ist ein Wechsel erst nach Ablauf dieser Zeit möglich. Du kannst den Wechsel 1 Monat vor Ablauf der Vertragslaufzeit beauftragen. Wende dich dazu einfach an unseren Kundenservice unter der Telefonnummer 0221 789 658 00 oder wechsel bequem online im Kundenportal. Für den MeinGünstigTarif und den MeinPaketTarif ist die Nutzung des Kundenportals verpflichtend. Die Bedingungen für die einzelnen Tarife haben wir hier für dich zusammengestellt. Beachte zudem bitte die Bestimmungen zur Mindestvertragslaufzeit.

 

EinPreisTarif: Vertragslaufzeit von 1 Jahr EinPreisTarif24: Vertragslaufzeit von 2 Jahren MeinKlimaTarif: Vertragslaufzeit von 1 Jahr MeinPaketTarif: Vertragslaufzeit von 1 Jahr, Wechsel nur im Kundenportal möglich FlexTarif: Wechsel jederzeit unter Berücksichtigung der einmonatigen Kündigungsfrist möglich (nur im Kundenportal) MeinCentTarif: Wechsel jederzeit möglich MeinSmartTarif: Vertragslaufzeit von 2 Jahren

 

Eine Übersicht über die verfügbaren Tarife und weitere Informationen findest du in unserer Tariftabelle.

 

Ich möchte einen Gastarif abschließen. Was muss ich dafür tun?

Als Privat- und als Geschäftskunde kannst du alle Tarife einfach online abschließen. Suche dir den für dich passenden Tarif aus und gib deine Postleitzahl ein. Im nächsten Schritt kannst du deinen Vertrag bei E WIE EINFACH online abschließen. Für alle Tarife muss der Netzbetreiber eine Belieferung nach Standardlastprofil zulassen.

Als Privatkunde kannst du online frei aus den folgenden Tarifen wählen:

MeinSmartTarif (Mindestverbrauch: 1.000 kWh Gas im Jahr; Maximalverbrauch: 1.500.000 kWh Gas im Jahr) MeinÖkoTarif (Mindestverbrauch: 1.000 kWh Gas im Jahr; Maximalverbrauch: 1.500.000 kWh Gas im Jahr) FlexTarif Gas (Mindestverbrauch: keiner; Maximalverbrauch 1.500.000 kWh Gas im Jahr)

Als Geschäftskunde kannst du frei aus den folgenden Tarifen wählen:

MeinSmartTarif (Mindestverbrauch: 1.000 kWh Gas im Jahr; Maximalverbrauch: 1.500.000 kWh Gas im Jahr) MeinKlimaTarif (Mindestverbrauch: 1.000 kWh Gas im Jahr; Maximalverbrauch: 1.500.000 kWh Gas im Jahr) FlexTarif Gas (Mindestverbrauch: keiner; Maximalverbrauch: 1.500.000 kWh Gas im Jahr)

Du bist noch kein Kunde? Dann berechne jetzt schnell und einfach deinen Strom- oder Gastarif. Hier klicken

Wie viele Meilen bekomme ich?

Mit Start der Belieferung bekommst du bei unserem EinPreisTarif/EinPreisTarif24 10.000 Meilen. Diese Sonderkonditionen erhältst du exklusiv über den Link auf der Miles & More-Seite.

Was muss ich tun, um die Meilen zu bekommen?

Über Miles & More gelangst du auf unsere Partnerwebsite, die dich nach Eingabe deiner PLZ und der Angabe zu deinem Verbrauch auf unsere Tarifübersicht leitet. Dort werden dir exklusiv unser EinPreisTarif/EinPreisTarif24, mit dem du 10.000 Meilen erhältst, angezeigt. Sobald du von uns beliefert wirst, leiten wir die Informationen an Miles & More weiter und du kannst kurz darauf mit der Meilen-Gutschrift in deinem Miles & More-Konto rechnen.

Wann erhalte ich meine DeutschlandCard Punkte?

Mit dem Start deiner Energielieferung werden dir die Punkte innerhalb von 6 Wochen auf deinem DeutschlandCard-Konto gutgeschrieben. Das genaue Belieferungsdatum kannst du der Lieferbestätigung entnehmen, die du nach deiner Bestellung von uns erhältst.

Ab wann kann ich den Wechsel zu E WIE EINFACH beantragen?

Der Wechsel kann jederzeit beantragt werden. Wir werden für dich zum nächstmöglichen Termin bei deinem aktuellen Versorger kündigen. So erhältst du so schnell wie möglich die günstige Energie von E WIE EINFACH. Sollte dein Kündigungstermin zu weit in der Zukunft liegen, informieren wir dich darüber und lassen dir natürlich rechtzeitig ein aktuelles Angebot zukommen.

Muss ich die Kosten für die Rücksendung selbst tragen?

Rücksendungen innerhalb der Widerrufsfrist können auf unsere Kosten erfolgen. Bitte halte dich dazu an den in der Bestellbestätigung beschriebenen Retourenprozess und nutze für den Versand dieses kostenlose DHL-Retourenlabel.

Sollte es sich um eine Defektmeldung halten, kannst du ebenfalls dieses Label verwenden. Bitte informiere uns in beiden Fällen vorab.

Welche Folgen hat ein Widerruf beim MeinSmartTarif?

Für den Fall des Widerrufs bist du verpflichtet, das Wunschprodukt unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem du E WIE EINFACH über den Widerruf dieses Vertrages unterrichtet hast, an unseren Logistikpartner Hansenlogistic - Baack+Hansen GbR; E wie einfach; Borsteler Chaussee 85-99a; 22453 Hamburg zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn du das Wunschprodukt vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absendest. E WIE EINFACH einfach trägt die Kosten der Rücksendung. Für einen kostenlosen Rückversand erhälst du hier den Retourenschein. Du musst für einen etwaigen Wertverlust der Ware nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Ware nicht notwendigen Umgang mit dieser zurückzuführen ist.

Solltest du statt eines Endgerätes einen Gutschein ausgewählt haben, bist du nicht mehr berechtigt, den erhaltenden Gutschein-Code einzulösen. Bei Missachtung dieser Vorschrift ist E WIE EINFACH berechtigt dir den Gegenwert des Gutscheins in Rechnung zu stellen.

Was bedeutet Grundpreis?

Der Grundpreis ist neben dem Arbeitspreis eine Komponente der Gas- und Stromrechnung. Er bezeichnet eine monatliche pauschale Grundgebühr, die unabhängig von dem Verbrauch anfällt. Darunter fallen folgende Positionen:

Netzstellenbetrieb Netzentgeltgrundpreis Netzentgeltmesspreis Administrative Aufwände

Bei E WIE EINFACH gibt es auch Tarife, die keine Grundgebühr beinhalten. Mehr Informationen findest du in den Tarifdetails deines Vertrages oder in der Preisberechnung.

Wie viele Punkte kann ich sammeln?

Die Punktehöhe variiert je nachdem wie hoch dein Verbrauch ist. Diese Sonderkonditionen erhältst du exklusiv über DeutschlandCard.

Wo finde ich meine Zählernummer?

Die Nummer deines Zählers findest du meist in der Nähe eines Barcodes. Sie ist gut sichtbar auf der Vorderseite. Der Zählerstand verändert sich, die Zählernummer nicht. Die Zählernummer ist ein eindeutiges Identifikationsmerkmal.

Hier sind beispielhaft ein moderner Zähler und ein alter Zähler, mitsamt Zählernummer dargestellt:

Befindet sich in deinem Haus nicht nur ein einzelner Stromzähler, dann identifizierst du deinen eigenen Zähler anhand der Zählernummer. Dafür vergleichst du einfach die Zählernummer auf dem Stromzähler oder dem Gaszähler mit der Zählernummer, die auf der Ablesekarte, auf deinen bisherigen Abrechnungen oder in deinem Vertrag mit E WIE EINFACH zu finden ist. Diese Nummer bildet die Grundlage der Energieabrechnung und ist daher auf jedem Schriftstück abgedruckt, welches du von E WIE EINFACH erhältst (z.B. Jahresrechnungen, Vertrag).

Den Stromzähler selbst findest du meist im Hausflur oder Keller in einem großen Elektroverteiler, bei den Hauptsicherungen. Die Gaszähler sind ebenfalls meist in Keller. Auf dem Zähler findest du die Zählernummer immer gut sichtbar auf der Vorderseite. Der Zählerstand dreht sich weiter oder zählt hoch, die Zählernummer nicht. Die Nummer befindet sich meist in unmittelbarer Nähe eines Barcodes und ist optisch vom Rest abgesetzt.

Besitzt du mehrere Zähler für verschiedene Teile des Hauses, dann achte umso mehr darauf, für jeden Zähler den richtigen Zählerstand anzugeben. Das Vertauschen der Zählerstände führt zu Problemen bei künftigen Abrechnungen. Achte außerdem darauf, dass die letzte Stelle des Zählerstandes eine Nachkommastelle ist und bei der Abrechnung nicht mit angegeben wird.

Kann ich meinen monatlichen Abschlag anpassen lassen?

Damit dein Abschlag zu deinem tatsächlichen Energieverbrauch passt, kannst du im Kundenportal oder in der App einen Abschlags-Check machen lassen. Hierzu benötigst du deinen aktuellen Zählerstand. Wähle bitte nach dem Einloggen im Kundenportal oder in der App den Menüpunkt "Vertrag". Wähle danach „Meinen Abschlag anpassen“ und gehe dann zu „Zählerstand erfassen“. Hier wird direkt dein optimaler Abschlag angezeigt, mit dem du eine hohe Nachzahlung vermeiden kannst.

Die E WIE EINFACH App ist für Apple- und Android-Endgeräte kostenlos verfügbar. Klicke auf eines der folgenden Logos:

   

Google Play | App Store

Alternativ geht es hier zum Kundenportal Login.

Wo kann ich meine Zählerdaten einsehen?

Log' dich in das Kundenportal ein und klicke auf den Menüpunkt "Zählerstand". Unter "Meine letzten Zählerstände" siehst du deine letzten Zählerablesungen, die du oder ein anderer Ableser an uns gemeldet hast. Wenn in der nächsten Zeit eine Ablesung fällig wird, erinnern wir dich mit einem Hinweis mit dem Titel "Meine nächste Ablesung" daran.

Unter "Verbrauchshistorie" erhältst du einen Überblick über deinen bisher verbrauchten Strom.

Wo kann ich meine Rechnungen einsehen?

Wähle bitte nach dem Einloggen im Kundenportal den Menüpunkt "Rechnungen". Hier kannst du den Zeitraum auswählen, für den du die Rechnungen anzeigen lassen möchten. In der Spalte "Bezeichnung" kannst du die gewünschte Rechnung aufrufen.

Zum Öffnen der Datei benötigst du einen pdf-Reader, zum Beispiel das Programm Adobe Acrobat Reader. Du kannst die aktuelle Version hier herunterladen.

Am einfachsten ist es jedoch, wenn du dir unsere App runterlädst. Dort bekommst du über den Bereich "Posteingang" deine aktuellen Rechnungen per PDF-Datei zugesendet.

Klicke auf eines der folgenden Logos um unsere App runterzuladen

   

Was ist eine Abschlagszahlung?

Die Abschlagzahlung ist die gängige Art der regelmäßigen Bezahlung der Energierechnung. Sie fällt meist monatlich an, bei manchen Angeboten aber auch halbjährlich oder jährlich. Ihre Höhe wird anhand des Verbrauchs in der vergangenen Abrechnungsperiode festgelegt. Nach Ablauf der Abrechnungsperiode entscheidet sich, ob der Verbraucher eine Nachzahlung leisten muss oder eine Gutschrift erhält.

Wie berechnet man einen Abschlag?

Der Abschlag wird aus dem voraussichtlichen Jahresverbrauch für Strom oder Erdgas und den aktuellen Energiekosten berechnet. Als Maßstab verwendet man den letztjährigen Verbrauch. Die geschätzten Kosten für ein Jahr werden in der Regel durch zwölf Abschläge geteilt, die als monatliche Teilzahlung geleistet wird. Die geleisteten Zahlungen werden mit der Jahresrechnung des tatsächlichen Verbrauchs verrechnen.

Hier ein Beispiel:

Schritt 1: Berechnung der voraussichtlichen Energiekosten pro Jahr (2500 kWh)Die voraussichtlichen Energiekosten belaufen sich auf 2500 kWh pro Jahr. Der Brutto Arbeitspreis pro kWh liegt bei 23,00ct.

Die Rechnung: 2500 kWh × 23,00ct = 575,00€ Somit belaufen sich die voraussichtlichen Kosten auf 575,00€ pro Jahr. Schritt 2: Berechnung des monatlichen AbschlagsDa sich die voraussichtliche Kosten auf 575,00€ pro Jahr belaufen, berechnen wir nun die Abschläge pro Jahr. Die Rechnung: 575,00€ ÷ 12 (Monate) = 47,92€ Der monatliche Abschlag liegt somit bei voraussichtlich 47,92€ pro Monat.

Bei Strom gilt die Faustregel:

Wer sein Wasser nicht mit Strom erhitzt, aber Fernseher, Waschmaschine, Computer und sonstige elektronische Geräte in der Wohnung nutzt, sollte ungefähr einen Euro pro Quadratmeter seiner Wohnung pro Monat veranschlagen. Bei einer 50-Quadratmeter-Wohnung liegen also die Stromkosten bei ca. 50 Euro im Monat. Bei steigenden Preisen lohnen sich Preisgarantien. Die Abschlagzahlung ist die gängige Art der regelmäßigen Bezahlung der Energierechnung. Sie fällt meist monatlich an, bei manchen Angeboten aber auch halbjährlich oder jährlich. Ihre Höhe wird anhand des Verbrauchs in der vergangenen Abrechnungsperiode festgelegt. Nach Ablauf der Abrechnungsperiode entscheidet sich, ob der Verbraucher eine Nachzahlung leisten muss oder eine Gutschrift erhält.

Was passiert, wenn ich die Zahlung eines Abschlags oder der Jahresrechnung versäume?

Wer seine Kunden zuverlässig mit Energie beliefert, muss auch pünktlich bezahlt werden. Wird die firstgerechte Zahlung des Abschlags oder der Jahresrechnung versäumt, erhältst du eine fristgebundene Erinnerung, die dich an deine Zahlungspflicht erinnert.  Solltest du dieser nicht nachkommen, behalten wir uns vor, deinen Vertrag zu kündigen. Sofern du keinen anderen Energieliefervertrag abgeschlossen hast, fällst du im Kündigungsfall automatisch in die Grundversorgung des örtlichen Grundversorgers zurück. Bitte beachte, dass dir bei Nichtzahlung weitere unnötige Kosten entstehen können.

Wie lese ich den Stromzähler richtig ab?

Stromzähler ablesen - Das Wichtigste in Kürze

Der Stromzähler dient zur Ermittlung deines Stromverbrauchs und wird meist in einem separaten Zählerschrank eingebaut. Einmal im Jahr musst du den Zählerstand ablesen und an E WIE EINFACH übermitteln. Daraufhin wird berechnet, ob der gezahlte Abschlag ausreicht oder eine Nachzahlung fällig ist. Wir erklären dir in Kürze, wie ein Stromzähler funktioniert und wie du verschiedene Stromzähler ablesen kannst.

Was ist ein Stromzähler und wie funktioniert er?

Der Stromzähler wird vom Energieversorger zur Abrechnung benötigt und funktioniert wie ein kleiner Elektromotor. Er dreht sich, wenn Strom durch ihn hindurchfließt. Mit dieser Kraft wird ein Zählwerk in Form einer Rolle angetrieben, welches den Verbrauch auf der Vorderseite anzeigt. Du kannst dadurch die verbrauchten Kilowattstunden (kWh) am Stromzähler ablesen.

Welche Zählerarten gibt es?

Wir unterscheiden zwischen analogen und digitalen Zählern. Der analoge Zähler wurde ursprünglich als Ferraris-Zähler eingeführt, benannt nach dem Erfinder Galileo Ferraris. Du kannst einen analogen Stromzähler ablesen, indem du die Zahlen auf der Vorderseite betrachtest. Üblicherweise ist die letzte Stelle des Zählerstandes rot hinterlegt und stellt eine Nachkommastelle dar.

Bei einem digitalen Stromzähler, eine sogenannte moderne Messeinrichtung, ist ein Display vorhanden, auf dem du den Zählerstand ablesen kannst. Dieses befindet sich gut sichtbar auf der Vorderseite. Auch bei digitalen Stromzählern ist in den meisten Fällen eine Nachkommastelle vorhanden. Dieses Komma ist allerdings auch im Display dargestellt.

Wie kann ich den Stromzähler ablesen?

Wenn du deinen Zähler ablesen willst, solltest du zuerst sicherstellen, dass du den richtigen Zähler betrachtest. Dazu musst du die Zählernummer auf dem Zähler mit der Nummer vergleichen, die du in deinem Vertrag oder auf deiner Abrechnung findest. Besonders wenn sich mehrere Zähler im Haus befinden, z.B. in einem Wohnblock, könnte es andernfalls zu einer falschen Abrechnung kommen.

Zähler ablesen für Einzeltarif

Bei einem Einzeltarifzähler kannst du nicht viel verkehrt machen. Er zählt lediglich einen Wert, der in der Mitte gut sichtbar angezeigt wird. Wenn du den Zählerstand abliest, achte unbedingt auf die Nachkommastelle, welche rot hinterlegt ist. Diese Stelle brauchst du nicht zu notieren, da der Energieversorger nur die vollen Kilowattstunden berechnet.

Zählerstand ablesen für Doppeltarif

Zähler mit Doppeltarif werden eingesetzt, wenn beispielsweise Tag- und Nachtstrom oder normaler Strom und Heizstrom unterschiedlich abgerechnet werden. Damit die Preisunterschiede vom Stromanbieter berücksichtigt werden können, muss der Zähler beide Tarife getrennt erfassen. Beim Ablesen eines Doppeltarifzählers musst du darauf achten, dass du den richtigen Zählerstand beim jeweiligen Tarif einträgst.

Diese Stromzähler zeigen zwei unterschiedliche Werte an, die auch beschriftet sind. Dabei handelt es sich um einen Hochtarif (HT) und einen Niedertarif (NT). Der Hochtarif hat einen höheren Preis als der Niedertarif. Bei den meisten Zählern steht der Hochtarif oben und der Niedertarif unten. Hier gilt ebenfalls, dass die letzte Stelle meist als Nachkommastelle ausgeführt ist.

FAQ zum Stromzähler ablesen

Hier sind die wichtigsten Fragen für Sie zusammengefasst.

Wie funktioniert der Stromzähler?

Der Stromzähler erfasst den benötigten Strom in Kilowattstunden. Analoge Zähler verwenden ein mechanisches Rollenzählwerk, während digitale Zähler den Zählerstand elektronisch speichern und in einem Display anzeigen.

Wer baut einen Stromzähler ein?

Für den Einbau und die Wartung von Stromzählern ist E WIE EINFACH als Netzbetreiber verantwortlich. Sollten Arbeiten an deinem Stromzähler nötig sein, wirst du darüber rechtzeitig in Kenntnis gesetzt.

Wessen Eigentum ist der Stromzähler?

Der Zähler verbleibt im Eigentum von E WIE EINFACH. Er darf von anderen Personen weder verändert noch geöffnet werden.

Fallen Kosten für den Stromzähler an?

Der Stromzähler wird dir während der Nutzungsdauer vom Betreiber zur Verfügung gestellt. Die Kosten für den Betrieb sind in der Grundgebühr beziehungsweise im Preis des Stromtarifs enthalten.

Was bedeutet die Kürzel HT und NT auf dem Zähler?

Der Hochtarif und Niedertarif eines Doppeltarifzählers sind unterschiedliche Zählerstände mit verschiedenen Preisen. Dies ist etwa der Fall, wenn Tag- und Nachtstrom unterschiedliche Preise aufweisen.

Wer muss den Stromzähler ablesen?

Die Ablesung erfolgt meist durch die Bewohner des Hauses oder der Wohnung selbst. Ein Techniker ist dazu in der Regel nicht erforderlich. Der Betreiber wird sich diesbezüglich rechtzeitig mit dir in Verbindung setzen.

 

Wie liest man einen Gaszähler richtig ab?

Was ist ein Gaszähler?

Der Gaszähler ist ein Messgerät, welches fortlaufend deinen Gasverbrauch misst und anzeigt. Weitere Bezeichnungen für den Gaszähler sind Gasuhr oder Gasmesser. Das Gerät ist unverzichtbar für die Angabe der verbrauchten Gasmenge auf deiner Abrechnung, denn es zählt das Gasvolumen, welches deinen Haushalt bezogen hat. Bevor du dein Gas abliest, musst du zunächst deinen Zähler identifizieren. Dazu nutzt du die Zählernummer, welche auf deinem Vertrag oder deiner Abrechnung steht. Diese Nummer ist auf dem Zähler aufgedruckt, meist in der Nähe eines Barcodes.

Um den Zählerstand auf deinem Gaszähler ablesen zu können, musst du ihn zuerst finden. Er befindet sich meist an einem Ort im Keller oder Hausflur, in der Nähe des Gasanschluss des Hauses. Normalerweise handelt es sich um einen weißen oder grauen Kasten. Du erkennst ihn zweifellos an den zwei großen Gasanschlüssen.

Wie lese ich den Gaszähler richtig ab?

Zum Gaszählerablesen nutzt du einfach das Sichtfenster. Die Zähleinrichtung zeigt den Verbrauch in Kubikmeter (m3) mit drei Nachkommastellen an. Die rote Markierung zeigt, an welcher Stelle die Nachkommastellen beginnen. Das heißt, dass die letzte schwarze Stelle die Einerstelle in m3 darstellt. Neuere Modelle verfügen über einen Display. Dieses wird nach dem gleichen Prinzip abgelesen.

Der angegebene Wert zeigt die verbrauchten Kubikmeter an. Der Energieversorger rechnet aber in Kilowattstunden ab. Zur Umrechnung existiert eine Formel mit einem Faktor, welcher von verschiedenen Einflüssen wie der Güte des Gases abhängt und auf der Abrechnung zu finden ist. Somit kannst du deinen Verbrauch kontrollieren und die Kosten bereits im Voraus abschätzen.

Ich ziehe in eine Wohngemeinschaft ein, in der es bereits einen Energievertrag gibt. Was kann ich tun?

Melde dich bitte bei uns unter der 0221/78965806. Wir prüfen mit dir zusammen, welcher Energielieferant die beste Wahl für die Wohngemeinschaft ist. So kannst du mit E WIE EINFACH umziehen.

Ich ziehe um und in der neuen Wohnung ist keine Gasheizung. Was passiert mit meinem Gasvertrag?

Melde dich bitte bei uns unter der 0221/78965806. Nach Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung werden wir deinen Gasvertrag auflösen.

Ich ziehe in ein Seniorenheim oder ins Ausland und kann meinen Vertrag daher nicht mitnehmen. Wie gehe ich vor?

Melde dich bitte bei uns unter der 0221/78965806. Nach Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung werden wir deinen Energievertrag auflösen.

Was passiert mit meinem Wunschprodukt, wenn ich umziehe?

Solltest du innerhalb der Erstvertragslaufzeit deines Tarifs umziehen, bist du verpflichtet, deinen Energievertrag an die neue Adresse mitzunehmen. Dies schließt das erhaltene Wunschprodukt mit ein. Sollte ein Umzug nicht möglich sein (bspw. weil in der neuen Wohnung kein Gasanschluss vorhanden ist) kommt es zu einer vorzeitigen Kündigung deines Energievertrags. In einem solchen Fall sind wir berechtigt, dir den regulären Wert des Wunschproduktes für die verbliebenen Monate anteilig in Rechnung zu stellen.

Wie kann ich meinen Strom- und Gastarif bei einem Umzug mitnehmen?

Du planst deinen Umzug und fragst dich, wie das mit deinem Energievertrag läuft? Alles ganz einfach. Du nimmst E WIE EINFACH mit in dein neues Zuhause. Melde deinen Umzug im Kundenportal unter folgendem Link:

Zum Kundenportal

oder nutze unsere App.

   

Kontaktiere uns einfach im Chat oder ruf uns unter der 0221/78965806 an. Den Rest erledigen wir.

Welche Fristen muss ich bei einem Umzug beachten?

Um dich in der neuen Wohnung anzumelden, brauchen wir spätestens 4 Wochen nach Einzug deine Umzugsmitteilung.

Welche Angaben braucht E WIE EINFACH, wenn ich ausziehe?

Nur ganz wenige. Wir benötigen die Adresse deines neuen Zuhause und deinen Umzugstermin. Außerdem bitten wir dich um deine Mobilfunknummer oder Emailadresse für den Fall von Rückfragen.

Super, wenn du die Zählernummer in deinem neuen Zuhause schon weißt. Wenn nicht, kannst du die Nummer ganz einfach nachreichen.

Ich bin umgezogen und möchte meine Zählernummer nachreichen. Welche Möglichkeiten habe ich?

Mach mit deinem Smartphone ein Foto vom Zähler und nutze unseren Chat, um uns das Bild zu senden. Oder du schickst uns das Foto per Email: Schreib deine Vertragskontonummer dazu und ab damit an kundenbetreuung@e-wie-einfach.de

Alternativ kannst du uns anrufen unter der 0221/78965806 – dabei stellst du dich mit dem Telefon an den Zähler und unsere Mitarbeiter:innen helfen dir, die richtige Nummer auf dem Zähler zu finden.

Wo finde ich meine Zählernummer?

Wie lange sind die Vorteile gültig?

Bei Zattoo beginnen die zwei kostenlosen Monate mit der erstmaligen Nutzung deines Zattoo-Ultimate-Zugangs.

Welchen Einfluss haben Änderungen von gesetzlichen Steuern und Abgaben auf meinen Strompreis?

Bei deinem Strompreis hast du eine Preisgarantie von 1 Jahr, bzw. 2 Jahren bei dem EinPreisTarif24 und dem MeinSmartTarif, gerechnet ab Lieferbeginn. Ausgenommen von der Preisgarantie sind Preisanpassungen, die auf Änderungen bestehender oder der Einführung neuer gesetzlicher Preisbestandteile (z. B. Steuern, Abgaben und Umlagen) beruhen (vgl. Ziff. 1.2.2 Allgemeine Stromlieferbedingungen). Es handelt sich dabei um einen Bruttopreis, der die bei Vertragsabschluss gültigen Steuern und Abgaben enthält.

Bei dem MeinÖkoTarif haben gesetzliche Änderungen und Abgaben keinen Einfluss. Davon ausgenommen sind Anpassungen der Mehrwertsteuer.

Weitere Informationen zur Preisgarantie findest du hier.

Was ist das E WIE EINFACH Zählerlotto und wie kann ich mitmachen?

Als E WIE EINFACH Kunde kannst du jeden Monat gewinnen. Unser Hauptpreis - die Stromrente - garantiert dir 30 Jahre lang eine kostenfreie Stromlieferung von jährlich 3.500 kWh im deutschen Liefergebiet von E WIE EINFACH.

Du willst noch mehr zu den Einzelheiten des Gewinnspiels erfahren? Dann schau gleich bei unserem Zählerlotto vorbei. Dort kannst du auch die Ziehung und Monatsgewinne ansehen und dich anmelden.

Zum Zählerlotto

Was ist der Rabatt für Geschäftskunden?

Unseren Geschäftskunden bieten wir im MeinGeschäftsTarif für Strom und im MeinGeschäftsTarif für Gas einen exklusiven Rabatt an. Du erhältst ihn als produktbezogenen prozentualen Rabatt auf deinen jeweiligen Rechnungsbetrag. Falls du deine Rechnung also monatlich erhältst, dann wird der Rabatt jeden Monat abgezogen; bei jährlicher Abrechnung erhältst du den Rabatt auf deine Jahresrechnung. Nähere Informationen zu den Rabatten findest du in unseren Tarifübersichten für Strom bzw. für Gas. Nach der Erstvertragslaufzeit kann sich die Höhe des Rabatts ändern.

Wo kann ich meine Punkte einlösen?

Du kannst deine Punkte im Prämienshop bei der DeutschlandCard ab 100 Punkten gegen eine Prämie einlösen und die flexible Zuzahlung nutzen. Auch kannst du die Punkte bei teilnehmenden und akzeptierenden Partner der DeutschlandCard einlösen.

Was ist ein Punkt bei DeutschlandCard wert?

Als Faustregel gilt: 100 Punkte entsprechen einem Euro.

Wie setzt sich mein Strom von E WIE EINFACH zusammen? Aus welchen Quellen stammt er?

Alle Neukunden erhalten bei uns 100% Ökostrom. Unser Strom wird zu 39,7% aus sonstigen erneuerbaren Energien und zu 60,3% aus erneuerbaren Energien (finanziert aus der EEG-Umlage) erzeugt.

Weiterführende Informationen zum Strommix von E WIE EINFACH:

Strommix E WIE EINFACH

Im Rahmen der gesetzlichen Stromkennzeichnung veröffentlichen wir regelmäßig, aus welchen Energiequellen unser Strom anteilig erzeugt wurde. Die gesetzliche Stromkennzeichnung betrachtet hierbei immer das abgelaufene Jahr und wird am Ende eines jeden Jahres aktualisiert.

Bietet E WIE EINFACH auch Ökoprodukte an?

Ja, E WIE EINFACH bietet Ökostrom und klimafreundliches Gas an. Indem du dich für diese Produkte entscheidest, hilfst du bei der Reduktion der globalen CO2-Emissionen und leistest einen wertvollen Beitrag für die Umwelt.

Ab sofort sind alle Strom- und Gasprodukte für unsere Neukunden grün.

Unser Strom wird zu 100 % aus erneuerbaren Energien gewonnen. Weiterführende Informationen findest Du hier:

E WIE EINFACH als Ökostromanbieter

Mit unseren Gasprodukten unterstützt Du anerkannte Klimaprojekte, die vor Ort die Entwicklung der Region unter ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Aspekten fördern. Weiterführende Informationen findest Du hier:

E WIE EINFACH und Klimaschutzprojekte

Du bist noch kein Kunde? Dann berechne jetzt schnell und einfach deinen Strom- oder Gastarif. Hier klicken

Was ist Kraft-Wärme-Kopplung (KWK)?

Unter Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) versteht man ein Verfahren bei dem gleichzeitig Strom und Heizwärme durch eine sogenannte Verkoppelung erzeugt wird.

Dabei wird ähnlich, wie bei einem Automotor durch den Einsatz eines Brennstoffes (z.B. Gas) Energie erzeugt. Doch anders als beim Verbrennungsmotor im Auto, wird die sogenannte Abwärme, die bei der Verbrennung entsteht, in ein angeschlossenes (gekoppeltes) Heizsystem eingespeist und so als Nah- oder Fernwärme genutzt.

Der Vorteil von KWK-Anlagen gegenüber konventionellen Stromgeneratoren ist der höhere Nutzungsgrad (bis zu 90% bei KWK- Heizkraftwerken) des eingesetzten Brennstoffes. Das senkt nicht nur den Kraftstoffverbrauch, sondern reduziert auch noch die Kohlenstoffdioxid-Emission und trägt somit positiv zum Umweltschutz bei.      

Die Darstellung zeigt den Kreislauf der Kraft-Wärme-Kopplung.

Vorteile einer Kraft-Wärme-Kopplung Bereits installierte Heizkörper müssen nicht ersetzt werden Einsparung von Energiekosten und Emissionen Eigene und unabhängige Stromproduktion Erhalten einer Vergütung durch die Einspeisung von Strom ins Netz

 

Wie logge ich mich im online Kundenportal aus?

Wenn du dich in unserem Online Kundenportal wieder ausloggen möchten, klicke einfach oben rechts auf das Profil-Icon mit dem kleinen x darunter.

Wie erhalte ich die Aufforderung meinen Zählerstand mitzuteilen?

Du erhältst üblicherweise einmal im Jahr deine Ablesekarte. Sofern du das Kundenportal nutzt, kannst du wählen ob du die Benachrichtigung per E-Mail oder Post erhalten möchtest. Wähle in der Menüleiste "Meine Daten". Unter "Versandart" aktivierst du die entsprechende Option und bestätigst es mit einem Klick auf sichern.

Kunden, die das Kundenportal nicht nutzen, erhalten die Ablesekarte per Post.

Sind die kWh-Preise mengenabhängig?

Wir bieten unsere Energie in unterschiedlichen Verbrauchsgruppen an: Wer mehr verbraucht, bezahlt unter Umständen einen geringeren kWh-Preis als jemand, der wenig verbraucht. Der Preis kann sich also in den einzelnen Verbrauchsgruppen unterscheiden.

Was passiert, wenn ich die Zahlung der Schlussrechnung versäume?

Wird die fristgerechte Zahlung der Schlussrechnung versäumt, erhältst du eine fristgebundene Erinnerung, die dich an deine Zahlungspflicht erinnert. Solltest du dieser nicht nachkommen, behalten wir uns vor, den Zahlungseinzug durch unser Inkassobüro oder unsere Anwälte vorzunehmen.  Dadurch können weitere unnötige Kosten wie Gebühren, Inkasso-, Anwalts- oder Gerichtskosten entstehen.

Welchen Einfluss haben Änderungen an gesetzlichen Steuern und Abgaben auf meinen Gaspreis?

Keinen. Wir garantieren dir eine Preisgarantie für deinen Gastarif von E WIE EINFACH für 1 Jahr ab Lieferbeginn. Es handelt sich dabei um einen Bruttopreis, der die bei Vertragsabschluss gültigen Steuern und Abgaben (mit Ausnahme der Mehrwertsteuer) enthält.

Was bedeutet Zwischenablesung?

Du kannst deinen Zählerstand nicht nur direkt vor der nächsten Jahresrechnung, sondern auch zu einem gewünschten Termin ablesen. Dieser Zählerstand wird dann bei deiner nächsten Rechnung berücksichtigt. Wir bezeichnen diesen Zählerstand als Zwischenablesung. Mit einer Zwischenablesung hast du auch die Möglichkeit, deine monatlichen Abschläge deinem derzeitigen Verbrauch anzupassen. Weitere Informationen dazu findest du hier.

Wie erfolgt die Abrechnung, wenn man Haushaltsstrom und Wärmestrom bei getrennter Messung gemeinsam verwenden möchte?

Haushaltsstrom und Wärmestrom werden bei E WIE EINFACH über zwei verschiedene Verträge abgerechnet. Falls du den Haushaltsstrom von E WIE EINFACH beziehen möchtest, kannst du dir jederzeit einen seperaten Vertrag hierfür abschließen. Du erhältst dann für beide Verträge 2 getrennte Rechnungen. Nähere Informationen zur Messung und Abrechnung von Wärmestrom findest du hier.

Was ist eine Nachtspeicherheizung?

Eine Nachtspeicherheizung ist eine elektrisch betriebene Heizung, die Wärme durch Strom erzeugt. Dieser Strom ist günstiger als tagsüber gespeicherter Strom.

Ursprung der Nachtspeicherheizung

Im Zeitraum um die 1950er und 1960er Jahre waren die führenden Wärmelieferanten Kohle und Öl. Da es sich hierbei um schadstoffbelastete Materialien handelte, die folglich auch Auswirkungen auf den Haushalt haben könnten, wuchs das Interesse an der Wärmegewinnung durch Strom. Denn parallel wurden Stromkraftwerke ausgebaut und die Stromproduktion angekurbelt.

Funktionsweise

Es gibt verschiedene Ausprägungen des Aufbaus einer Speicherheizung. Wir beschreiben die allgemeine Funktionsweise. Mit Hilfe von Strom werden Heizdrähte erwärmt. Diese erzeugte Wärme wird in einer Speichermasse aufbewahrt. In der Nacht heizt sich diese Masse in der Nachtspeicherheizung auf und gibt die Wärme über den Tag wieder ab.

Vorteile Kein Lagerraum benötigt wie z.B. für einen Öltank oder eine Wärmepumpe Keine Schadstoffbelastung in der Wohnung Es werden keine zusätzlichen Rohrleitungen o.Ä. benötigt Nachteile Der Stromverbrauch ist weitaus höher als z.B. bei einer Wärmepumpe Es ist kein spontanes Aufheizen eines Raum möglich, da die Aufwärmphase über Nacht erfolgen muss Die einzelnen Heizöfen nehmen meist viel Platz in einer Wohnung ein. Der heutige Einsatz von Nachtspeicherheizung

Mit steigenden Energiekosten und der Etablierung von Zentralheizungen wurde die Nachtspeicherheizung immer weniger konkurrenzfähig und ist heutzutage vor allem in älteren Gebäuden zu finden. Der Tarif, nach dem Ihr Strom abgerechnet wird, wird hierfür umgeschaltet. Dies erfolgt entweder durch eine zeitliche Steuerung im Zähler oder indem der Stromnetzbetreiber die Umschaltung veranlasst. Um den Nachtstrom zu nutzen, muss der Stromzähler zwei Zählwerke haben und nach Hoch- und Niedertarif unterscheiden. Nähere Informationen zu den Zählwerken kannst du hier nachlesen.

Wie wird Wärmestrom gemessen?

Wärmestrom kann auf drei verschiedene Arten gemessen werden.

1. Es erfolgt eine gemeinsame Messung mit 1 Zähler und 2 Zählwerken. Über den Doppeltarifzähler (DTZ) werden Hochtarif (HT) - und Niedertarif (NT) - Mengen getrennt erfasst. Der Haushaltstrom wird zusammen mit der Wärmepumpe oder Nachtspeicherheizung über einen Zähler gemessen.2. Es erfolgt eine getrennte Messung mit 2 Eintarifzählern und 2 Zählwerken. Über den einen Zähler wird der Haushaltsstrom gemessen, über den anderen die Wärmepumpe oder Nachtspeicherheizung. Der MeinWärmestromTarif wird nur über den zweiten Zähler abgerechnet.3. Es erfolgt eine getrennte Messung mit 2 Zählern und 3 Zählwerken. Dafür ist ein Eintarif- und ein Doppeltarifzähler eingebaut. Über den Eintarifzähler wird der Haushaltsstrom gemessen und über den Doppeltarifzähler wird die Wärmepumpe oder Nachtspeicherheizung erfasst. Der Doppeltarifzähler misst getrennt nach Hochtarif (HT) - und Niedertarif (NT). Dadurch wird nur über den Doppeltarifzähler der MeinWärmestromTarif abgerechnet.

Wo finde ich Antworten auf Fragen zu E.ON?

Bitte schaue hierfür in den FAQs direkt bei E.ON nach.

Wie rechnet E WIE EINFACH ab, wenn ich von meinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch mache?

Solltest du umziehen – oder sollte aus einem anderen Umstand ein Sonderkündigungsrecht resultieren – senden wir dir eine Schlussrechnung zu. Hierfür informiert uns dein Netzbereiber über den Zählerstand zu dem Kündigungszeitpunkt. Weist die Schlussrechnung ein Guthaben auf, erstatten wir dir den Betrag. Sollte der Rechnungsbetrag über den bereits gezahlten Abschlägen liegen, resultiert aus der Differenz eine Forderung. Diese ist innerhalb von 14 Tagen zu bezahlen.

Was sind Netznutzungsentgelte?

Netznutzungsentgelt (auch Netznutzungsgebühr)

Diese Gebühr wird für die Durchleitung der Energie vorn Kraftwerk zum Verbraucher berechnet. So wie man ein Ticket für eine Fahrt mit der Bahn benötigt, muss jeder Verbraucher für die Nutzung der Stromleitungen bezahlen. Die Nutzung erfolgt automatisch dadurch, dass man Strom oder Gas verbraucht, denn der Strom gelangt über die Stromleitungen (das Stromnetz) in dein Zuhause. Dabe ist es egal, wie lang der Weg zwischen der Einspeisung in das Netz und deinem Zuhause ist.

Die Netznutzungsentgelte sind in der Regel Bestandteil deines Strom- oder Gaspreises. Jeder Netzanbieter muss über die Kosten informieren und veröffentlicht diese in der Regel im Internet. Des Weiteren findest du die Höhe Ihres Netznutzungsentgeltes auch auf deiner letzten Rechnung.

Seit der Liberalisierung des Energiemarktes wird über die Höhe der Netznutzungsgebühr diskutiert. Beim Wechsel des Energieanbieters von einem Grundversorger zu einem überregionalen oder bundesweiten Anbieter muss der neue Anbieter Gas oder Strom über das Verteilungsnetz des örtlichen Grundversorgers durchleiten. Dieser erhebt eine Netznutzungsgebühr, deren Höhe nicht einheitlich ist, sondern von der Bundesnetzagentur oder den Bundesländern genehmigt wird.

Die Höhe der Netznutzungsgebühr variiert und ist abhängig von folgenden Faktoren:

Das Alter des genutzen Strom- oder Gasnetzes Ausbau der Netze Keine gleichmäßig verteilte Auslastung des Strom- oder Gasnetzes In Städten gibt es eine höhere Nutzungsfrequenz, weswegen sich die Nutzungsgebühr für den einzelnen etwas reduziert.

Habe ich nach dem Vertragsabschluss ein Widerspruchsrecht bzw. ein Widerrufsrecht?

Als Privatkunde hast du das Recht, den Vertrag binnen vierzehn Tagen nach Vertragsabschluss ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die 14 Tage Widerrufsfrist beginnen erst, wenn du das Begrüßungsschreiben von uns erhalten hast. Zur Ausübung des Widerrufs genügt ein Brief, ein Anruf, ein Fax oder eine E-Mail. Unsere Kontaktdaten lauten:

E WIE EINFACH GmbHPostfach 18036139030 MagdeburgTelefon: 0221-78965800Telefax: 0221-78965804E-Mail: widerruf@e-wie-einfach.de

Du kannst für deinen Widerruf unser Musterformular verwenden. Dies ist jedoch nicht vorgeschrieben.

Bei Fragen oder Problemen kannst Du dich auch ganz einfach von uns zurückrufen lassen. Verwende hierfür unser Rückrufformular.

Was sind die Voraussetzungen für die Nutzung des MeinWärmestromTarifs?

Für den MeinWärmestromTarif müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein. Bitte prüfe daher, ob die folgenden Punkte für dich zutreffen:

der Netzbetreiber hat die Belieferung nach Temperaturlastprofilen zugelassen an deiner Verbrauchsstelle ist eine Speicherheizung oder eine Wärmepumpe installiert deine Jahresabnahmemenge ist kleiner als 100.000 kWh die Belieferung erfolgt ausschließlich über inländische Netze. Diese Voraussetzung prüfst du am einfachsten über unseren Preisrechner: Wenn dir für deine Postleitzahl ein Angebot angezeigt wird, ist sie erfüllt.

Wenn alle Punkte für dich zutreffen, kannst du den MeinWärmestromTarif abschließen. Falls nach Vertragsabschluss eine dieser Voraussetzungen nicht mehr erfüllt sein sollte, kann E WIE EINFACH diesen Vertrag mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende schriftlich kündigen.

Falls du einen Prepaid- oder Münzzähler nutzt, bleibt es E WIE EINFACH vorbehalten, den Vertrag anzunehmen.

Du bist noch kein Kunde? Dann berechne jetzt schnell und einfach deinen Tarif. Hier klicken

Was bedeutet Versandart im Bereich "Meine Daten", und wie kann ich diese ändern?

Als registrierter Nutzer vom Kundenportal erhältst du die Ableseaufforderungen, generelle Schreiben und Benachrichtigungen über Preisänderungen im Regelfall per E-Mail. Du kannst die Versandart ändern: Klicke dazu im Kundenportal auf "Meine Daten" und dort auf den Menüpunkt "Persönliche Daten". Unter "Versandart" wählst du die gewünschte Option aus und bestätigst deine Eingaben mit einem Klick auf speichern.

Die Rechnung dürfen wir aus Datenschutzgründen nicht als Email direkt versenden. Wir informieren dich aber gerne per Mail, wenn eine neue Rechnung im Kundenportal eingestellt wurde. Hier erklären wir dir, wie du Rechnungen einsehen kannst.

Wichtig für dich: Benötigst du die Rechnung für das Finanzamt? Dann stelle die Versandart für die Rechnung auf "Post", denn das Finanzamt erkennt nur Original-Rechnungen in Papierform an.

Was ist das Besondere am MeinSmartTarif?

Preiswert, grün und 24 Monate Preisgarantie: Mit dem MeinSmartTarif bist Du 100% grün unterwegs - klimafreundlich und umweltschonend.

Mit dem MeinSmartTarif Strom/Gas erhälst du außerdem exklusiv eine Willkommensprämie zur deinem Energievertrag. Mehr Infos erhälst du hier: https://www.e-wie-einfach.de/strom/meinsmarttarif-strom.

Was ist der Mindestverbrauch bzw. Mindestumsatz?

Einige Anbieter verlangen von ihren Kunden einen bestimmten Mindestverbrauch für Strom und Gas, für den sie auf jeden Fall bezahlen müssen, auch wenn ihr Verbrauch darunter liegt. Billiges Gas und billigen Strom gibt es nur dann, wenn man auch viel davon benötigt. Verbraucht der Haushalt weniger Strom oder Gas, kommt er nicht in den Genuss des günstigen Tarifs und muss für weniger das Gleiche bezahlen. Daher eignen sich Tarife mit Mindestumsatz nur für Verbraucher, die ihren Energiebedarf genau kennen.

Was bedeutet Turnusablesung?

Bevor wir eine Rechnung erstellen, musst du uns bitte deinen aktuellen Zählerstand mitteilen. In der Regel erhältst du einmal jährlich eine Rechnung. Die Ablesung zu dieser Jahresrechnung bezeichnen wir als Turnusablesung.

Was ist die EEG-Umlage?

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) schreibt vor, dass Strom aus erneuerbaren Energiequellen bevorzugt in die Stromnetze eingespeist werden muss. Die Übertragungsnetzbetreiber, die für die Infrastruktur der Stromnetze zuständig sind, müssen solchen Strom daher bevorzugt einkaufen. Die Einkaufspreise sind dabei ebenfalls per EEG geregelt. Die Netzbetreiber verkaufen den EEG-geförderten Strom an der Strombörse. Die Differenz, die dir durch die Einnahmen und Ausgaben dieses Stromhandels entsteht, wird durch die EEG-Umlage ausgeglichen. Diese Umlage haben die Endverbraucher als Teil des Strompreises zu bezahlen. Die Höhe der einzelnen Beträge wird von den Netzbetreibern jährlich zum 15. Oktober in einer Prognose für das folgende Jahr ermittelt und veröffentlicht.

Weiterführende Links:

Informationsseite der deutschen Übertragungsnetzbetreiber https://www.netztransparenz.de/de/EEG-Umlage.htm Was ist das Erneuerbare-Energien-Gesetz? Wie hoch fällt die EEG-Umlage aus?

Werden meine Login-Daten verschlüsselt gesendet?

Ja, deine Zugangsdaten werden verschlüsselt übertragen. Sie werden beim Klicken auf Login nicht direkt weitergereicht, sondern an einen HTTPS-Server übermittelt. Darüber hinaus werden auch alle weiteren Daten, die du uns über das Kundenportal mitteilst, mittels 128 Bit SSL-Verschlüsselung gesendet.

Hier erläutern wir dir, wie du sichergehen kannst, dass du dich wirklich auf der verschlüsselten Website des Kundenportals von E WIE EINFACH befindest.

Was ist eine Preisanpassung?

Eine Preisanpassung, meist auch eine Preiserhöhung, kann verschiedene Gründe haben.

Steuern und Abgaben, die staatlich reguliert sind, haben sich verändert. Der Einkaufspreis am Energiemarkt ist gestiegen. Die Transportkosten der Energie wurden angepasst. Betriebsinterne Kostensteigerung

Dadurch müssen die Preise für die Energietarife gegenüber dem Kunden ebenfalls angepasst werden. Dein Energieversorger ist verpflichtet, diese Preisanpassung entsprechend zu kommunizieren und auf ein Sonderkündigungsrecht aufmerksam zu machen.Um diese Preisanpassungen innerhalb eines Vertrages zu umgehen, gibt es so genannte Preisgarantien, die Ihr Energieversorger mit seinen Tarifen anbietet. Bei E WIE EINFACH bekommst du, je nach Tarif, eine Preisgarantie für 12 oder 24 Monate.

Was ist das Besondere am MeinKlimaTarif für Gas?

Wenn du den MeinKlimaTarif für Gas nutzt, leistest du einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz. Wir gleichen die durch deinen Gasverbrauch erzeugte CO2-Menge an anderer Stelle aus.

Für unsere Gasprodukte unterstützen wir weltweit Klimaschutzprojekte, die nach dem Verified Carbon Standard zertifiziert sind. Dieser Standard gehört zu den angesehensten Standards im freiwilligen Emissionshandel. Alle Projekte tragen zu einer ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung der Region bei.

Mehr Informationen zu unseren Klimaschutzprojekten findest du unter E WIE EINFACH und Klimaschutzprojekte.

Im MeinKlimaTarif zahlst du lediglich einen Grundpreis. Der Tarif gilt ab einem Mindestverbrauch von 1.000 kWh pro Jahr. Außerdem genießet du (gerechnet ab Lieferbeginn) 1 Jahr Preisgarantie auf den bei Vertragsabschluss vereinbarten Arbeitspreis. Du bist also 1 Jahr vor unkalkulierbaren Gaspreiserhöhungen geschützt.

Warum kann ich die Online-Rechnung nicht öffnen?

Wenn du Probleme beim Öffnen der Online-Rechnung hast, prüfe bitte, ob du einen pdf-Reader auf deinem Computer installiert hast. Hier findest du beispielsweise die aktuelle Version des Adobe Acrobat Reader als Download.

Falls du weiterhin Probleme mit dem Einsehen der Rechnung hast, erreichst du uns telefonisch unter 0221 - 789 658 00 (Mo.-Fr. 07:00-20:00 Uhr und Sa. 07:00-13:00 Uhr)im Live Chat (Mo.-Fr. 09:00-20:00 Uhr) oderper E-Mail an kundenbetreuung@e-wie-einfach.de

Du kannst als E WIE EINFACH Kunde alle Vorteile des Kundenportals auch mobil auf deinem Apple- oder Android-Endgerät mit unserer E WIE EINFACH App nutzen. Hier kannst du uns bei Fragen oder Problemen direkt über Whatsapp kontaktieren.Klicke auf eines der folgenden Logos um unsere App runterzuladen

   

Wann muss ich das nächste Mal meinen Zähler ablesen?

Bevor wir eine Rechnung erstellen, in der Regel einmal jährlich, musst du uns deinen aktuellen Zählerstand mitteilen. Dazu erhältst du eine Ablesekarte per Post oder E-Mail (weitere Informationen zur Versandart gibt es hier).

Wenn in der nächsten Zeit eine Ablesung fällig wird, erinnern wir dich auch im Kundenportal daran: Du findest dann einen entsprechenden Hinweis unter dem Menüpunkt "Zählerstand", wo du auch deine letzten Zählerstände einsehen und den aktuellen erfassen kannst.

Bei Fragen oder Problemen kannst Du dich gerne von uns zurückrufen lassen. Verwende hierfür unser Rückrufformular.

Wie hoch fällt die EEG-Umlage aus?

Für das Kalenderjahr 2018 ist von den Übertragungsnetzbetreibern die bundeseinheitliche EEG-Umlage in Höhe von 6,792 ct/kWh ermittelt worden. Diese bildet einen Teil des Arbeitspreises, den du als Kunde für deinen Strom bezahlst. Die Werte für die vergangenen Jahre findest du in der folgenden Übersicht:

2018: 6,792 ct/kWh2017: 6,880 ct/kWh2016: 6,354 ct/kWh2015: 6,170 ct/kWh2014: 6,240 ct/kWh 2013: 5,277 ct/kWh 2012: 3,592 ct/kWh 2011: 3,530 ct/kWh 2010: 2,047 ct/kWh

Weitere Informationen zur Berechnung der EEG-Umlage (sowie zum EEG im Allgemeinen) stehen dir auf den Internetseiten „Netztransparenz“ der deutschen Übertragungsnetzbetreiber zur Verfügung. Hier kannst du die Informationen zu allen Prognosen, Berechnungen und Meldungen der vergangenen Jahre einsehen:

Weiterführende Links:

Informationsseite der deutschen Übertragungsnetzbetreiber: https://www.netztransparenz.de/de/EEG-Umlage.htm Was ist die EEG-Umlage?

Was ist ein Grundversorger?

Die örtlichen Grundversorger waren traditionell ein Garant für Energielieferungen in einer Region. Der Energiebelieferungsvertrag wurde von Generation zu Generation weitergegeben und wer umzog, hat mit dem ersten Drücken des Lichtschalters in der neuen Wohnung automatisch einen Liefervertrag zu den Preisen des Grundversorgers geschlossen. 1998 wurde der Energiemarkt dereguliert. Aus Versorgten wurden Kunden, die sich sodann ein Produkt und auch das Energieunternehmen aussuchen durften. Auch heute noch gewährleisten die Grundversorger, in der Regel die Stadtwerke, dass jeder mit Energie beliefert wird. Wer keinen anderweitigen Vertrag für Strom- oder Gaslieferungen abgeschlossen hat, fällt automatisch in den Grundversorgungstarif des örtlichen Grundversorgers. Die Preiskontrolle dieser Tarife unterliegt den Landesbehörden. Die Kündigungsfrist beträgt stets einen Monat und gilt zum Monatsende.

Wie erfolgt die Energiepreisberechnung?

Die Formel lautet: Grundgebühr + Arbeitspreis x Verbrauch in Kilowattstunden = Energiekosten‚ Das heißt: die Grundgebühr, plus Arbeitspreis, multipliziert mit den verbrauchten Kilowattstunden. Je geringer der Verbrauch in einem Haushalt ausfällt, desto höher ist der Anteil der Grundgebühr an den Gesamtkosten. Alle Verbraucher, die sich Energiesparziele setzen und bewusst mit ihrem Strom- oder Gasverbrauch umgehen, sollten also Tarife ohne Grundgebühr wählen. Bei diesen Tarifen zahlen Verbraucher nur für das, was sie tatsächlich verbrauchen. Hier lautet die Formel dann: Arbeitspreis x Verbrauch in Kilowattstunden = Energiekosten.

Was ist der Energiemix?

Der Energiemix bezeichnet die Kombination verschiedener Energiequellen. Bei Energiequellen unterscheidet man zwischen Kernenergie, fossilen Energiequellen wie Kohle, Erdöl und Erdgas und erneuerbaren Energiequellen wie Wind, Wasser, Sonne und Biomasse. Unseren aktuellen Strommix findest Du hier:

Strommix E WIE EINFACH

Was ist mit 'Allgemeiner Preis des örtlichen Grundversorgers' gemeint?

Der Allgemeine Preis ist ein Tarif, zu dem der Kunde standardmäßig mit Strom oder Gas vom örtlichen Grundversorger (zum Beispiel Stadtwerken) beliefert wird und der erst durch die Deregulierung 1998 erforderlich wurde. Seitdem ist der Grundversorger verpflichtet, Energie an Haushaltsverbraucher zu Allgemeinen Preisen zu leisten. Diese Preise sind öffentlich bekannt zu geben. Durch das erste Drücken des Lichtschalters kommt bereits automatisch ein Liefervertrag zu den Allgemeinen Preisen zustande. Es gilt die allgemeine Kündigungsfrist. Wer keinen anderweitigen Vertrag abschließt, fällt automatisch in den Grundversorgungstarif und bezahlt den Allgemeinen Preis.

Wie finde ich E WIE EINFACH auf Facebook?

E WIE EINFACH findest du auch auf Facebook unter https://www.facebook.com/ewieeinfach. Du kannst dich hier über Neuigkeiten informieren und uns direkt kontaktieren. Wir freuen uns auf deinen Besuch und deine Meinung.

Wie oft kann ich meinen Abschlag ändern?

Du kannst deinen Abschlag innerhalb eines Abrechnungsjahres einmal ändern.

Welche Geräte kann ich über den MeinWärmestromTarif mit Strom versorgen?

Du kannst sowohl Speicherheizungen als auch Wärmepumpen mit Strom versorgen.

Was ist der Käuferschutz?

E WIE EINFACH bietet dir über Trusted Shops einen Käuferschutz an. Dieser wird jedem Kunden am Ende der Bestellung angeboten.

Was ist der Käuferschutz?

Der Käuferschutz gilt für aufgegebene Bestellungen und Zahlungen. Dadurch bist du bei Nicht-Lieferung besser abgesichert.

Welcher Betrag wird abgesichert?Bei wiederkehrenden Leistungen ist die Erbringung der ersten Teilleistung abgesichert. Wird bereits die erste Teilleistung nicht erbracht, ist jede bis dahin geleistete Zahlung abgesichert. Bei jährlicher Zahlung ist das der Gesamtbetrag. Eine Absicherung ist bis maximal 2.500 EUR möglich.

Welche Risiken werden neben der Insolvenz abgesichert und wie kann der Nachweis im Garantiefall erfolgen?Du bist ebenfalls abgesichert, wenn bei einem Anbieterwechsel der neue Anbieter die Umstellung nicht fristgerecht vornimmt und du zu Beginn des neuen Vertrages noch nicht vom neuen Anbieter beliefert wirst (aber an diesen schon gezahlt haben). Das zählen wir dann als Garantiefall. Als Nachweise können dann z.B. Belege über Abbuchungen oder eine Abrechnung des alten Anbieters dienen.

Zahlung/Leistung und GarantielaufzeitMaßgeblich für die Absicherung ist der Zeitpunkt der Lieferung/Leistung. Es kommt also darauf an, dass der vereinbarte Belieferungsbeginn innerhalb der 30-tägigen Garantielaufzeit liegt.

Weiterführende Links:Garantiebedingungen Trusted Shops (PDF)

Was ist ein Standardlastprofil?

Ein Standardlastprofil ist eine Kurve, die den durchschnittlichen Verlauf des Strom- und Gasverbrauchs für eine vordefinierte Kundengruppe, wie z.B. Haushaltskunden, innerhalb eines Zeitraums zeigt.

Das Standardlastprofil wird u.a. zur Berechnung des Gas- bzw. Stromverbrauchs bei Kunden mit einem geringen Verbrauch ohne eigenen Zähler angewandt.

Kann ich eine Stichtagsabrechnung erhalten?

Ja, für alle Tarife außer dem MeinPaket-Tarif für Gas kannst du eine Stichtagsabrechnung erhalten. Dabei können Kosten in Höhe von 3,80 Euro anfallen.

Muss ich mich beim Kundenportal anmelden?

Grundsätzlich ist eine Anmeldung im Kundenportal für dich nur mit Vorteilen verbunden. Du hast jederzeit Zugriff auf alle Vertragsdaten und kannst problemlos persönliche Daten ändern oder Zählerstände mitteilen. Solltest du umziehen, so kannst du über unseren Umzugsservice im Kundenportal deinen Strom- oder Gasvertrag einfach mitnehmen. Du kannst deine Rechnungen einsehen und Informationen über Preisänderung oder vorteilhafte Sonderaktionen ohne Zeitversatz erhalten.

Wenn du den MeinGünstigTarif Strom oder Gas abgeschlossen hast, bist du gemäß unserer AGB verpflichtet, ausschließlich das Kundenportal zu nutzen. Für alle anderen Tarife ist die Nutzung natürlich auch verfügbar, jedoch optional.

Unser Kundenportal gibt es übrigens auch als App. Dort hast du diverse Kontaktmöglichkeiten wie Chat oder Whatsapp. Klick einfach auf den für dein Handy passenden Appstore und lade sie dir herunter.

   

Wo kann ich meinen Namen ändern?

Ruf uns an

im Live Chat (Mo.-Fr. 09:00-20:00 Uhr) telefonisch unter 0221 - 789 658 00 (Mo.-Fr. 07:00-20:00 Uhr und Sa. 07:00-13:00 Uhr) per E-Mail an kundenbetreuung@e-wie-einfach.de

Mein tatsächlicher Jahresverbrauch an Gas lag unter dem Mindestverbrauch. Was passiert nun?

 

Bei einigen unserer Gastarife besteht ein Mindestverbrauch von 1.000 kWh pro Jahr. Details findest du in unserer Tariftabelle. Durch den Mindestverbrauch können wir dir diese Tarife im Allgemeinen günstiger anbieten als andere. Wenn dein Tarif einen Mindestverbrauch hat und du diesen nicht genutzt hast, müssen wir dir daher dennoch den Preis für den Mindestverbrauch in Rechnung stellen.

 

Wenn du feststellst, dass du deutlich unter dem Mindestverbrauch bleibst, wäre vielleicht unser MeinGünstigTarif eine Alternative für dich. Der MeinGünstigTarif Gas hat keinen Mindestverbrauch, einen günstigen Arbeitspreis und ist darüber hinaus flexibel mit einer Frist von 1 Monat zum Monatsende kündbar.

 

Was ist eine Konzessionsabgabe?

Die Betreiber der Strom- und Gasnetze verlegen ihre Leitungen oft über bzw. unter öffentlichen Straßen und Wegen. Dafür müssen sie den jeweiligen Städten und Gemeinden eine Nutzungsgebühr bezahlen. Diese Nutzungsgebühr heißt Konzessionsabgabe. Sie ist Bestandteil Ihres Strompreises. Im Jahr 2005 betrug die Gesamtsumme der in Deutschland gezahlten Konzessionsabgaben 3,5 Milliarden Euro. Die Konzessionsabgabe wird berechnet für die Verlegung und den Betrieb von Leitungen, die der unmittelbaren Versorgung mit Strom und Gas dienen. Die Abgaben hängen im Wesentlichen von der Größe der Gemeinde ab.

Die Konzessionsabgabe für Tarifverbraucher in Gemeinden beträgt zum Beispiel für Strom:

Anzahl Einwohner Cent pro Kilowattstunde bis 25.000 1,32 bis 100.000 1,59 bis 500.000 1,99 über 500.000 2,39

 

Für Gas ergeben sich folgende Konzessisonsabgaben am Beispiel für Verbraucher in Gemeinden:

Anzahl Einwohner Cent pro Kilowattstunde bis 25.000 0,51 bis 100.000 0,61 bis 500.000 0,77 über 500.000 0,93

 

Was ist ein Netzbetreiber?

Der Netzbetreiber ist in seinem lokalen oder regionalen Netzgebiet für den Anschluss der Verbrauchsstellen an das Strom- und Gasnetz, die Instandhaltung dieser Netze, die Gewährleistung der Netzstabilität und den sicheren Betrieb des Netzes zuständig.

Die E WIE EINFACH als Lieferant ist Ihr Vertragspartner und nutzt die Netzinfrastruktur, um den Strom/ das Gas zu Ihrer Verbrauchsstelle zu transportieren und gewährleistet die Belieferung mit Energie.

In Deutschland gibt es vier Übertragungs- und fast 1.000 Verteilungsnetzbetreiber für Strom. Die vier Übertragungsnetzbetreiber sind TransnetBW GmbH, Tennet TSO GmbH, Amprion GmbH und 50Hertz Transmission GmbH. Das Übertragungsnetz transportiert über ein Höchst- oder Hochspannungsnetz Strom über große Entfernungen. Die regionalen Verteilungsnetzbetreiber liefern hingegen den Strom nach Hause zu den Endverbrauchern, und zwar über Mittel- oder Niederspannungsnetze. Die Netzbetreiber bekommen Geld für die Bereitstellung der Netze und sind in seinem jeweils lokalen oder regionalen Netzgebiet für den Anschluss der Verbrauchsstellen an das Strom- und Gasnetz, die Instandhaltung dieser Netze, die Gewährleistung der Netzstabilität und den sicheren Betrieb des Netzes zuständig.. Die Höhe des Entgelts wird von den Netzbetreibern beantragt und von der Bundesnetzagentur oder den Bundesländern genehmigt.

Wann erhalte ich den Bonus, der mir beim Vertragsabschluss versprochen wurde?

Ihr Aktionsbonus wird nach den ersten 12 Monaten Belieferung mit der Jahresverbrauchsabrechnung verrechnet. Geht aus der Verrechnung ein Guthaben hervor, überweisen wir dir dieses; Nachzahlungen buchen wir von deinem Konto ab. Der Bonus wird auch dann bezahlt, wenn du bei uns nicht in ein zweites Belieferungsjahr gehst.

Auch wenn du deinen Vertrag aus wichtigem Grund bereits innerhalb deines ersten Belieferungsjahres kündigst (beispielsweise weil die E WIE EINFACH GmbH die Preise angepasst hat), bekommst du den Bonus. Er wird dir dann zeitanteilig ausgezahlt.

Gibt es unterschiedliche Erdgasarten?

Je nach ihrer Herkunft und chemischen Zusammensetzung haben die Gasarten einen unterschiedlichen Energiegehalt, den so genannten Brennwert. Der Brennwert wird in Kilowattstunden pro Kubikmeter gemessen.

Die Gasarten werden unterteilt in L-Gas und H-Gas. „L“ steht dabei für „Low Caloric“ (d.h. niedrigerer Energiegehalt) - der Brennwert liegt bei 8 bis 10 kWh/m³. „H“ steht für „High Caloric“ ( d.h. höherer Energiegehalt) - der Brennwert liegt bei 10 bis 12 kWh/m³.

In den Niederlanden und Deutschland wird überwiegend L-Gas gefördert, in Norwegen und Russland in der Regel H-Gas. Die Versorgung mit H-Gas oder L-Gas in Deutschland richtet sich nach der Region, in der sich der Haushalt befindet.

Für den Verbraucher ist es unerheblich, welche Gassorte (H oder L) er bezieht. Denn der Gasverbrauch eines Haushaltes berechnet sich nach dem Brennwert des gelieferten Gases, so dass Bezieher von L-Gas gegenüber Beziehern von H-Gas nicht benachteiligt werden.

Für die Berechnung deines Gaspreises brauchst du nur deine PLZ und deinen Verbrauch.

Muss ich bei meinem bisherigen Energieanbieter kündigen oder übernimmt E WIE EINFACH das für mich?

Du musst dich um nichts kümmern. E WIE EINFACH übernimmt die Kündigung bei deinem bisherigen Lieferanten.

Wo finde ich die Vertragskontonummer?

Deine Vertragskontonummer findest du normalerweise auf allen Schreiben von E WIE EINFACH rechts oben.Im Kundenportal siehst du deine Vertragskontonummer auf der Seite deines Vertrags-Kundenkontos unter "Vertrag".

Am einfachsten ist es jedoch, wenn du dir unsere App runterlädst. Dort findest du deine Vertragsnummer unter dem Bereich „Vertrag".

Klicke auf eines der folgenden Logos um dir unsere App herunterzuladen

   

Ich möchte meinen Wärmestromtarif kündigen. Was muss ich dafür tun?

Wenn du demnächst umziehst, kannst du deinen Wärmestromvertrag auch einfach mitnehmen. Erfahre mehr zu diesem Service unter https://www.e-wie-einfach.de/service/kuendigung/umzug . Deinen Umzug kannst du uns auch einfach in deinem Kundenportal melden. Log' dich dafür im Kundenportal ein, klick' auf ,,Meine Daten'' und melde deinen Umzug.

Bevor du kündigst lass uns doch noch einmal reden. Ruf uns an unter: 0221 / 789 658 06. Du erreichst uns Mo. – Fr. von 7:00 Uhr bis 20:00 Uhr und Sa. von 7:00 bis 13.00 Uhr.

Die Kündigung deines Wärmestromtarifs muss in Textform mit einer Frist von 1 Monat zum Vertragsende bei uns erfolgen:

E WIE EINFACH GmbH

Postfach 180361

39030 Magdeburg

kundenbetreuung@e-wie-einfach.de

Bei Fragen oder Problemen kannst Du dich auch ganz einfach von uns zurückrufen lassen. Verwende hierfür unser Rückrufformular.

Kann ich als Kunde feststellen, von welchem Energieträger „mein“ Strom stammt?

Der Weg des Stroms vom Kraftwerk zum Verbraucher gleicht dem Fluss des Wassers durch einen See: Irgendwo fließt Wasser in den See hinein, an einer anderen Stelle fließt es hinaus; man kann aber später nicht genau sagen, aus welchem Zufluss das Wasser gekommen ist. So kann auch die verbrauchte Kilowattstunde Strom nicht exakt einer Herkunft zugeordnet werden.

Im Rahmen der gesetzlichen Stromkennzeichnung veröffentlichen wir jedoch regelmäßig, aus welchen Energiequellen unser Strom anteilig erzeugt wurde. (Vergleiche auch "Wie setzt sich mein Strom von E WIE EINFACH zusammen?")

Was ist der Bonus?

Für Gas- und Stromverbraucher gibt es beim Wechsel des Versorgers bei einigen Anbietern einen Bonus. Dem Verbraucher wird ein Betrag beim Versorger gutgeschrieben, wodurch der Energiepreis im ersten Jahr günstiger wird. Im Folgejahr muss meistens der vollständige Preis bezahlt werden.

Wann erhalte ich die Endabrechnung von meinem alten Energieversorger?

Nachdem du Kunde bei E WIE EINFACH geworden bist, hat dein alter Strom- bzw. Gasanbieter bis zu 6 Wochen Zeit, dir die Schlussrechnung zukommen zu lassen.

Was bedeutet Abrechnungsjahr?

In der Regel erhältst du einmal jährlich eine Rechnung. Der Zeitraum zwischen zwei Rechnungen wird Abrechnungszeitraum oder Abrechnungsjahr genannt. Da du vorab Abschläge auf den Rechnungsbetrag zahlst, sprechen wir von einer Abrechnung.

Was bedeutet Arbeitspreis?

Die Kosten für Strom und Gas werden in einen Grundpreis (oder Grundgebühr) und einen Arbeitspreis unterschieden. Der Arbeitspreis ist der Preis für das verbrauchte Gas oder den verbrauchten Strom in Cent pro Kilowattstunde. Der Arbeitspreis setzt sich aus Beschaffungskosten, Netzentgelten, Konzessionsabgaben, staatlichen Steuern und Abgaben zusammen.

Bei den meisten Anbietern muss neben dem Arbeitspreis eine Grundgebühr gezahlt werden, siehe Grundpreis.

Was ist die Mindestvertragslaufzeit?

Bei Verträgen mit einer Mindestvertragslaufzeit verpflichtet sich der Verbraucher für einen bestimmten Zeitraum Strom oder Gas vom Versorger zu kaufen. Während dieser Zeitspanne kann er nur außerordentlich, also aus einem wichtigen Grund, kündigen, so zum Beispiel im Falle eines Umzugs oder bei einer unangemessenen Preiserhöhung durch den Versorger. Allerdings kann in den allgemeinen Geschäftsbedingungen bestimmt werden, dass eine Fortsetzung des Vertrages am neuen Wohnort erfolgt.

Was ist eine Wärmepumpe?

Eine Wärmepumpe nutzt Temperaturunterschiede in Erde, Wasser oder Luft und erzeugt dadurch Wärme. Die Wärme wird durch die Wärmepumpe auf eine Temperatur erhöht, die für Heizungen üblich ist. In der Regel sind Wärmepumpen in Neubauten und sanierten Gebäuden zu finden.

Kann ich den MeinGünstig-Tarif Gas auch als Geschäftskunde abschließen?

 

Ja, der MeinGünstig-Tarif ist sowohl für Privat- als auch für Geschäftskunden offen, wenn die vertraglichen Voraussetzungen erfüllt sind. Im Besonderen ist der maximale Jahresverbrauch von 1.500.000 kWh zu beachten. Bei Überschreitung behalten wir uns das Recht vor, den Vertrag außerordentlich zu kündigen.

 

Wo hat E WIE EINFACH seinen Firmensitz?

E WIE EINFACH hat seinen Sitz in Köln.

Entdecke hier weitere Informationen rund um das Unternehmen.

An wen kann ich mich bei Fragen wenden?

Bei Fragen und Problemen erreichst du uns einfach

im Live Chat (Mo.-Fr. 09:00-20:00 Uhr) per Telefon unter 0221 - 789 658 00 (Mo.-Fr. 07:00-20:00 Uhr und Sa. 07:00-13:00 Uhr) per E-Mail an kundenbetreuung@e-wie-einfach.de

Wie funktioniert die Strom-/Gasversorgung bei Neueinzug oder bei Wechsel zu E WIE EINFACH?

Ganz einfach: Du schließt online deinen E WIE EINFACH-Strom- und/oder Gasvertrag ab und musst dich um nichts mehr kümmern. Alle weiteren Formalitäten, wie die Kündigung bei deinem Altanbieter, übernehmen wir für dich.

Zum Strompreisrechner

Zum Gaspreisrechner

Zum Wärmestrompreisrechner

Werden mir die Boni auch dann gutgeschrieben, wenn ich von meinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch mache?

Wenn du dein Sonderkündigungsrecht wahrnimmst, weil du von uns ein Preisanpassungsschreiben erhalten hast, bekommst du deinen Bonus anteilig ausgezahlt.

Falls du umziehen und deshalb dein Sonderkündigungsrecht geltend machen möchtest, erhältst du keinen Bonus. Bei einem Umzug kannst du aber auch einfach deinen Strom- und Gasvertrag mitnehmen. Erfahre mehr zu diesem Service unter https://www.e-wie-einfach.de/umzugsservice.Du kannst deinen Umzug auch direkt im Kundenportal erfassen. Wenn du eingeloggt bist, gehe auf auf deinen Vertrag und wähle dann Umzug aus.

Wer kann das Kundenportal nutzen?

Zugang zum Kundenportal haben alle registrierten Kunden.

Ebenso können sich nicht registrierte Kunden registrieren und die Vorteile des Kundenportals nutzen.

Du findest die Funktionen des Kundenportals auch in der E WIE EINFACH App, welche für Apple- und Android-Endgeräte verfügbar ist.

Klicke auf eines der folgenden Logos um unsere App runterzuladen

   

Was ist ein Temperaturlastprofil?

In der Vergangenheit hatten Nutzer von unterbrechbaren, temperaturabhängigen Verbrauchseinrichtungen (u.a. Nachtspeicherheizungen, Elektroheizungen und Wärmepumpen) nur die Möglichkeit, Heizstrom von ihrem Grundversorger zu beziehen. Seit der Öffnung des Strommarktes 2010 können durch die Verwendung von Temperaturlastprofilen auch diese Verbraucher ihren Stromlieferanten frei wählen.

Im Unterschied zu den Standardlastprofilen beruhen temperaturabhängige Lastprofile (Temperaturlastprofile) auf der Abhängigkeit des Wärmeenergiebedarfs von der Außentemperatur, den Aufladecharakteristiken des Wärmespeichers sowie den Freigabe- und Sperrzeiten des Stromnetzbetreibers.

Dabei wird für jeden Tag des Jahres ein Temperaturprofil erstellt, welcher den Stromverbrauch in Abhängigkeit von der Außentemperatur darstellt. Um auch regionale Temperaturunterschiede abbilden zu können, ist das Netzgebiet in Klimazonen unterteilt, innerhalb derer für alle Verbraucher dasselbe Temperaturverhalten angenommen wird. Die Stromlieferanten erhalten diese Daten von den Versorgungsnetzbetreibern.

Durch die Belieferung nach Temperaturlastprofilen besticht der E WIE EINFACH "MeinWärmestromTarif" durch besonders kundenfreundliche Konditionen.

Wie viele Abschläge gibt es im Jahr?

In der Regel erheben wir 12 Abschläge.

Deinen Abschlag kannst du wie folgt berechnen: Jahrespreis geteilt durch 12. Der Bonus wird bei den Abschlägen nicht berücksichtigt.

Muss ich die Rechnungen ausdrucken?

Nein, du musst deine Rechnungen nicht ausdrucken. Wir empfehlen dir aber, die Rechnungen auf deinem Computer zu speichern. Als Kunde von E WIE EINFACH bieten wir dir die Rechnung noch 4 Jahre lang im Kundenportal zur Ansicht und zum Download an.

Was ist Trusted Shops?

E WIE EINFACH ist von Trusted Shops zertifiziert.Dadurch hast du als Kunde die Gewissheit, stets die beste Qualität und höchste Sicherheit bei Ihrer Online-Bestellung zu bekommen.Ebenfalls bieten wir dir den Käuferschutz an und die Gelegenheit uns zu bewerten. Wir freuen uns auch auf deine Meinung. (Hinweis: Bitte gib bei der Bewertung im Feld Bestellnummer deine Vertragskonto-Nummer an).

Weiterführende Links:Garantiebedingungen Trusted Shops (PDF)

 

Kann ich eine Zwischenrechnung erhalten?

Ja, für alle Tarife außer dem MeinPaketTarif für Gas kannst du eine Zwischenabrechnung erhalten. Dabei können Kosten in Höhe von 3,80 Euro anfallen.

Wie kann ich mich beim Kundenportal anmelden?

Als Neukunde wird dein Account beim Kundenportal bei Vertragsabschluss automatisch angelegt. Ca. 24 Stunden, nachdem du deinen Vertrag abgeschlossen hast, senden wir dir einen personalisierten Link an die von dir angegebene E-Mail Adresse. Wenn du den Link für die Nutzung des Kundenportal-Bereichs erhalten hast, musst du nur noch dein Geburtsdatum bestätigen.

Bestandskunden finden hier die Registrierungsseite für das Kundenportal. Für die Registrierung brauchst du deine Kundennummer und die Vertragskontonummer. Nach Eingabe des Sicherheitscodes meldest du dich an. Nun musst du nur noch ein Passwort wählen, dann ist dein Zugang fertig.

Nachdem du dich registriert hast, erfolgt die weitere Kommunikation über E-Mail. Falls du lieber auf dem postalischen Wege von uns Rechnungen und Schreiben bekommen möchten, kannst du jederzeit den Kommunikationsweg ändern; wie, erklären wir dir hier. Ausgenommen von dieser Option sind der MeinPaketTarif und der MeinGünstigTarif, hier kommunizieren wir in jedem Fall über das Kundenportal mit dir.

Zudem kannst du die Funktionen des Kundenportals auch unterwegs mit der E WIE EINFACH App nutzen, welche für Apple- und Android-Endgeräte verfügbar ist.

Klicke auf eines der folgenden Logos um unsere App runterzuladen.

   

Wie ändere ich mein Passwort?

Wähle im Kundenportal den Menüpunkt "Meine Daten" und klicke anschließend auf "Passwort ändern". Nun kannst du ein neues Passwort eingeben.

Bitte beachte dabei, dass dein neues Passwort mindestens 6 Zeichen lang ist und mindestens einen Buchstaben und eine Ziffer enthalten muss.

Wie kann E WIE EINFACH so günstige Tarife anbieten?

E WIE EINFACH verzichtet auf kostenintensive Kundenzentren vor Ort. In den meisten Fällen findet der Kontakt mit unseren Kunden über das Internet oder das Telefon statt. Dadurch sparen wir eine Menge an Verwaltungskosten und geben unseren Kunden diese Ersparnis weiter. So profitierst du durch die günstigen Preise.

Wann wird mein Wunschprodukt versendet?

Sobald dein Lieferbeginn für die Strom- bzw. Gasbelieferung feststeht, bestätigen wir dir diesen Termin und leiten einige Tage später den Versand des Wunschproduktes ein. Dies kann bis zu 14 Tage in Anspruch nehmen. Je nachdem ob dein Wunschprodukt eine einmalige Zuzahlung verlangt, wird auch der Eingang dieser Zahlung erst abgewartet. Sobald sich dein Wunschprodukt auf den Weg macht, erhältst du von unserem Logistikpartner eine entsprechende Versandbestätigung. Achte daher in jedem Fall darauf, dass du bei Abschluss eine korrekte und funktionstüchtige Mailadresse angibst. Im Zweifel schau auch im Spam-Ordner, falls du die Versandbestätigung nicht finden sollten.

Wie kann ich meine Bankverbindung ändern?

Wähle bitte nach dem Einloggen im Kundenportal  den Menüpunkt "Meine Daten" und dort "Bankverbindung". Nach Anklicken von "Bankverbindung ändern" gib' bitte einfach deine neue Bankverbindung ein. Anschließend bestätigst du deine Eingabe mit einem Klick auf "Speichern". Die Eingabe gilt nun ab dem jeweiligen Tagesdatum.

Bitte beachte: Für die Umstellung auf deine neue Bankverbindung benötigen wir systembedingt einen Zeitraum von bis zu 5 Werktagen. Sollten in der Zwischenzeit Zahlungstermine anstehen, nutzen wir den bisherigen Zahlungsweg übergangsweise weiter.

Kann ich den MeinGünstigTarif Strom auch als Geschäftskunde abschließen?

Ja, der MeinGünstigTarif ist sowohl für Privat- als auch für Geschäftskunden offen, wenn die vertraglichen Voraussetzungen erfüllt sind. Im Besonderen ist der maximale Jahresverbrauch von 1.000.000 kWh zu beachten. Bei Überschreitung behalten wir uns das Recht vor, den Vertrag außerordentlich zu kündigen.

Was ist die EU-Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform)

Die Pflicht zur Verlinkung zur OS-Plattform besteht seit dem 9. Januar 2016. An diesem Tag ist die EU-Verordnung 524/2013 (sog. ODR-Verordnung; online dispute resolution) in Kraft getreten. Diese zielt darauf ab, innerhalb der EU (ggf. grenzüberschreitende) alternative (d.h. insbesondere außergerichtliche) Streitbeilegung (AS) speziell für online abgeschlossene B2C-Verträge zu fördern.

Die ODR Plattform findest du unter: http://ec.europa.eu/consumers/odr

Kontakt zu E WIE EINFACH: kundenbetreuung@e-wie-einfach.de

 

Was beschreibt die Ankündigungsfrist?

Die Preise steigen! Aber eine Erhöhung des Preises ist nur wirksam, wenn der Verbraucher mit einer Ankündigungsfrist von sechs Wochen im Voraus informiert wurde. Die Erhöhung wird dann am angegebenen Monatsbeginn wirksam. Dem Verbraucher steht in diesem Fall immer ein Sonderkündigungsrecht zu.

Was ist der Brennwert?

Gas ist ein Naturprodukt und schwankt daher in seiner Güte: der Brennwert - d.h. der Energiegehalt (kWh) je Kubikmeter und damit die Heizleistung des Gases - ist innerhalb eines Verbrauchszeitraums unterschiedlich hoch.

Die exakten Werte erhalten wir vom Netzbetreiber übermittelt und rechnen damit genau ab. Auf Ihrem Gaszähler wird daher der Gasverbrauch in Kubikmetern (m³) gemessen. Auf deiner Jahresrechnung aber berechnen wir dir die gelieferte Energiemenge  in Kilowattstunden (kWh). Dies ist das marktübliche Verfahren und wird so auch von den Verbänden empfohlen.

Du findest den jeweiligen Brennwert auf deiner detailierten Jahresrechnung (Faktor/Brennwert) mit der Umrechnung in Kilowattstunden (kWh).

Für die Berechnung deines Gaspreises brauchst du nur deine PLZ und deinen Verbrauch.

Woran orientiere ich mich bei der Schätzung meines Gasverbrauchs?

Bei der Schätzung des Verbrauchs ziehst du am besten deinen Vorjahresverbrauch zu Rate. Hat sich deine Lebenssituation in der Zwischenzeit geändert, solltest du das ebenfalls berücksichtigen. Wenn du keine vergleichbaren Daten für deinen Vorjahresverbrauch vorliegen hast, kannst du dich an den Werten für den durchschnittlichen Gasverbrauch in deutschen Haushalten orientieren. Dieser liegt bei ca. 160 kWh Gas pro m² Wohnfläche und Jahr für Heizung und Warmwasser zusammen. Haushalte, die Gas nur zum Heizen nutzen, verbrauchen im Schnitt 140 kWh pro m² und Jahr. Weitere Informationen zum durchschnittlichen Gasverbrauch kannst du hier einsehen.

Was ist eine Preisgarantie?

Durch die Preisgarantie bist du vor unkalkulierbaren Preiserhöhungen geschützt. Die Preisgarantie sichert dir einen kontinuierlichen Arbeitspreis für einen bestimmten Zeitraum. Ausgenommen von der Preisgarantie sind gesetzliche Preisanpassungen.

Was ist, wenn mein Zugang gesperrt ist?

Bitte melde dich bei uns

im Live Chat (Mo.-Fr. 09:00-20:00 Uhr) telefonisch unter 0221 - 789 658 00 (Mo.-Fr. 07:00-20:00 Uhr und Sa. 07:00-13:00 Uhr) per E-Mail an kundenbetreuung@e-wie-einfach.de

Was ist das Besondere am MeinÖkoTarif Strom?

Wenn du den MeinÖkoTarif nutzt, leistest du einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz, denn unser Ökostrom wird zu 100 % aus erneuerbaren Energien erzeugt. Das bestätigt auch der TÜV Nord durch seine jährliche Kontrollen:

Auszeichnungen

Der Tarif gilt ab einem Mindestverbrauch von 500 kWh pro Jahr. Außerdem genießt du (gerechnet ab Lieferbeginn) 1 Jahr Preisgarantie auf den bei Vertragsabschluss vereinbarten Grundpreis. Du bist also 1 Jahr vor unkalkulierbaren Strompreiserhöhungen geschützt.

Was ist die Ökosteuer?

Der Begriff "Ökosteuer" dient seit 1999 im allgemeinen Sprachgebrauch als Sammelbegriff für Steuern, die auf den Verbrauch nicht erneuerbarer Energieträger, wie zum Beispiel Benzin, Kohle oder Gas erhoben werden. Dazu zählen u.A. die Stromsteuer oder die Mineralölsteuer. Auch im Automobilsektor wird fortlaufend das Thema behandelt hinsichtlich der Feinstaubbelastung.

Besteuert wird allein die verbrauchte Menge. Mit der Ökosteuer soll umweltschädliches Verhalten in den Bereichen Energie und Verkehr verteuert werden, um so die Nutzung der nachhaltigen Energien zu fördern.Begrenzte, fossile Energien wie z.B. Erdöl werden langfrisitg einen fortlaufenden Preisanstieg erfahren. Durch die Ökosteuer wird schon heute an das immer hohe Preisniveau dieser fossilen Energien herangeführt.

Strom aus besonderen Quellen wie z.B. aus erneuerbaren Energien oder aus Mini- oder Mikro-Kraftwärmekopplungsanlagen kann unter bestimmten Voraussetzungen von der Stromsteuer befreit werden, z.B. wenn das Netz ausschließlich aus erneuerbaren Quellen gespeist wird.

Des Weiteren gibt es Ausnahmeregelungen für Industriebereiche mit einem hohen Energieverbrauch. Das wiederum führt zu einer Diskussion, ob dadurch Modernisierungen und technische Innovationen, mit ökologischer Relevanz, ausbleiben.

Ist der Bonus vom Jahrespreis bereits abgezogen?

Ja, sämtliche Bonuszahlungen sind in der jeweiligen Jahresrechnung berücksichtigt. Bei der Abschlagsberechnung wird der Bonus dagegen nicht mit eingerechnet.

Wie finde ich E WIE EINFACH auf Twitter?

Lasse dir keine Neuigkeiten mehr über E WIE EINFACH entgehen, in dem du uns auf Twitter folgst: https://twitter.com/e_wie_einfach.

Was ist Phishing?

"Phishing" bedeutet "Passwort fischen". Darunter versteht man den Versuch, an Zugangsdaten für Login-geschützte Webseiten zu gelangen. Durch E-Mails mit gefälschten Absendern werden Kunden über ebenfalls gefälschte Links auf fremde Internetseiten geleitet. Auf diesen Seiten, die den Seiten vertrauenswürdiger Anbieter täuschend ähnlich sehen, wirst du aufgefordert, deine persönlichen Zugangsdaten wie z.B. die Kundennummer oder die Vertragskontonummer einzugeben. Dies dient nur dem Zweck auf betrügerische Weise an sensible persönliche Daten zu gelangen.

Um dies zu verhindern, sind Login-geschützte Internetseiten wie das Kundenportal durch Zertifikate geschützt. Eine Fälschung von Zertifikaten ist ausgeschlossen.

Wie finde ich E WIE EINFACH auf YouTube?

Schau doch gleich einmal auf unserem YouTube-Channel unter https://www.youtube.com/user/ewieeinfach vorbei. Du kannst dir hier unsere TV-Spots sowie die Ziehungen des Zählerlottos ansehen und vieles mehr. Wir freuen uns auf deinen Besuch.

Wie berechnen sich die Abschläge?

Wir berechnen deine zu erwartenden Jahreskosten auf Basis deines angemeldeten Energiebezuges bzw. auf Basis deiner letzten Jahresrechnung, bewertet mit aktuellen bzw. bekannten zukünftigen Preisen. Ein möglicher Bonus wird hierbei nicht mit eingerechnet. Das Ergebnis wird durch die Anzahl der verbleibenden Fälligkeiten geteilt und auf einen vollen EURO-Betrag gerundet.

Woraus besteht der Bruttopreis?

Der Bruttopreis von Strom- und Gasprodukten hat viele Bestandteile. Zusätzlich zum Preis für die Stromerzeugung und -übertragung zahlt jeder Verbraucher Stromsteuer, Konzessionsabgaben, Entgelte für Messung und Verrechnung sowie die Mehrwertsteuer. Alles zusammen ergibt dann den Bruttopreis. Von 100 Euro an Stromkosten machen Steuern und Abgaben gut 40 Euro aus: 16 Euro Mehrwertsteuer, 10 Euro Stromsteuer, 4 Euro Abgaben gemäß Erneuerbare-Energien-Gesetz, 1,40 Euro gemäß Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz und durchschnittlich 8,80 Euro als Konzessionsabgabe. Diese ist jedoch regional unterschiedlich.

Ich nutze den MeinPaket-Tarif für Gas. Was passiert nach dem ersten Vertragsjahr?

Rechtzeitig vor Ablauf des ersten Vertragsjahres erinnern wir dich daran – sofern du das wünschst –, eine neue Paketmenge Gas auszuwählen. (Falls du die Option der Erinnerung nutzen möchtest, kannst du diese bei Vertragsabschluss oder nachträglich im Kundenportal beauftragen.)

Wenn du keine neue Paketmenge Gas ausgewählt hast, versorgen wir dich automatisch zum EinPreis-Tarif Gas.

Wo finde ich meine Kundennummer?

Deine Kundennummer findest du normalerweise auf allen Schreiben von E WIE EINFACH rechts oben oder oben auf deiner Ablesekarte.

Im Kundenportal siehst du deine Kundennummer auf der Seite deines Vertrags-Kundenkontos unter "Vertrag".

Am einfachsten ist es jedoch, wenn du dir unsere App runterlädst. Dort findest du deine Kundennummer unter dem Bereich "Vertrag".

Klicke auf eines der folgenden Logos um unsere App runterzuladen

   

Wieso kann ich die Höhe meines Abschlagsbetrags nicht frei wählen?

Die Höhe deines Abschlages berechnen wir nach jeder Rechnung neu. Der Betrag wird auf Basis deines bisherigen Verbrauchs bestimmt. Wir möchten, dass du bei deiner nächsten Rechnung keine hohe Nachzahlung leisten musst, aber auch, dass du im Vorheinein keine zu hohen Abschläge bezahlst. Deshalb geben wir dir bestimmte Grenzen vor, innerhalb derer du deinen monatlichen Abschlag ändern kannst.

Wer ist die E WIE EINFACH GmbH?

E WIE EINFACH ist ein bundesweiter Strom- und Gasanbieter und seit 2007 auf dem Markt. Der Name E WIE EINFACH steht für unsere Geschäftsphilosophie. Denn unser Ziel ist, dass du es besonders einfach hast. Wir bietendir daher attraktive und leicht verständliche Produkte, einen einfachen Vertragsabschluss, transparente Preise, einfache Kommunikationswege deiner Wahl sowie einen 360°-Service.

Wie funktioniert der Rechnungscheck?

Der Rechnungscheck ist die einfachste Möglichkeit für dich, ein individuelles Angebot für Strom oder Gas zu erhalten. Zuerst machst du ein Foto deiner letzten Jahresrechnung mit deinem Smartphone. Wahlweise kannst du auch eine PDF Datei deiner letzten Jahresrechnung bereithalten.

Das Foto oder die PDF Datei lädst du in unserem Rechnungscheck hoch.

Im Hintergrund wird nun deine Rechnung an einen Service von Microsoft [https://www.microsoft.com/de-de/trust-center/privacy] geschickt, der uns die wichtigen Daten aus deiner Rechnung extrahiert, wie z.B. Name, Adresse, Jahresverbrauch etc.

Sobald wir die Daten erfolgreich ausgelesen haben, berechnen wir damit dein persönliches Angebot.

Solltest du keinen Vertrag bei uns abschließen, werden deine Daten wieder gelöscht.

Es kann vorkommen, dass wir auf Grund schlechter Lichtverhältnisse oder Knicken in der Rechnung nicht immer alle Daten korrekt auslesen können. Wir arbeiten an einer stetigen Verbesserung dieses Services.

Warum bekomme ich einen Fehler beim Rechnungscheck?

Es kann vorkommen, dass wir auf Grund schlechter Lichtverhältnisse oder Knicken in der Rechnung nicht immer alle Daten korrekt auslesen können. Wir arbeiten an einer stetigen Verbesserung dieses Services. Du musst eine Jahresrechnung fotografieren. Wenn der Zeitraum deiner Rechnung z.B. nur zwei Monate beträgt, dann können wir dir leider kein valides Angebot erstellen. Unsere Berechnung basiert immer auf deinem Jahresverbrauch.

Treten weiterhin Probleme auf, melde dich einfach bei unserem Kundenservice. Wir freuen uns über jedes Feedback, welches uns hilft den Rechnungscheck zu verbessern.

Wie kann ich Freunde oder Bekannte als Kunden werben?

Empfiehl E WIE EINFACH an Freunde, Bekannte oder Kollegen weiter.In unserem attraktiven "Freunde werben Freunde"-Programm belohnen wir dich für die erfolgreiche Kundenwerbung mit tollen Prämien. Einfach weiterempfehlen und Prämie erhalten. Das Kunden-Werben-Programm gilt nur bei erfolgreicher Werbung für unsere Privatkundentarife, das heißt, wenn es tatsächlich zu einem Vertragsabschluss mit dem geworbenen Kunden und seiner Belieferung mit Strom oder Gas durch E WIE EINFACH kommt.

www.ewieeinfach-freundewerben.de

Was muss ich bei modernen Messeinrichtungen beachten?

Das neue Messstellenbetriebsgesetz sieht vor, dass in den nächsten Jahren alle Verbrauchsstellen mit einer modernen Messeinrichtung oder einem intelligenten Messsystem ausgestattet werden. Die Kosten für diesen Messstellenbetrieb sind noch nicht in unserem Angebotspreis enthalten und werden von deinem grundzuständigen Messstellenbetreiber im Rahmen einer separaten Vertragsbeziehung direkt zwischen dir und diesem erhoben.

Der grundzuständige Messstellenbetreiber wird dich rechtzeitig vor Einbau einer modernen Messeinrichtung oder eines intelligenten Messsystems über die Details informieren. Ab dem Einbauzeitpunkt berechnen wir für den Messstellenbetrieb selbstverständlich keine Kosten mehr.

Unser Tipp: Preise vergleichen.

Du kannst den Messstellenbetreiber bei Bedarf einfach wechseln. Vergleiche die Preise deines grundzuständigen Messstellenbetreibers mit den Preisen anderer Anbieter. Jeder Messstellenbetreiber hat sein eigenes Leistungs- und Preismodell, sodass sich ein Vergleich in jedem Fall lohnt.

Was ist das Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWK-Gesetz)?

Das KWK-Gesetz heißt im Ganzen: "Gesetz für die Erhaltung, die Modernisierung und den Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung". Es fördert seit 2002 den Bau und die Modernisierung von KWK-Anlagen, die Markteinführung von Brennstoffzellen sowie den Ausbau von Netzen und Speichern für Energie, die in KWK-Anlagen erzeugt wird.

Erklärtes Ziel des Gesetzes ist es, den Anteil der Energiegewinnung (Nettostromerzeugung) aus Kraft-Wärme-Kopplung an der gesamten Stromerzeugung in Deutschland bis zum Jahr 2020 auf 25% zu erhöhen, genauer auf 110 Terawattstunden bis 2020 und auf 120 Terawattstunden bis 2025. Letztendlich dient es dem Klima- und Umweltschutz.Das KWK Gesetz wurde Anfang 2016 überarbeitet und ist aktualisiert in Kraft getreten. Dabei geht es darum, dass die Förderung für Betreiber solcher KWK Anlagen, auf den bundesweiten Stromverbrauch umgelegt wird.

Was mache ich, wenn ich mein Passwort vergessen habe?

Klicke auf der Startseite vom Kundenportal auf "Passwort vergessen". Dort kannst du deine E-Mail-Adresse eintragen und erhältst dann eine E-Mail, über die du dein Passwort zurücksetzen kannst.

...

Wie werden die Kubikmeter (m3) auf meinem Gaszähler in Kilowattstunden (kWh) umgerechnet?

Grundlage für deine Jahresverbrauchsabrechnung ist die Kilowattstunde (kWh). Die Umrechnung von Kubikmetern Gas in kWh erfolgt durch die Multiplikation mit dem Umrechnungsfaktor, der uns vom jeweiligen Netzbetreiber angegeben wird: m3 x Umrechnungsfaktor = kWh

Der Umrechnungsfaktor ist das Produkt aus Zustandszahl (z-Zahl) und Brennwert. Über die Zustandszahl wird unter Berücksichtigung der Höhenlage der Abnahmestelle das Normvolumen errechnet. Der Brennwert beschreibt die Energiemenge, die in einem Kubikmeter Gas enthalten ist. Mehr zum Brennwert findest du hier.

Was bedeutet bei der Zählerstandmitteilung die Tarifart ET, HT oder NT?

Der Eintarifzähler (ET) & Der Doppeltarifzähler oder Zweitarifzähler (HT/NT)

Unterschieden werden 2 Arten von Stromzählern:

Der Eintarifzähler (ET):Der Eintarifzähler ist ein Stromzähler, der nur über ein einzelnes Zählwerk verfügt. Hier muss nur 1 Zählerstand abgelesen werden.

Der Doppeltarifzähler oder Zweitarifzähler (HT/NT):Die Doppel- oder Zweitarifzähler erfassen den Stromverbrauch auf zwei getrennten Zählwerken. Diese Art von Stromzählern gibt es vor allem bei Nachtspeicherheizungen und Wärmepumpen, denn mit ihnen kann der Stromverbrauch für zwei Zeitabschnitte getrennt erfasst werden: Tagsüber wird zum Hochtarif (HT), nachts wird zum in der Regel günstigeren Niedertarif (NT) abgerechnet. Am oberen Zählwerk kann der Tagstrom-Verbrauch abgelesen werden. Entsprechend dazu stellt das zweite Zählwerk den Verbrauch von Nachtstrom bzw. innerhalb der Schwachlastzeit dar.

Was passiert, wenn mein tatsächlicher Jahresverbrauch an Gas kleiner oder größer ist als meine eingekaufte Paketmenge?

du musst nicht exakt die eingekaufte Paketmenge verbrauchen. Hast du weniger Gas verbraucht als in deinem Paket enthalten, bekommst du Geld zurück. Wir multiplizieren dazu die übrigen Kilowattstunden mit dem im Vertrag genannten Rückvergütungspreis. Diesen Betrag bekommst du rückerstattet. Hast du mehr Gas verbraucht als in deinem Paket enthalten, zahlst du die zusätzlichen Kilowattstunden einfach nach. Der Nachzahlungsbetrag wird mit dem im Vertrag genannten Mehrverbrauchspreis je Kilowattstunde berechnet.

Was ist das Besondere am Wärmestrom von E WIE EINFACH?

Der MeinWärmeStromTarif ist das Produkt der Wahl, wenn Du mit Nachtspeicher oder Wärmpumpe heizt. Bei dem MeinWärmestromTarif kannst du die Versorgung wählen, die deiner individuellen Messung entspricht. Dadurch sparst du bares Geld. Je nachdem, welchen Zähler du hast, zahlst du entsprechend der Tageszeit unterschiedliche Preise. Beim Eintarifzähler gilt rund um die Uhr der gleiche Preis pro Kilowattstunde Wärmestrom. Beim Doppeltarifzähler kannst du die Aufteilung in Hochtarif (HT) und den günstigeren Niedertarif (NT) wählen.

Außerdem genießt du 1 Jahr Preisgarantie auf den bei Vertragsabschluss gültigen Arbeitspreis. Du bist also ab Lieferbeginn 1 Jahr vor unkalkulierbaren Preiserhöhungen für Wärmestrom geschützt. Näheres zur Presigarantie findest du hier.

Meine Preisgarantie läuft aus. Wie geht es nun weiter?

Rechtzeitig vor Ablauf deiner Preisgarantie informieren wir dich darüber und bieten dir einen neuen Preis an. Nimmst du das Angebot an, garantieren wir dir diesen neuen Arbeitspreis wiederum für 1 Jahr bzw. beim MeinSmartTarif Strom für 2 Jahre. Die feste Vertragslaufzeit ist dann wieder wie gewohnt auf 1 Jahr begrenzt.

Was ist ein Eintarifzähler, was ein Doppeltarifzähler?

Der Stromzähler für Heizstrom ist entweder mit einem Zählwerk ausgestattet (Eintarifzähler) oder er besitzt zwei Zählwerke (Doppeltarifzähler). Näheres zu diesen beiden Zählern, und wie du die Zähler abliest, erfährst du hier.

Was passiert bei frühzeitiger Kündigung des Energievertrags mit meinem Wunschprodukt?

Bei einer Vertragsbeendigung des Energietarifs vor Ablauf von zwei Belieferungsjahren (auch außerordentliche Kündigung) aus Gründen, die der Kunde zu vertreten hat, ist der reguläre Kaufpreis für das Wunschprodukt anteilig für jeden verbleibenden Monat der restlichen Mindestvertragslaufzeit als Einmalbetrag nachzuzahlen. In dem Fall geht das Eigentum mit der Zahlung dieses Betrages auf den Kunden über.

Ich habe mehrere Vertragskonten – wie kann ich zu einem anderen Vertragskonto wechseln?

Klicke bitte nach dem Einloggen im Kundenportal in der linken Menüleiste auf "Anderes Vertragskonto auswählen".

Hier siehst du in der Übersicht all deine Vertragskonten mit dem jeweiligen Produkt und der dazu gehörenden Vertragskontonummer. Nach Anklicken des gewünschten Vertragskontos kannst du alle Funktionen des Kundenportals nutzen und die jeweiligen Vertragsdaten verwalten.

Zudem kannst du als Kunde mit der E WIE EINFACH App alle Vorteile auch mobil auf deinem Apple- oder Android-Endgerät nutzen.

Ab welcher Uhrzeit wird im MeinWärmestromTarif der Nachttarif genutzt?

Die Zeitspanne, in der der günstigere Nachtstrom genutzt wird, ist bei jedem Netzbetreiber unterschiedlich. Als ungefährer Richtwert kann  22:00 Uhr bis 06:00 Uhr gelten.

Was muss ich tun, um DeutschlandCard-Punkte zu sammeln?

Über DeutschlandCard gelangst du auf unsere Partnerwebsite, die dich nach Eingabe deiner PLZ und der Angabe zu deinem Verbrauch auf unsere Tarifübersicht leitet. Dort werden dir unser MeinÖkoTarif im Strom und MeinKlimaTarif im Gas angezeigt. Nach Vertragsabschluss leiten wir die Information direkt an DeutschlandCard weiter. Sobald du von uns beliefert wirst, kannst du kurz darauf mit der Punkte-Gutschrift in deinem DeutschlandCard-Konto rechnen.

Wieso stimmt mein örtlicher Grundversorger nicht mit dem von mir genannten Grundversorger überein?

Ein Grundversorger ist das Energieversorgungsunternehmen, das die meisten Haushaltskunden vor Ort (in einem Netz der allgemeinen Versorgung) mit Strom und/oder Gas beliefert.

Allerdings gibt es in deinem PLZ-Gebiet mehrere Grundversorger. Für unsere Preisgestaltung haben wir uns vertraglich auf einen Grundversorger festgelegt. Dieser kann von deinem bekannten Grundversorger abweichen.

Wie kann ich meinen monatlichen Abschlagsbetrag ändern?

Wähle bitte nach dem Einloggen im Kundenportal den Menüpunkt "Rechnungen" und dort "Abschlagszahlungen". Hier kannst du deinen neuen Abschlag mithilfe des Schiebereglers direkt festlegen. Du kannst uns auch erst deinen aktuellen Zählerstand mitteilen. Dann errechnen wir auf dieser Basis einen neuen Mindest- und Maximalbetrag für deinen Abschlag. Damit vermeidest du Nachzahlungen oder hohe Guthaben bei der nächsten Rechnung. Du zahlst dann deinen zum derzeitigen Verbrauch passenden Abschlag.

Hier sehen Sie auch gleich, wann der Abschlag das nächste Mal fällig ist.

Ihr sprecht von „Preisen inklusive aller Steuern und Abgaben“. Was ist damit gemeint?

Der Strompreis enthält zurzeit folgende Steuern und Abgaben:

Umsatzsteuer Stromsteuer Konzessionsabgabe Abgabe nach dem EEG Abgaben nach dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz Abgaben nach der NEV Abgaben für die Abschaltumlage Abgaben für die Offshore-Umlage Netzentgelte   Abgabe für den Messstellenbetrieb Messungsentgelt Netzabrechnung

Der Gaspreis enthält zurzeit folgende Steuern und Abgaben:

Umsatzsteuer Erdgassteuer Konzessionsabgabe Netzentgelte   Abgabe für den Messstellenbetrieb Messungsentgelt Netzabrechnung

Bei allen Privatkundentarifen ist die Mehrwertsteuer enthalten, bei den Geschäftskundentarifen dagegen nicht.

Mein E WIE EINFACH Vertrag wurde fristgerecht durch mich oder meinen neuen Versorger gekündigt. Warum wird der Abschlag weiterhin abgebucht?

Normalerweise setzen wir Kündigungen zeitnah um. Wenn wir dich weiterhin beliefern und Abschläge abbuchen, deutet das darauf hin, dass deine Kündigung nicht rechtzeitig in unserem System verarbeitet wurde. Du erhältst eine Kündigungsbestätigung von uns, sobald die Kündigung von uns verarbeitet wurde. Entschuldige diese Verzögerung . Die Belieferung durch deinen neuen Lieferanten oder den Grundversorger erfolgt zum nächstmöglichen Termin. Gemeinsam mit deinem neuen Versorger werden wir dabei sicherstellen, dass du jederzeit mit Strom versorgt bist und diesen natürlich auch nur bei einem Anbieter bezahlst. Abschliessend erhältst du von uns eine Schlussrechnung.

Warum muss ich meine PLZ angeben, um von E WIE EINFACH ein Vertragsangebot zu bekommen?

Die Netznutzungsentgelte sind je Netzbetreiber unterschiedlich hoch. Daher bieten wir regionale Preise an, die sich an den Kosten der lokalen Netzbetreiber orientieren.

Was bedeutet gemeinsame, was bedeutet getrennte Messung?

Wärmestrom wird entweder getrennt oder gemeinsam gemessen. Dies ist von deinem Zähler und deinem Zählwerk abhängig. Weitere Informationen zu diesem Thema findest du unter "Wie wird Wärmestrom gemessen?".

Was passiert, wenn mein tatsächlicher Strom- oder Gasverbrauch anders ausfällt, als bei Vertragsabschluss angegeben?

Am Ende des Verbrauchsjahres erhältst du eine exakte Jahresverbrauchsabrechnung. Sollte die Verbrauchsabrechnung mit einem Guthaben zu deinen Gunsten enden, überweisen wir dir den entsprechenden Betrag zurück.  Alternativ bitten wir dich, den ausstehenden Betrag per Überweisung zu begleichen. Liegt uns eine Einzugsermächtigung vor, buchen wir den Betrag von deinem Konto ab. Zudem berechnen wir deine Abschläge für die zukünftige Abrechnungsperiode auf Basis der aktuellen Verbrauchsmenge, bewertet mit aktuellen bzw. bekannten zukünftigen Preisen. Ein möglicher Bonus wird hierbei nicht mit eingerechnet. Das Ergebnis wird durch die Anzahl der verbleibenden Fälligkeiten geteilt und auf einen vollen EURO-Betrag gerundet.

Ich bin zu E WIE EINFACH gewechselt. Wieso erhalte ich immer noch Abschlagsforderungen von meinem alten Versorger?

Dein Versorger ist berechtigt dir Abschlagsforderungen zu stellen, solange das Vertragsverhältnis noch besteht.

Sofern wir die Kündigung für dich übernommen haben, erhalten wir von deinem alten Versorger eine Kündigungsbestätigung. Sobald diese vorliegt, senden wir dir ein Begrüßungsschreiben mit allen abrechnungsrelevanten Daten wie z.B. Abschlagshöhe und Fälligkeiten. Zum bestätigten Datum starten wir deine Belieferung. Bis dahin bitten wir dich, weiterhin den Zahlungsaufforderungen deines Versorgers nachzukommen, damit es zu keinem Versorgungsausfall kommt.

Sobald du Kunde bei E WIE EINFACH bist, wird dir dein alter Strom- bzw. Gasversorger eine Schlussrechnung zusenden.

Wer legt Hoch- und Niedertarifzeiten sowie Sperr- und Freigabezeiten fest?

Hochlast- und Niedertarifzeiten sowie Sperr- und Freigabezeiten werden ausschließlich durch den örtlich zuständigen Netzbetreiber festgelegt.

Dieser informiert dich auf Anfrage über die für dich geltenden Zeiten. Wenn dein örtlich zuständiger Netzbetreiber diese Zeiten ändert, gelten die neuen Zeiten automatisch.

Änderungen der Hochlast- und Niedertarifzeiten sowie der Sperr- und Freigabezeiten können sich auf den Rechnungsbetrag auswirken.

Wie kann ich euch meinen aktuellen Zählerstand mitteilen?

Deinen Zählerstand teilst du uns am schnellsten und einfachsten über das Kundenportal mit. Hier kannst du deinen aktuellen Zählerstand und das Ablesedatum eingeben und speichern. Du kannst uns einmal pro Tag den Zählerstand mitteilen.

Wenn du die E WIE EINFACH App benutzt, dann kannst du ganz einfach ein Foto von deinem Zähler hochladen und wir lesen den Zählerstand aus diesem Bild für dich ab. Alternativ kannst du auch über den Bereich "Vertrag" und "Zählerstand eingeben" deinen aktuellen Stand manuell eintragen.

Klicke auf eines der folgenden Logos um unsere App runterzuladen.

   

Wenn du keinen Zugang zum Kundenportal hast, kannst du den Zählerstand auch im Chat oder telefonisch unter 0221 789 658 00 (Mo.-Fr. von 7:00-20:00 Uhr und Sa. 07:00-13:00 Uhr) mitteilen.

Welchen Einfluss haben Änderungen an gesetzlichen Steuern und Abgaben auf meinen Wärmestrompreis?

Bei deinem Wärmestrompreis hast du eine Preisgarantie von einem 1 Jahr gerechnet ab Lieferbeginn. Ausgenommen von der Preisgarantie sind Preisanpassungen, die auf Änderungen bestehender oder der Einführung neuer gesetzlicher Preisbestandteile (z. B. Steuern, Abgaben und Umlagen) beruhen (vgl. Ziff. 1.2.2 Allgemeine Stromlieferbedingungen). Derzeit sind ca. 40 % deines Gesamtpreises garantiert, der restliche Teil umfasst Steuern und Abgaben.

Ist der Bonus bei den Abschlägen bereits mit eingerechnet?

Nein, der Bonus wird in den Abschlägen nicht mit eingerechnet.

Was bedeutet Preisgarantie und für welche Tarife gilt sie?

Bei allen Stromtarifen mit Ausnahme des MeinGünstigTarifs sichern wir dir - entsprechend deiner Mindestvertragslaufzeit - die Preisgarantie für ein Jahr zu (Ausnahme: Beim MeinSmartTarif sogar für 2 Jahre). Durch die Preisgarantie bist du vor unkalkulierbaren Preiserhöhungen geschützt. Die Laufzeit deiner Preisgarantie startet zu deinem Vorteil erst mit Lieferbeginn durch E WIE EINFACH.

Deine Preisgarantie bezieht sich auf den bei Vertragsabschluss gültigen Arbeitspreis. 6 Wochen vor Ende der Preisgarantie erhältst du von uns gegebenenfalls eine Mitteilung über eine Preisanpassung. Der neue Preis ist dann wiederum für ein Jahr garantiert.

Ausgenommen von der Preisgarantie sind gesetzliche Preisanpassungen. Für Strom und Wärmestrom kann sich der Preis durch gesetzlich bedingte Steuern und Abgaben verändern. Für Gastarife gilt: Lediglich Änderungen der Mehrwertsteuer können sich auf den Preis auswirken. Ausnahme ist der MeinÖkoTarif, hier sichern wir dir entsprechend deiner Mindestvertragslaufzeit die Preisgarantie zu. Nähere Informationen zu dem Einfluss gesetzlicher Anpassungen findest du unter den folgenden FAQ für Strom, Gas bzw. Wärmestrom.

Handelt es sich bei den Preisen um Brutto- oder Nettopreise?

Für Privatkunden sind die Preise inklusive aller Steuern und Abgaben angegeben (brutto). Für Geschäftskunden weisen wir die Preise inkl. Abgaben und ohne Mehrwertsteuer aus (netto).

Was ist die Marktlokations-Identifikationsnummer (MaLo-ID)?

Bei der MaLo-ID (Abkürzung für Marktlokations-Identifikationsnummer) handelt es sich um einen 11-stelligen Code zur Identifizierung der Energieentnahme bei dir zu Hause. Die Vergabe dieser Nummer erfolgt durch die Codevergabestelle vom BDEW (Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft) für Strom und DVGW (Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches) für Gas.

Wichtig zu wissen: Die Nummer ändert sich nicht, wenn du deinen Energieversorger wechselst. Sie bleibt in der Regel bestehen.

Die MaLo-ID ist eine zusätzliche Identifikationsnummer für die vertragliche Nutzung (insb. Abrechnung). Die zuvor genutzte Zählpunktbezeichnung wird nun ausschließlich auf technischer Ebene genutzt.

Falls dir deine MaLo-ID bekannt ist, kannst du damit gegenüber deinem Energieversorger für eine Kündigung identifiziert werden oder für die Anmeldung eines neuen Energielieferanten.

Solltest du deine MaLo-ID nicht griffbereit haben, so kannst du sie in der Regel auf einer Rechnung von deinem Energieversorger finden.

Wie kann ich das Abbuchungsdatum für meinen Abschlag ändern?

Ist der aktuelle Zahlungstermin für deinen Abschlag ungünstig, kannst du das Abbuchungsdatum natürlich ändern lassen. Wenn du keinen Zugang zum Kundenportal hast, kannst du deine Anfrage auch im Chat mitteilen oder per E-Mail an kundenbetreuung@e-wie-einfach.de

Bei Fragen oder Problemen kannst Du dich auch ganz einfach von uns zurückrufen lassen. Verwende hierfür unser Rückrufformular.

Du kannst als E WIE EINFACH Kunde alle Vorteile des Kundenportals auch mobil auf deinem Apple- oder Android-Endgerät mit unserer E WIE EINFACH App nutzen. Hier kannst du uns bei Fragen zusätzlich Kontakt per Whatsapp kontaktieren.

Die E WIE EINFACH App ist für Apple- und Android-Endgeräte kostenlos verfügbar. Klicke auf eines der folgenden Logos:

   

Bekomme ich den Bonus auch, wenn ich schon einmal Kunde war?

Selbstverständlich erhältst du den produktbezogenen Neukundenbonus auch, wenn du zwischenzeitlich von einem anderen Versorger mit Energie beliefert worden bist und nun zurück zu E WIE EINFACH kommst. Voraussetzung ist, dass dir der Bonus bei Vertragsabschluss versprochen wird und du mindestens 12 Monate Energie von uns beziehst.

Aus welchen Bestandteilen setzt sich der Strompreis zusammen?

Der Strompreis setzt sich aus dem Grundpreis (monatliche Pauschale) und dem Arbeitspreis (Betrag pro verbrauchter kWh) zusammen.

Der Grundpreis bezeichnet eine monatliche Pauschale Grundgebühr, die unabhängig von dem Verbrauch anfällt. Darunter fallen Positionen wie Netzstellenbetrieb, Netzentgeltgrundpreis, Netzentgeltmesspreis und administrative Aufwände.

Der Arbeitspreis ist der Preis für das verbrauchte Gas oder den verbrauchten Strom in Cent pro Kilowattstunde. Er setzt sich aus Beschaffungskosten, Netzentgelten, Konzessionsabgaben, staatlichen Steuern und Abgaben zusammen.

Bekomme ich eine Gutschrift bzw. wird mein Abschlag angepasst?

Nein. Für deine vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020 verbrauchte Energiemenge berechnen wir einen reduzierten Mehrwertsteuersatz von 16%. Diese Senkung werden wir auf deiner Rechnung getrennt aufführen und mit den bereits geleisteten monatlichen Abschlägen verrechnen.

Wie kann ich mehrere Vertragskonten im Kundenportal verwalten?

Ganz einfach - bis zu 10 Vertragskonten kannst du hier zusammenführen und, ohne mehrfaches Einloggen, ganz bequem verwalten.

Muss ich aktiv werden, um von der MwSt.-Änderung zu profitieren?

Nein. Du wirst als Kunde in jedem Fall von der Senkung profitieren. Energie, die du vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020 verbrauchst, werden wir automatisch mit 16% MwSt. berechnen.

An wen kann ich mich mit Fragen zur Freundschaftswerbung wenden?

Bitte richte deine Fragen zu E WIE EINFACH Freunde werben an die Support-Mitarbeiter unseres Partners pso vertriebsprogramme GmbH. Du kannst uns über das Kontaktformular https://www.ewieeinfach-freundewerben.de/kontakt eine Nachricht zukommen lassen. Alternativ kannst du eine E-Mail schreiben an: support@e-wie-einfach-freundewerben.de

Was passiert, wenn ich mich nicht aus dem Kundenportal auslogge?

Du wirst automatisch abgemeldet, wenn du länger als 15 Minuten nicht im Kundenportal gearbeitet hast.

Muss ich zum 01.07. und zum 31.12.2020 meinen Zählerstand melden?

Nein, die Zählerstände errechnen wir auf Grundlage deines bisherigen Verbrauchs. Wenn du möchtest, kannst Du den exakten Zählerstand zu den beiden Terminen über unser Kundenportal oder unsere App mitteilen.

Die E wie Einfach App ist für Apple- und Android-Endgeräte kostenlos verfügbar. Klicke auf eines der folgenden Logos:

   

Gebt ihr den gesunkenen MwSt-Satz von 16 % an eure Kunden weiter?

Du wirst als unser Kunde selbstverständlich von der Senkung profitieren. Energie, die du vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020 verbrauchst , werden wir mit 16% MwSt. berechnen. Davor und danach gelten die 19% MwSt. Auf deiner Rechnung werden wir dies getrennt aufführen.

Wann erhalte ich die Punkte-Gutschrift in meinem DeutschlandCard-Konto?

Nach Start der Strom- oder Gas-Belieferung geben wir die Information an DeutschlandCard weiter. Das Datum kannst du deiner Lieferbestätigung entnehmen. Kurz danach werden die Punkte deinem DeutschlandCard-Konto gutgeschrieben.

Wie merke ich, wenn Erdgas entweicht? Und was soll ich im Ernstfall tun?

Erdgas ist völlig geruchlos. Damit ein Leck in der Gasleitung dennoch sofort bemerkt wird, wird dem Gas nach der Übernahme aus dem Ferntransportnetz ein stark riechender Stoff (Odoriermittel) beigemischt. Dank des beigemischten Duftstoffs riecht Erdgas so intensiv, dass selbst kleinste Gasmengen wahrgenommen werden. Schlägt Ihre Nase also Alarm, ist das noch kein Grund zur Panik.

Wenn du einen Gasgeruch im Haus bemerkst, ist es vor allem wichtig, Flammen und Funken zu vermeiden. Funken können auch durch die Benutzung von elektrischen Geräten entstehen, also solltest du auch keine Licht- und Geräteschalter mehr betätigen und kein Telefon oder Handy im Haus benutzen!

Öffne das Fenster, um die Gaskonzentration zu senken, und wende dich an den Bereitschaftsdienst deines Netzbetreibers.

Ich habe den falschen Menüpunkt angeklickt – wie komme ich wieder zurück?

Bitte verwende nicht den Zurück-Button deines Browsers. Wähle stattdessen den gewünschten Punkt oben in der Menüleiste.

Was passiert mit dem Wunschprodukt, wenn mein Vertrag nicht zustande kommt?

Sollte der Vertrag vor Versand des Wunschproduktes nicht zustande kommen, wird ein Versand nicht ausgelöst. Sollte der Vertrag nach Versand des Wunschprodukts von dir fristgerecht widerrufen werden, bist du in der Pflicht, das Wunschprodukt innerhalb der nächsten 14 Tage an uns zurück zusenden. Sollte dies nicht geschehen, sind wir berechtigt, den ursprünglichen Kaufpreis des Wunschproduktes an dich in Rechnung zu stellen. Für den Fall, dass du dich für einen Gutschein entschieden hast, bist du nicht mehr berechtigt, diesen Gutschein nach Widerruf einzulösen.

Wo kann ich nachschauen, wo mein Wunschprodukt gerade ist bzw. ob es versandt worden ist?

Sobald sich dein Wunschprodukt auf den Weg macht, erhälst du von unserem Logistikpartner eine entsprechende Versandbestätigung. Hier findest du einenTrackinglink, der dir noch einmal detailliert aufzeigt, wo sich dein Wunschprodukt gerade befindet. Achte daher in jedem Fall darauf, dass du beiAbschluss eine korrekte und funktionstüchtige Mailadresse angibst. Im Zweifel schau auch im Spam-Ordner, falls du die Versandbestätigungnicht finden solltest.

Was passiert, wenn ich meinen Gutschein schon eingelöst habe, mein Vertrag aber nicht zustande kommt?

Für diesen Fall sind wir berechtigt, dir den Gegenwert des Gutscheins in Rechnung zu stellen.

Was sind die Aufgaben der Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen?

Die Bundesnetzagentur ist eine Regulierungsbehörde. Der Weg von einem Kraftwerk oder einer Pipeline zum Haushalt des Endverbrauchers führt über Übertragungs- und Verteilungsnetze. Die Nutzung dieser Netze kostet Geld. Die Höhe der Netznutzungsgebühr wird von den Netzbetreibern beantragt und von der Bundesnetzagentur genehmigt. Auf dem Strom und Gasmarkt teilen sich die Bundesländer die Aufgaben mit der Bundesnetzagentur. Versorger mit weniger als 100.000 Verbrauchern und mit Versorgungsnetzen innerhalb der Landesgrenzen werden von den Landesbehörden reguliert. Das sind etwa 80 Prozent des Gas- und 90 Prozent des Strommarktes. Um alle anderen kümmert sich die Bundesbehörde.

Meine Rechnung wurde nach dem 01.07.2020 gestellt. Trotzdem ist der Mehrwertsteuersatz von 19% aufgeführt. Ist die Rechnung falsch?

Entscheidend für die Berücksichtigung des temporär reduzierten MwSt.-Satzes ist die sogenannte Leistungserbringung. Endete dein Verbrauchszeitraum vor dem 01.07.2020 ist der MwSt.-Satz von 19% korrekt.

Ich habe gehört, dass ich kürzer oder länger von der MwSt.-Senkung profitiere, abhängig davon, wann ich meine Schlussrechnung erhalte. Ist das fair?

Jeder Kunde profitiert bei uns im gleichen Maße von der Senkung: Dein Verbrauch von Juli bis Dezember 2020 wird mit dem gesenkten Mehrwertsteuersatz von 16% berücksichtigt. Davor und danach gelten die 19% MwSt. Auf deiner Rechnung werden wir dies getrennt aufführen und mit den bereits geleisteten monatlichen Abschlägen verrechnen. So behandeln wir alle unsere Kunden gleich und fair.

Kann ich meine Abschläge auch überweisen?

Gerne kannst du deine Abschläge auch überweisen.

Unsere Kontoverbindung findest du hier.

 

Wie und wo kann ich ein SEPA Lastschriftmandat erteilen?

Wähle bitte nach dem Einloggen im Kundenportal oder in der App den Menüpunkt "Profil". Unter dem Bereich „Deine Daten“ kannst du deine Bankverbindung neu eingeben bzw. ändern.

Bitte beachte: Für die Umstellung auf deine neue Bankverbindung benötigen wir systembedingt einen Zeitraum von bis zu 5 Werktagen.

Die E WIE EINFACH App ist für Apple- und Android-Endgeräte kostenlos verfügbar. Klicke auf eines der folgenden Logos:

   

Wann geht das Wunschprodukt in mein Eigentum über?

Der Eigentumsübergang an dem Wunschprodukt erfolgt nach Ablauf der im Vertrag genannten Laufzeit. In der Regel ist dies identisch mit der Mindestvertragslaufzeit deines Energievertrags oder bei früherer Vertragsbeendigung nach Zahlung des anteiligen Kaufpreises.

Warum gibt es die neue staatliche CO2-Belastung?

Ab dem 01.01.2021 wird ein einheitlicher Preis für den Ausstoß von CO2 erhoben mit dem Ziel, die aus Emissionen resultierenden Auswirkungen wie z.B. die globale Erwärmung zu verringern und die deutschen Klimaziele zu erreichen. Betroffen hiervon sind Benzin, Gas, Diesel und Heizöl. Die CO2-Belastung wurde von der Bundesregierung einheitlich festgelegt, Grundlage ist das Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG). Die Einnahmen aus der CO2-Belastung sollen für eine Entlastung von Pendlern und für die Senkung der EEG-Umlage genutzt werden

Steigt durch die CO2-Belastung mein Abschlag?

Dein Abschlag ist hiervon nicht betroffen.

Ist die CO2-Belastung in den Preisen schon enthalten?

Die Preise unserer Gastarife enthalten bereits die CO2-Belastung in der staatlich vorgegebenen Höhe für 2021.

Gibt es die CO2-Belastung auch für Strom?

Die CO2-Belastung wird nicht für den Verbrauch von Strom erhoben. Sie gilt für Benzin, Gas, Diesel und Heizöl. Ziel ist es die Emissionen von Kohlendioxid (CO2) zu verringern.

Gilt die CO2-Belastung für alle Gastarife?

Die neu eingeführte staatliche CO2-Belastung wirkt sich auf sämtliche Gastarife gleichermaßen aus. Sie ist ein staatliches Instrument mit dem Ziel die CO2-Emissionen in Deutschland zu verringern.

Unabhängig davon leistest du bereits mit unseren Gastarifen einen wertvollen Beitrag für mehr Klimaschutz, indem du zertifizierte Klimaschutzprojekte unterstützt.

Kostet der Wechsel zu E WIE EINFACH etwas?

Nein, der Wechsel zu E WIE EINFACH ist für dich kostenfrei.

Du bist noch kein Kunde? Dann berechne jetzt schnell und einfach deinen Strom- oder Gastarif. Hier klicken

Was mache ich, wenn ich mich nicht im Kundenportal einloggen kann?

Du hast versucht dich im Kundenportal (https://mein.e-wie-einfach.de/) einzuloggen und es hat nicht funktioniert? Dann haben wir hier ein paar Informationen für dich.

Bitte prüfe, ob du deine Zugangsdaten korrekt eingegeben hast. Dein Zugang zum Kundenportal wird aus Sicherheitsgründen gesperrt, wenn du deine Zugangsdaten 5 Mal falsch eingegeben hast. Klicke auf die Startseite vom Kundenportal auf Passwort vergessen, um dein Passwort zurückzusetzen.

Gegebenenfalls kann es auch sein, dass technische Wartungsarbeiten durchgeführt werden. Bitte versuche es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.

Falls du weiterhin Probleme bei der Anmeldung hast, erreichst du uns im Live Chat (Mo.-Fr. 09:00-20:00 Uhr) oder du lässt dich ganz einfach von uns zurückrufen, verwende hierfür das Rückrufformular.

Als E WIE EINFACH Kunde kannst du alle Vorteile des Kundenportals auch mobil auf deinem Apple- oder Android-Endgerät mit unserer E WIE EINFACH App nutzen. Hier kannst du bei Fragen zusätzlich Kontakt per WhatsApp aufnehmen.

Klicke auf eins der folgenden Logos um unsere App runterzuladen.

   

Kann ich mehrere Freunde und Bekannte werben?

Ja, du kannst auch mehrere Freunde oder Bekannte werben, solange du die Teilnahmebedingungen berücksichtigst. Du erhältst für jede erfolgreiche Empfehlung eine Prämie.

www.ewieeinfach-freundewerben.de

Ich möchte meinen Stromtarif kündigen. Was muss ich dafür tun?

Bevor du kündigst lass uns doch noch einmal reden.

Wenn du demnächst umziehst, kannst du deinen Stromvertrag auch einfach mitnehmen. Erfahre mehr zu diesem Service unter https://www.e-wie-einfach.de/service/kuendigung/umzug. Deinen Umzug kannst du uns auch einfach in deinem Kundenportal melden. Log' dich dafür im Kundenportal ein, klick' auf ,,Meine Daten'' und melde deinen Umzug.

Oder ruf uns an unter: 0221/789 658 06. Du erreichst uns Mo. – Fr. von 7:00 Uhr bis 20:00 Uhr und Sa. von 7:00 bis 13.00 Uhr. Bei Fragen oder Problemen kannst Du dich auch ganz einfach von uns zurückrufen lassen. Verwende hierfür unser Rückrufformular.

Die Kündigung deines Stromtarifs muss in Textform mit einer Frist von 1 Monat zum Vertragsende bei uns erfolgen:

E WIE EINFACH GmbH

Postfach 180361

39030 Magdeburg

kundenbetreuung@e-wie-einfach.de

Die Kündigungsfristen für die einzelnen Tarife kannst du der folgenden Aufstellung entnehmen:

EinPreisTarif (Kündigungsfrist: 1 Monat zum Ende der Mindestvertragslaufzeit von einem Jahr) EinPreisTarif24 (Kündigungsfrist: 1 Monat zum Ende der Mindestvertragslaufzeit von zwei Jahren) MeinÖkoTarif (Kündigungsfrist: 1 Monat zum Ende der Mindestvertragslaufzeit von einem Jahr) MeinGünstigTarif (Kündigungsfrist: 1 Monat zum Monatsende) MeinGeschäftsTarif (Kündigungsfrist: 1 Monat zum Ende der Mindestvertragslaufzeit von einem Jahr) MeinCentTarif (Kündigungsfrist: 1 Monat zum Monatsende) MeinSmartTarif (Kündigungsfrist: 1 Monat zum Ende der Mindestvertragslaufzeit von zwei Jahren)

Wann erhalte ich die Meilen-Gutschrift in meinem Miles & More-Konto?

Nach Start der Belieferung geben wir die Information an Miles & More weiter. Kurz danach werden die Meilen deinem Miles & More-Konto gutgeschrieben. Das genaue Datum des Belieferungstermin kannst du deiner Lieferbestätigung entnehmen. Nach Start der Belieferung geben wir die Information an Miles & More weiter. Kurz danach werden die Meilen deinem Miles & More-Konto gutgeschrieben. Das genaue Datum des Belieferungstermin kannst du deiner Lieferbestätigung entnehmen.

Wie funktioniert der MeinÖkoTarif Strom?

Unser Ökostrom wird zu 100 Prozent aus regenerativer Wasserkraft erzeugt.  Für jeden weiteren Kunden, der unseren Ökostrom nutzt, wächst der Anteil regenerativer Energie am Gesamtenergiemix. Der MeinÖkoTarif Strom ist ein Öko-Produkt, bei dem Ihr Verbrauch keine CO2-Emissionen erzeugt (siehe dazu auch die FAQs zu CO2 und Warum CO2 für das Klima schädlich ist).

Was ist die E WIE EINFACH App?

Mit der E WIE EINFACH App kannst du die Funktionen unseres Kundenportals noch komfortabler auf dem Smartphone nutzen. Die Download Links findest du weiter unten.

Wir stellen dir kurz die wichtigsten Funktionen vor. Bei weiteren Fragen wende dich gerne an unseren Kundenservice.

Login

Ab sofort bieten wir dir in der App auch den Login über Gesichtserkennung oder Fingerabdruck an. Selbstverständlich kannst du weiterhin auch dein Passwort nutzen oder wenn du es ganz einfach magst, aktivierst du in den Einstellungen die automatische Einloggen-Funktion.

Die neue Übersicht

In der neuen Übersicht findest du alle relevanten Informationen die du benötigst. Neue Nachrichten werden dir direkt angezeigt, sowie die wichtigsten Funktionen der App. Über die Quick-Navigation unten erreichst du alle Bereiche der App, wie relevante Vertragsdaten, Posteingang, Service Themen und deine Profildaten.

Neue Funktionen

1. Vertragskonto hinzufügen

  

Wenn du einen Vertrag verwalten willst, der noch nicht deinem Konto zugewiesen ist, dann kannst du das nun bequem über die App machen.

Dafür brauchst du nur folgende Daten des anderen Vertrags:

Kundennummer Vertragskontonummer Zählernummer

2. Vertrag selbst umbenennen

Mit einem Klick auf den Vertrag in der Übersicht kann der Name deines Vertrags geändert werden. Z.B. von MeinÖkoTarif Strom in Max Strom. Damit behälst du bei mehreren Tarifen besser den Überblick.

3. Zählerstand scannen

  

Mit der neuen Scanfunktion kannst du einfach ein Foto von deinem Zähler machen und wir lesen daraus den aktuellen Stand aus. Die Funktion findest du unter dem Bereich Vertrag.

Wenn du uns regelmäßig deinen Zählerstand mitteilst, dann kannst du deinen Stromverbrauch besser überwachen und ggf. deinen Abschlag anpassen, damit du keine Nachzahlung erwarten musst.

4. Abschlag anpassen

Einmal jährlich kannst du deinen Abschlag anpassen. In dem Bereich "Vertrag" kannst du deinen nächsten Abschlagstermin einsehen und ihn ggf. anpassen.

5. Kontaktaufnahme

Bei Fragen wende dich unter dem Bereich "Service" an unseren Kundenservice. Kontaktiere uns direkt über Whatsapp oder ruf uns einfach an.

Die E WIE EINFACH App ist für Apple- und Android-Endgeräte kostenlos verfügbar. Klicke auf eines der folgenden Logos:

   

Ich habe den Gutschein verloren.

Deinen Gutschein-Code findest du in dem Brief, den wir dir vor deinem Umzug geschickt haben. Du kannst den Brief schon bald auch in deinem Kundenportal (login.e-wie-einfach.de) oder in der E WIE EINFACH App einsehen. Hast du den Brief versehentlich verloren, dann ruf uns bitte an unter 0221 / 789 658 06.

Zahle ich Bereitstellungs-/Aktivierungsgebühren?

Nein. Bei Zattoo zahlst du keine Aktivierungsgebühr.

Wie löse ich die Vorteile ein?

Im Anschluss an Deine E WIE EINFACH Umzugsbestätigung erhältst du einen Brief mit deinem persönlichen Gutschein-Code. Dieser Code ist einmalig nutzbar. Mit diesen Codes kannst du deine Vorteile unter www.zattoo.com/de/einfachumziehen einlösen. Folge bitte dem Prozess auf dieser Website.

Wie häufig sind die Gutscheine einlösbar?

Jeder Gutschein ist einmalig einlösbar.

Wer ist mein Vertragspartner für die Vorteile?

Die Bestellungen deiner Vorteilsangebote machst du direkt bei unseren Partnern. Für das Zattoo-Premium-Fernsehstreaming ist dein Vertragspartner die Zattoo Deutschland GmbH.

Was tue ich bei Fragen zu / Problemen mit der Nutzung?

Bei Fragen zur oder Problemen mit der Nutzung wende dich bitte an den jeweiligen Kundenservice: support.zattoo.com/de

Kann ich die Vorteile schon vor dem Umzugstag nutzen?

Ja, du kannst den Gutschein sofort nach Erhalt einlösen. Du profitierst von den Vorteilen komfortable 3 Monate lang - und natürlich kannst du die Angebote von Zattoo auch nach Ablauf der Vorteilsmonate weiter nutzen.

Ich habe Probleme beim Einlösen des Gutscheins.

Bitte löse den Gutschein-Code für Zattoo nur auf der Seite www.zattoo.com/de/einfachumziehen ein. Folge dort dem beschriebenen Prozess zur Aktivierung.

Was ist Ökostrom?

Ökostrom wird auch „grüner“ Strom genannt, weil er aus erneuerbaren (regenerativen) Energiequellen erzeugt wird. Zu ihnen gehören Biomasse, Wind, Sonne und Wasser. Ökostromanbieter verpflichten sich, genauso viel Ökostrom in das Stromnetz einzuspeisen, wie ihre Kunden entnehmen. Weil alle Verbraucher Strom aus demselben Verbundnetz beziehen und Strom physikalisch immer gleich ist, hat der Bezug von Ökostrom keine direkte Auswirkung auf den beim einzelnen Kunden gelieferten Strom, sondern auf den Energiemix insgesamt.

Hier gilt es zu unterscheiden zwischen Tarifen, die Strom aus erneuerbaren Energiequellen anbieten, und Tarifen, bei denen konventioneller Strom durch Kauf von sogenannten GoO-Zertifikaten (Guarantee of Origin) „aufgewertet“ wird.

Das EECS-GoO-System beruht auf der EU-Richtlinie 2009/28/EG und ermöglicht den Handel mit Grünstromzertifikaten (Herkunftsnachweisen). Diese werden für jede Megawattstunde grünen Stroms ausgestellt und können unabhängig von der physikalischen Stromproduktion gehandelt werden. Sie dienen als Nachweis für eine umweltfreundliche Stromproduktion.

Wie funktioniert der MeinKlimaTarif Gas?

Bei der Verbrennung deiner verbrauchten Gasmenge entsteht CO2 (siehe dazu auch die FAQ zu CO2). Mit dem CO2-Faktor (Hier gelangst du zum CO2 Rechner des Umweltbundesamtes) kann man die genaue Menge an CO2 pro verbrauchter Kilowattstunde Gas berechnen.

Wenn du einen unserer Gastarife neu abschliesst, nutzt und verbrauchst Du Gas, für das wir die dadurch verursachte Menge CO2 an anderer Stelle wieder ausgleichen. Dies erfolgt durch die Unterstützung anerkannter Klimaprojekte.

Für unsere Gasprodukte unterstützen wir weltweit Klimaschutzprojekte, die nach dem Verified Carbon Standard (VCS) zertifiziert sind. Dieser Standard gehört zu den angesehensten Standards im freiwilligen Emissionshandel. Alle Projekte tragen zu einer ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung der Region bei.

Weiterführende Informationen findest Du hier:

E WIE EINFACH und Klimaschutzprojekte

Was ist das Besondere am MeinGünstigTarif Gas?

Der MeinGünstigTarif Gas ist nicht nur grün und günstig, sondern er ist auch flexibel. Mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende kannst du den MeinGünstigTarif ganz einfach und flexibel kündigen.

Mit dem MeinGünstigTarif unterstützt Du zertifizierte, nachhaltige Klimaprojekte. Alle Projekte sind nach dem Verified Carbon Standard (VCS) zertifiziert und fördern die Entwicklung der jeweiligen Region.

Wie lautet die Bankverbindung von E WIE EINFACH?

E WIE EINFACH GmbHDeutsche Bank KölnIBAN: DE30 3707 0060 0177 2524 00 BIC: DEUTDEDKXXX

Warum führt E WIE EINFACH eine Bonitätsprüfung durch?

Bei einer Bonitätsprüfung werden die von dir angegebenen Daten mit den vorhandenen Daten einer Auskunftei verglichen. E WIE EINFACH führt eine Bonitätsprüfung durch, um sicherzustellen, dass die von dir angegebenen Daten korrekt sind.

Wie kann ich Nachzahlungen vermeiden?

1. Zählerstand regelmäßig ablesen – den Zählerstand kannst du einmal täglich in unserem Kundenportal oder in der App eingeben2. Monatlichen Abschlag bezahlen 3. Abschlagshöhe überprüfen – in unserem Kundenportal oder in der App kannst du mit einem aktuellen Zählerstand einen Abschlags-Check machen lassen4. Energieverbrauch überprüfen – Hast du einen alten Stromfresser abgeschafft oder verbrauchst du mehr, weil du jetzt von zu Hause arbeitest? Behalt deinen Energieverbrauch mit Hilfe unserer App im Auge5. Bei einem Umzug rechtzeitig anmelden/abmelden – die Energielieferung setzten wir dann an deiner neuen Adresse fort

Die E WIE EINFACH App ist für Apple- und Android-Endgeräte kostenlos verfügbar. Klicke auf eines der folgenden Logos:

   

Kann ich meine Nachzahlung in Raten bezahlen?

Wenn Du einmal nicht weißt, wie du eine Rechnung bezahlen sollst, melde dich gerne bei uns. Gemeinsam finden wir eine Lösung.Um hohe Nachzahlungen in der Zukunft zu vermeiden, lese dir unsere weiteren FAQ Beiträge zu Abschlägen und Energieverbrauch durch.

Wenn du keinen Zugang zum Kundenportal hast, kannst du deine Anfrage auch im Chat mitteilen oder per E-Mail an kundenbetreuung@e-wie-einfach.deBei Fragen oder Problemen kannst Du dich auch ganz einfach von uns zurückrufen lassen. Verwende hierfür unser Rückrufformular.

Wieso habe ich eine Zahlungserinnerung / Mahnung erhalten?

Wenn das Zahlungsziel für deine Abschlagfälligkeit verstrichen ist und wir noch keine Zahlung registrieren konnten, wird automatisch eine Zahlungserinnerung oder Mahnung versendet. Bitte beachte auch immer, dass eine Überweisung bis zu drei Werktagen dauern kann und plane deshalb genug Zeit ein.

Eine Mahnung kann auch anfallen, wenn deine Überweisung nicht zugeordnet werden konnte. Bitte verwende deshalb ausschließlich den auf der Zahlungserinnerung oder Mahnung angegebenen Verwendungszweck – Deine Vertragskontonummer.

Wenn wir deine Zahlung nicht zuordnen können, überweisen wir dir den Betrag zurück – diesen findest du dann als Eingangszahlung auf deinem Bankkonto. In diesem Fall besteht unsere Forderung natürlich weiterhin. Prüf bitte in deiner Überweisung, ob du den Verwendungszweck richtig angegeben hast und weise die Zahlung erneut an.

Am einfachsten ist es jedoch, wenn du uns ein SEPA-Lastschriftmanda erteilst: in der App oder im Kundenportal mein.e-wie-einfach.de.

Die E WIE EINFACH App ist für Apple- und Android-Endgeräte kostenlos verfügbar. Klicke auf eines der folgenden Logos:

   

Übrigens: Wir können deine Abschläge auch zu deinem Wunschtermin abbuchen.

Wie kann ich die Mahnpauschale in Höhe von 1,10 EUR vermeiden?

Bitte begleiche immer rechtzeitig unsere Forderungen und lese dir unserer FAQ unter Wieso habe ich eine Zahlungserinnerung / Mahnung erhalten durch.

Am einfachsten ist es jedoch, wenn du uns ein SEPA-Lastschriftmanda erteilst: in der App oder im Kundenportal mein.e-wie-einfach.de.

Die E WIE EINFACH App ist für Apple- und Android-Endgeräte kostenlos verfügbar. Klicke auf eines der folgenden Logos:

   

Übrigens: Wir können deine Abschläge auch zu deinem Wunschtermin abbuchen.

In meiner Mahnung sind offene Beträge die ich nicht verstehe.

Möglicherweise sind seit der letzten Mahnung oder Rechnung weitere Mahnpauschalen entstanden, die zusätzlich zum offenen Betrag aufgeführt werden. Oder du hast einen Abschlag oder eine Rechnung nur zum Teil beglichen, so dass ein Restbetrag offen geblieben ist. In deiner Zahlungserinnerung oder Mahnung findest du eine Übersicht aller offenen Posten. Du kannst dich auch gerne in unserem Kundenportal oder App einloggen um unsere Forderungen einzusehen und die von dir geleisteten Zahlungen mit deinen Kontoauszügen vergleichen.

Die E WIE EINFACH App ist für Apple- und Android-Endgeräte kostenlos verfügbar. Klicke auf eines der folgenden Logos:

   

Was ist das Besondere am EinPreisTarif Gas?

Beim EinPreisTarif Gas zahlst du lediglich einen Arbeitspreis – und somit nur noch das, was du wirklich verbrauchst. Du musst also nicht mehr zwischen Arbeits- und Grundpreis unterscheiden.

Zudem genießt du ein Jahr Preisgarantie auf den bei Vertragsabschluss gültigen Arbeitspreis. Du bist also ab Lieferbeginn 1 Jahr vor unkalkulierbaren Gaspreiserhöhungen geschützt. Näheres zur Preisgarantie findest du hier.

Ich möchte einen Wärmestromtarif abschließen. Was muss ich dafür tun?

Der E WIE EINFACH Wärmestrom Tarif gilt für Speicherheizungen, Wärmepumpen und Elektroheizungen. Du kannst deinen Wärmestrompreis ganz einfach auf https://www.e-wie-einfach.de/waermestrom berechnen.

Gib dazu einfach im Wärmestrom Rechner die benötigten Eingaben ein und berechne anschließend deinen Wärmestrompreis. Falls du dir nicht ganz sicher bist, welchen Zähler du nutzt, kannst du hilfreiche Informationen hierzu über das Info-Symbol einsehen. Wenn du diese Eingaben gemacht hast und auf "Wärmestrompreis berechnen" klickst, gelangst du zu unserem Angebot. Hier kannst du alle Details zu dem angebotenen Tarif einsehen und durch Klicken auf "Jetzt wechseln" direkt zu E WIE EINFACH wechseln.

Als Privatkunde oder Geschäftskunde kannst du online frei aus den folgenden Tarifzählerarten wählen:

Doppeltarifzähler exkl. Haushaltsstrom (Mindestverbrauch: keiner) Doppeltarifzähler inkl. Haushaltsstrom (Mindestverbrauch: keiner) Eintarifzähler (Mindestverbrauch: keiner)

Du bist noch kein Kunde? Dann berechne jetzt schnell und einfach deinen Strom- oder Gastarif. Hier klicken

Ich möchte meinen Gastarif kündigen. Was muss ich dafür tun?

Wenn du demnächst umziehst, kannst du deinen Gasvertrag auch einfach mitnehmen. Erfahre mehr zu diesem Service unter https://www.e-wie-einfach.de/service/kuendigung/umzug. Deinen Umzug kannst du uns auch einfach in deinem Kundenportal melden. Log' dich dafür im Kundenportal ein, klick' auf ,,Meine Daten'' und melde deinen Umzug.

Bevor du kündigst lass uns doch noch einmal reden. Ruf uns an unter: 0221 / 789 658 06. Du erreichst uns Mo. – Fr. von 7:00 Uhr bis 20:00 Uhr und Sa. von 7:00 bis 13:00 Uhr.

Die Kündigung deines Gastarifs muss in Textform mit einer Frist von 1 Monat zum Vertragsende bei uns erfolgen:

E WIE EINFACH GmbH

Postfach 180361

39030 Magdeburg

kundenbetreuung@e-wie-einfach.de

Die Kündigungsfristen für die einzelnen Tarife der folgenden Aufstellung entnehmen:

EinPreisTarif (Kündigungsfrist: 1 Monat zum Ende der Mindestvertragslaufzeit von je einem Jahr) EinPreisTarif24 (Kündigungsfrist: 1 Monat zum Ende der Mindestvertragslaufzeit von zwei Jahren) MeinKlimaTarif (Kündigungsfrist: 1 Monat zum Ende der Mindestvertragslaufzeit von je einem Jahr) MeinGünstigTarif (Kündigungsfrist: 1 Monat zum Monatsende) MeinGeschäftsTarif (Kündigungsfrist: 1 Monat zum Ende der Mindestvertragslaufzeit von je einem Jahr) MeinCentTarif (Kündigungsfrist: 1 Monat zum Monatsende) MeinSmartTarif (Kündigungsfrist: 1 Monat zum Ende der Mindestvertragslaufzeit von zwei Jahren)

Bei Fragen oder Problemen kannst Du dich auch ganz einfach von uns zurückrufen lassen. Verwende hierfür unser Rückrufformular.

Wie erhalte ich meinen Gutschein für SHARE NOW?

Du erhältst deinen Gutschein in deiner Wunschprodukt-E-Mail kurz nach Erhalt der Lieferbestätigung für deine Energielieferung.

Wo kann ich meinen SHARE NOW-Gutschein einlösen?

So kannst du dein SHARE NOW Guthaben einlösen:

1. Öffne die SHARE NOW App.

2. Melde dich mit E-Mail und Passwort an.

3. Gehe zu "Bezahloptionen", "Einlösen".

4. Gib dort einfach Deinen Code ein.

Wie lange beträgt die Lieferung meiner Shop Bestellung?

Die Dauer der Lieferung ist von mehreren Faktoren abhängig. Eine Indikation zur Lieferzeit findest du auf der entsprechenden Produktseite. Sobald du die Versandbestätigung erhalten hast, kannst du über den Tracking-Link den aktuellen Status deiner Lieferung verfolgen.

Was verbirgt sich hinter N@t Media, dem Betreiber des Shops?

E WIE EINFACH arbeitet mit N@t Media als Shopbetreiber zusammen. Dies bedeutet konkret: wir bieten dir die Möglichkeit auf unserer Seite die Produkte aus dem N@t Media Shop zu bestellen. N@t Media selbst arbeitet wiederum für den Versand der Produkte mit Hansen Logistic zusammen.

Bei allen Fragen bezüglich deiner Bestellung bei E WIE EINFACH hilft dir das Service-Center gerne weiter:

Telefon: 0800/441180040

E-mail: service@e-wie-einfach.de

Wie erhalte ich mein Geld zurück?

Im Fall eines fristgerechten Widerrufs wird dir nach Eingang der Ware der entsprechende Kaufpreis unmittelbar wieder gutgeschrieben. Du erhältst das Geld über den von dir bei der Bestellung ausgewählten Zahlungsweg zurückerstattet. Bitte halte dich dazu an den in der Bestellbestätigung beschriebenen Retourenprozess und nutze für den Versand dieses kostenlose Retourenlabel.

Wen kann ich bei Fragen im Rahmen meiner Bestellung kontaktieren?

Bei Fragen zu deiner Bestellung steht dir der E WIE EINFACH Service zu Verfügung. Diesen erreichst du unter der Telefonnummer 0800 / 44 11 800 40 Mo.-Fr. von 08:00-20:00 Uhr und Sa. 08:00-15:00 Uhr oder per E-Mail unter: shop@e-wie-einfach.de.

Was kann ich tun, wenn ich Ware, die ich im E-Wie-Einfach Shop erworben habe, umtauschen oder reklamieren möchte?

Selbstverständlich kannst du im Rahmen deines Umtauschrechts auch weiterhin Artikel, die du noch im E-wie-einfach Shop gekauft hast reklamieren, umtauschen oder auch gegen Erstattung des Kaufpreises an uns zurücksenden.

Bei allen Fragen bezüglich Bestellungen bei E WIE EINFACH hilft dir das dortige Service-Center gerne weiter:Telefon: 0800/441180040E-Mail: service@e-wie-einfach.de

An wen wende ich mich bei einer Streitschlichtung?

Zur Beilegung von Streitigkeiten kann ein Schlichtungsverfahren bei der Schlichtungsstelle ENERGIE beantragt werden. Voraussetzung dafür ist, dass der Kundenservice unseres Unternehmens angerufen und keine beidseitig zufriedenstellende Lösung gefunden wurde.

Weitere Informationen zur Schlichtungsstelle Energie finden sie hier.

Mein tatsächlicher Jahresverbrauch an Strom lag unter dem Mindestverbrauch. Was passiert nun?

 

Bei einigen unserer Stromtarife besteht ein Mindestverbrauch von 1.000 kWh pro Jahr. Details findest du in unserer Tariftabelle. Durch den Mindestverbrauch können wir dir diese Tarife im Allgemeinen günstiger anbieten als andere. Wenn dein Tarif einen Mindestverbrauch hat und du diesen nicht genutzt hast, müssen wir dir daher dennoch den Preis für den Mindestverbrauch in Rechnung stellen.

 

Wenn du feststellst, dass du deutlich unter dem Mindestverbrauch bleibst, wäre vielleicht unser MeinGünstigTarif eine Alternative für dich. Der MeinGünstigTarifStrom hat keinen Mindestverbrauch, einen günstigen Arbeitspreis und ist darüber hinaus flexibel mit einer Frist von 1 Monat zum Monatsende kündbar.

Was ist das Sonderkündigungsrecht bei Preisanpassungen?

Du hast immer ein Sonderkündigungsrecht, wenn du eine Preisanpassung von deinem Energieanbieter bekommst. Dies gilt sowohl wenn der Preis steigt, als auch wenn er fällt. Wichtig: du musst in diesem Fall selbst bei deinem Energieversorger kündigen. Das Sonderkündigungsrecht kann nicht in deinem Auftrag ausgesprochen werden. Nach der Kündigung steht dem Wechsel zu E WIE EINFACH nichts mehr im Wege.

Kommt es zum Stromausfall beim Anbieterwechsel?

Nein, der Anbieterwechsel führt nicht zum Stromausfall. Deine Strom- oder Gasversorgung ist jederzeit sichergestellt.

Unter welchen Bedingungen habe ich ein Sonderkündigungsrecht und kann somit vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit kündigen?

Du hast immer ein Sonderkündigungsrecht, wenn du ein Preisanpassungsschreiben bekommst. Dies gilt sowohl wenn der Preis steigt, als auch wenn er fällt. In diesem Fall bekommst du deinen Bonus anteilig ausgezahlt. Des Weiteren gibt es ein Sonderkündigungsrecht wenn der Vertragsnehmer verstorben ist.

Was ist eine Kündigung?

Jeder Verbraucher, der einen Grundversorgungsvertrag hat, kann mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende kündigen. Bei den neuen Energieanbietern und den neuen Tarifen der Grundversorger kann die Kündigungsfrist unterschiedlich geregelt sein. Bei einem Umzug gilt eine Frist von zwei Wochen. Die Kündigung bedarf der Schriftform. Der Grundversorger muss eine Kündigung des Verbrauchers innerhalb einer Frist von zwei Wochen nach Eingang in Schriftform bestätigen. Wer sich für eine Mindestvertragslaufzeit entscheidet, hat nur in Ausnahmefällen ein Kündigungsrecht.

Was ist die Smartphone-Strom-Flatrate?

Nach dem Download der E WIE EINFACH App und mit dem ersten Login in der App, schreiben wir dir 10 kWh auf deinen Stromvertrag gut. Das entspricht dem durchschnittlichen Stromverbrauch eines Smartphones für ein Jahr. Hast du keinen Stromvertrag, sondern einen Gasvertrag, dann erhältst du eine äquivalent umgerechnete Gutschrift von 50 kWh. Diese einmalige Aktion gilt nur ein einziges Mal pro Kunde und nur für einen Vertrag, auch wenn mehrere Verträge bestehen. Hast du mehrere Verträge bei uns, dann erfolgt die Gutschrift auf den jüngsten Vertrag. Die Gutschrift wird auf deiner nächsten Rechnung ausgewiesen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

Bei weiteren Fragen melde dich einfach bei unserem Kundenservice.

Wo kann ich meinen Stromvertrag kündigen?

Wenn du demnächst umziehst, kannst du deinen Stromvertrag auch einfach mitnehmen. Erfahre mehr zu diesem Service unter https://www.e-wie-einfach.de/service/kuendigung/umzug.

Deinen Umzug kannst du uns auch einfach in deinem Kundenportal melden. Log' dich dafür im Kundenportal ein, klick' auf ,,Meine Daten'' und melde deinen Umzug.

Bevor du kündigst lass uns doch noch einmal reden. Ruf uns an unter: 0221 / 789 658 06.

Du erreichst uns Mo. – Fr. von 7:00 Uhr bis 20:00 Uhr und Sa. von 7:00 bis 13.00 Uhr.

Die Kündigung deines Stromtarifs muss in Textform mit einer Frist von 1 Monat zum Vertragsende bei uns erfolgen:

E WIE EINFACH GmbH

Postfach 180361

39030 Magdeburg

kundenbetreuung@e-wie-einfach.de

Die Kündigungsfristen für die einzelnen Tarife kannst du der folgenden Aufstellung entnehmen:

EinPreisTarif (Kündigungsfrist: 1 Monat zum Ende der Mindestvertragslaufzeit von einem Jahr) EinPreisTarif24 (Kündigungsfrist: 1 Monat zum Ende der Mindestvertragslaufzeit von zwei Jahren) MeinÖkoTarif (Kündigungsfrist: 1 Monat zum Ende der Mindestvertragslaufzeit von einem Jahr) MeinGünstigTarif (Kündigungsfrist: 1 Monat zum Monatsende) MeinGeschäftsTarif (Kündigungsfrist: 1 Monat zum Ende der Mindestvertragslaufzeit von einem Jahr) MeinCentTarif (Kündigungsfrist: 1 Monat zum Monatsende) MeinSmartTarif (Kündigungsfrist: 1 Monat zum Ende der Mindestvertragslaufzeit von zwei Jahren)

Was muss ich tun, wenn ich das Zattoo Angebot über die drei kostenlosen Monate hinaus nutzen möchte?

Du kannst Zattoo so lange nutzen wie du möchtest. Dein Vertrag über das Premium-Abonnement verlängert sich automatisch bis du kündigst. Bitte beachte, dass das monatliche Nutzungsentgelt ab dem vierten Monat 9,99 EUR monatlich beträgt.

Was ist das Besondere am MeinGünstigTarif Strom?

Der MeinGünstigTarif Strom ist nicht nur grün und günstig, sondern er ist auch flexibel. Mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende kannst du den MeinGünstigTarif ganz einfach und flexibel kündigen.

Der Strom aus dem MeinGünstigTarif stammt zu 100% aus erneuerbaren Energien - klimafreundlich und nachhaltig. Jährlich kontrolliert durch den TÜV NORD.

Siehe auch:

Auszeichnungen

Wie kündige ich das Zattoo Fernsehstreaming?

Du kannst das Zattoo PREMIUM Abonnement jederzeit kündigen. Geh dafür bitte auf support.zattoo.com/de

Bis vor kurzem gab es noch den WIE EINFACH!-Shop mit zahlreichen Lifestyle-Produkten. Gibt es dieses Sortiment nicht mehr?

In der Tat hat dieser Shop nicht nur einen anderen Namen, sondern von nun an auch ein angepasstes Sortiment, das sich auf das Thema Smart Living konzentriert.

Auf WIE EINFACH! Findest du auch weiterhin Tipps und Anregungen für ein Leben mit dem Blick für das wirklich Wichtige. Du erhältst nützliche und wertvolle Tipps, die alltagstauglich sind und dein Leben entspannter machen. Die Seite ist wie gewohnt unter www.wie-einfach.de zu finden.

Ab welchem Betrag muss ich keine Versandkosten mehr zahlen?

Ab einem Betrag von 49,00 € liefern wir versandkostenfrei. Ansonsten zahlst du Versandkosten in Höhe von 4,90 €. Bei ausgewählten Aktionsprodukten entfallen die Versandkosten.

Was bedeutet Kilowattstunde (kWh)?

Definition Kilowattstunde (kWh):

Eine Kilowattstunde (kWh) – auch als elektrische Arbeit bezeichnet – entspricht der Menge an Energie, die eine Maschine mit einer Leistung von einem Kilowatt (1 kW = 1.000 Watt) innerhalb einer Stunde produziert oder benötigt. Wenn beispielsweise eine 100 Watt Glühbirne für 10 Stunden eingeschaltet bleibt, dann sind das 100 Watt x 10 Stunden = 1000 Wattstunden oder 1 Kilowattstunde. Die Formel, mit der der Energieverbrauch berechnet wird, lautet: Leistung (in Watt) x Verbrauchszeitraum (in Stunden) geteilt durch 1000 = Verbrauch in Kilowattstunden (kWh).

Je länger also ein elektrisches Gerät läuft, desto mehr Arbeit oder Kilowattstunden (kWh) verbraucht es. Was wir unter Energie- oder Stromverbrauch verstehen ist demnach nichts anderes als elektrische Arbeit.

 

Was kann man mit einer Kilowattstunde Strom machen? 20 Tage lang den Fernseher in Stand-by-Betrieb lassen Zehn Stunden lang mit einer 100-W-Glühlampe einen Raum beleuchten Drei Tage lang einen Kühlschrank der Effizienzklasse A++ nutzen, Zwölf Stunden lang einen Kühlschrank der Effizienzklasse A nutzen.

 

Was macht ein Stromzähler?

Der Stromzähler gibt an, wie viel Strom in einer bestimmten Zeitspanne in einem Haushalt verbraucht wird. Genauer gesagt wird die Leistung ausgegeben, die innerhalb eines Haushalts verwendet wird. Der Verbrauch und der aktuelle Strompreis multipliziert ergeben die Abrechnungssumme, die der Kunde erhält. Der Verbrauch wird in Kilowattstunden (auch kWh) angegeben. Früher gab es noch Gleichstromzähler, die aber heutzutage nicht mehr benötigt werden, da der Wechselstrom inzwischen Standard ist.

Stromzähler lassen sich in zwei Kategorien unterteilen: Elektrische und mechanische Stromzähler.

Der gängigste mechanische Zähler ist der Ferraris-Zähler. Durch Induktion wird über den aktiven Stromkreis eines Haushaltes eine Scheibe im Zähler gedreht, die je nach Höhe des Verbrauchs ihre Geschwindigkeit anpasst. Bei mehr Verbrauch dreht sich die Scheibe schneller, bei weniger Verbrauch entsprechend langsamer. Die Drehung der Scheibe setzt ein Rollenzählwerk in Bewegung. Eine schnellere Bewegung der Scheibe bedeutet gleichzeitig ein schnelleres Arbeiten des Zählers. Der Zähler zeigt dadurch den Verbrauch in Kilowattstunden (kWh) an.

Nach dem gleichen Prinzip  funktioniert ein Doppel- und Mehrtarifstromzähler. Hier wird zwischen Hoch- und Niedertarif (Tag- und Nachtstrom). Übliches Einsatzgebiet solcher Zähler sind Nachtspeicherheizungen, die in modernen Gebäuden immer seltener verbaut werden.

Die neusten Stromzähler sind elektronisch gesteuert, teilweise auch Smart Meter genannt.

Des Weiteren gibt es eine spezielle Zählerart, die primär im Gewerbebereich zum Einsatz kommen: Der Lastgangzähler. In regelmäßigen Abständen wird der Verbrauchsstand an den Versorger übermittelt, um eine genauere Abrechung zu ermöglichen. In der Regel gibt es dadurch einen Kostenvorteil für das Gewerbe.

 

Was ist Strom? (Definition)

Strom ist aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken. Ohne Strom würden Smartphones, Fernseher oder Computer nicht funktionieren. Aber was ist Strom eigentlich?

Elektronen machen den Strom

Elektronen sind winzige Ladungsträger, die in der Hülle von Atomen um den Atomkern kreisen. Wenn sie durch eine von außen wirkende Kraft aus der Hülle des Atoms geschleudert werden, etwa durch die Einwirkung eines Magnetfelds, entsteht Spannung.

Wenn diese Spannung gerichtet ist, also viele Elektronen in eine gemeinsame Richtung fließen, spricht von Strom.

 

Wie kommt der Strom in die Steckdose?

In einem Kraftwerk wird der Strom meist dadurch erzeugt, indem ein Magnet rasch in einer Spule aus Draht gedreht wird. Durch die Rotation werden die Elektronen in dem Draht bewegt und in der Spule entsteht Spannung, die man als Energiequelle nützen und über weite Strecken transportieren kann. Die Kraft, die den Magneten dreht, ist bei einem Windkraftwerk der Wind, bei einem Wasserwerk das fließende Wasser und beim Fahrraddynamo das sich drehende Rad.

Durch Stromleitungen gelangt der elektrische Strom zu den Haushalten.

Was bedeutet Mein E-Service?

Der Mein E-Service ist die ehemalige Bezeichnung für unser Kundenportal.

Unser Kundenportal ist typisch E WIE EINFACH: einfach unkompliziert. Im Kundenportal hast du alle Daten im Blick und kannst viele Tätigkeiten einfach online erledigen.

Im Kundenportal kannst du:

Deinen Zählerstand eingeben deine persönlichen Daten eingeben und ändern deine Abschläge neu berechnen deine Rechnungen und deinen Schriftverkehr einsehen Verträge verwalten und abschließen mit uns online kommunzieren deinen Vertrag kündigen

Mit der E WIE EINFACH App hast du das Kundenportal auch mobil auf deinem Apple- oder Android-Endgerät jederzeit dabei.

Wie hoch sind die Versandkosten?

Die Versandkosten betragen 4,90 € innerhalb Deutschlands. Ab einem Warenkorbwert von 49 € entfallen die Versandkosten. Für Speditionsware fallen 49,- € Versandkosten an.

Versand ins AuslandDer Versand ins Ausland ist aktuell leider nicht möglich.

TeillieferungenWenn wir deine Bestellung aus technischen Gründen in mehreren Teilen ausliefern, berechnen wir den Versandkostenanteil selbstverständlich nur einmal.

Wie gebe ich einen Artikel zurück?

Sollte dir ein gelieferter Artikel einmal nicht zusagen, steht dir das gesetzliche Widerrufsrecht zu. Die Einzelheiten findest du hier.

Wo kann ich meine Anschrift ändern?

Melde dich bei uns

im Live Chat (Mo.-Fr. 09:00-20:00 Uhr) telefonisch unter 0221 - 789 658 00 (Mo.-Fr. 07:00-20:00 Uhr und Sa. 07:00-13:00 Uhr) per E-Mail an kundenbetreuung@e-wie-einfach.de

Wie ändere ich meine E-Mail-Adresse?

Wähle bitte nach dem Einloggen im Kundenportal den Menüpunkt "Meine Daten" und dort "Persönliche Daten". Im Abschnitt "Kontakt" kannst du deine E-Mail-Adresse ändern und speichern.

...

Wie hoch ist mein aktueller Abschlag?

Wähle bitte nach dem Einloggen im Kundenportal den Menüpunkt "Rechnungen" und dort "Abschlagszahlungen". Hier findest du deinen aktuellen Abschlagsbetrag sowie die Abschläge der vergangenen und nächsten Monate.

...

Wie zahle ich meinen Tarif bei E WIE EINFACH?

Nach Vertragsabschluss informieren wir dich in deinem Begrüßungsschreiben über die Höhe und Fälligkeitstermine deiner monatlichen Abschlagszahlungen.

Nach einem Jahr erhältst du eine Rechnung. Wenn dein tatsächlicher Strom- oder Gasverbrauch anders ausfällt als bei Vertragsabschluss angegeben, entsteht entweder eine Forderung oder ein Guthaben. Näheres kannst du hier nachlesen.

Solltest du über das Kundenportal eine monatliche Abrechnung gewählt haben, zahlst du keine Abschläge. Du erhältst dann monatlich eine Rechnung.

Was ist das Besondere am EinPreisTarif Strom?

Beim EinPreisTarif Strom zahlst du lediglich den Arbeitspreis – und somit nur das, was du wirklich verbrauchst. Einen Grundpreis gibt es hier nicht.

Außerdem genießt du 1 Jahr Preisgarantie auf den bei Vertragsabschluss gültigen Arbeitspreis. Für eine noch längere Preisgarantie bietet sich der MeinSmartTarif Strom an - hier ist die Dauer sogar 2 Jahre. Du bist also ab Lieferbeginn 1 bzw. 2 Jahre vor unkalkulierbaren Strompreiserhöhungen geschützt. Nähere Informationen zur Preisgarantie findest du hier.

Was ist das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG)?

Zusammenfassung Das Erneuerbare-Energien-Gesetzt (EEG) soll den Ausbau von Energieerzeugungsanlagen vorantreiben, die erneuerbare Energien zur Stromerzeugung nutzen. Dazu zählen beispielsweise Windkraft- oder Solaranlagen. Das Gesetz regelt die bevorzugte Nutzung von Strom aus erneuerbaren Energiequellen und eine feste Vergütung dieses Stroms für seine Erzeuger. Für dich als Kunden macht sich EEG durch die EEG-Umlage bemerkbar, die einen Anteil am Strompreis ausmacht und damit auch ein Grund für Preiserhöhungen bei unseren Tarifen ist. Lese hier mehr zur EEG-Umlage und zu deiner Höhe im aktuellen Jahr und den Vorjahren.

Details zum EEG Die erste Fassung des EEG trat im Jahr 2000 in Kraft. Nach mehreren Überarbeitungen und Reformen liegt die aktuelle Fassung von 2014 vor. Ziel des EEG ist es

eine nachhaltige Entwicklung der Energieversorgung zu ermöglichen die volkswirtschaftlichen Kosten der Energieversorgung auch durch die Einbeziehung langfristiger externer Effekte zu verringern fossile Energieressourcen zu schonen die Weiterentwicklung von Technologien zur Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energien zu fördern

Dazu soll der Anteil des aus erneuerbaren Energien erzeugten Stroms am Bruttostromverbrauch stetig erhöht werden, auf mindestens 80 Prozent bis zum Jahr 2050.

Nach dem EEG wird die Erzeugung von Strom aus folgenden erneuerbaren Energien gefördert

Wasserkraft einschließlich der Wellen-, Gezeiten-, Salzgradienten- und Strömungsenergie Windenergie solare Strahlungsenergie Geothermie Energie aus Biomasse einschließlich Biogas, Biomethan, Deponiegas und Klärgas sowie aus dem biologisch abbaubaren Anteil von Abfällen aus Haushalten und Industrie

Außerdem wird die Stromerzeugung aus Grubengas gefördert.

Maßnahmen des EEG Betreiber von EEG-geförderten Stromerzeugungsanlagen haben einen besonderen Anspruch auf den Anschluss ihrer Anlage an das Stromnetz. Sie verkaufen den Strom an die Netzbetreiber. Diese sind verpflichtet, Strom aus erneuerbaren Energiequellen bevorzugt abzunehmen. Sie müssen ihre Stromnetze ausreichend ausbauen, um den geförderten Strom aufnehmen zu können. Die Einkaufspreise für den Strom aus den verschiedenen Energiequellen sind ebenfalls im EEG festgelegt. Sie unterscheiden sich je nach Energieart erheblich. Die vier deutschen Übertragungsnetzbetreiber gleichen die von ihnen jeweils aufgenommenen EEG-Strommengen und gezahlten Einspeisevergütungen untereinander aus, so dass jeder Übertragungsnetzbetreiber relativ gleiche Lasten trägt. Durch diesen Ausgleich sollen Belastungen eines einzelnen Übertragungsnetzbetreibers vermieden werden, in dem besonders viele EEG-Anlagen betrieben werden. Die Netzbetreiber verkaufen den EEG-geförderten Strom an der Strombörse. Die Differenz, die ihnen durch die Einnahmen und Ausgaben dieses Stromhandels entsteht, wird durch die EEG-Umlage ausgeglichen. Abnahme, Vergütung und Einspeisung des Stroms aus erneuerbaren Energien sind also per Gesetz geregelt. Die Versorgungsunternehmen, die die Endverbraucher mit Strom beliefern, sind aber in der Nutzung der Stromarten frei. Du kannst frei entscheiden, ob und wie viel Strom aus EEG-geförderten Quellen sie ein- und verkaufen.

Weiterführende Links Das EEG-Gesetz online http://www.gesetze-im-internet.de/eeg_2014/index.html Informationsseite der deutschen Übertragungsnetzbetreiber https://www.netztransparenz.de/de/index.htm

Wie erhalte ich meinen Retourenschein/-formular?

Du findest einen Retourenschein bzw. Retourenformular beigepackt in deinem Paket. Bitte leg dieses Formular ausgefüllt deiner Retoure bei. Dies ermöglicht uns eine deutlich schnellere Bearbeitung bzw. Erstattung deiner Rücksendung

Wo kann ich meine Telefonnummer angeben oder ändern?

Wähle bitte nach dem Einloggen im Kundenportal den Menüpunkt "Meine Daten" und dort "Persönliche Daten". Im Abschnitt "Kontakt" kannst du nun deine Telefonnummer eingeben, ändern und speichern.

...

Kann ich mein Paket auch an eine Packstation liefern lassen?

Eine Lieferung an eine Packstation ist zur Zeit noch nicht möglich.

Ich habe keine Versandbestätigung erhalten. Was kann ich tun?

Es kann schon einmal vorkommen, dass eine Versandbestätigung nicht ankommt. Dies kann z.B. an einem Systemfehler liegen. Zudem kann es passieren, dass die E-Mail im Spam-Ordner deines Postfachs gelandet ist. Um sicherzugehen, dass mit deinem Versand alles in Ordnung ist, kannst du dich gerne an unseren E WIE EINFACH Service wenden. Unsere Mitarbeiter werden dir entsprechend Auskunft geben. Unseren Service erreichst du unter der Telefonnummer 0800 / 44 11 800 40 Mo.-Fr. von 08:00-20:00 Uhr und Sa. 08:00-15:00 Uhr oder per E-Mail unter: shop@e-wie-einfach.de.

Meine Ware ist beschädigt/defekt. Wie kann ich die Ware reklamieren?

Leider kann es in Ausnahmefällen vorkommen, dass Ware beschädigt bei dir angeliefert wird. Sollte dies der Fall sein, nutz bitte den in der Bestellbestätigung beschriebenen Retourenprozess.

Muss ich einen gesonderten Vertrag mit meinem Netzbetreiber abschließen?

Nein, alle notwendigen Verträge sind durch deinen Liefervertrag mit E WIE EINFACH abgedeckt.

Ich habe die falsche Lieferadresse eingegeben. Wie kann ich meine Lieferadresse ändern?

Solltest du deine Lieferadresse für deine Bestellung nachträglich ändern wollen, kontaktiere uns bitte umgehend per Telefon unter 0800 / 44 11 800 40 Mo.-Fr. von 08:00-20:00 Uhr und Sa. 08:00-15:00 Uhr oder per E-Mail unter: shop@e-wie-einfach.de.

Wie erkenne ich, ob ich mich wirklich im verschlüsselten Bereich des Kundenportals von E WIE EINFACH befinde?

So erkennst du die Echtheit vom E WIE EINFACH Kundenportal:

Kontrolliere stets die Richtigkeit der Internetadresse (URL) Die korrekte URL lautet: https://mein.e-wie-einfach.de/ Die URL muss immer verschlüsselt sein: Im Adressfeld steht "https://" statt nur "http://"Die Adresszeile im Browser muss sichtbar sein. Da der Link in einer gefälschten E-Mail auf eine Internetseite mit einer fremden Adresse führt, ist dort oft die Adresszeile ausgeblendet.

Durch einen Klick auf das Schloss-Symbol in der URL-Leiste, kannst du das Zertifikat aufrufen, mit dem die Seite geschützt ist. Du erhältst die Bestätigung der Server-Adresse https://mein.e-wie-einfach.de/ und in den Details die Daten des Zertifikat-Antragsstellers "thawte DV SSL CA - G2". Gib' auf keinen Fall auf Seiten ohne diese Merkmale deine persönlichen Kundendaten ein! Wenn du vermutest, auf einer gefälschten Seite Daten eingegeben zu haben, solltest du vorsichtshalber sofort dein Passwort ändern, um einen Missbrauch zu verhindern.

Wie funktionert die Zahlung per Vorkasse bei unseren Produkten aus dem E WIE EINFACH Shop?

Entscheidest du dich für die Zahlart Vorkasse, senden wir dir im Rahmen der Rechnung die Bankverbindung per Mail zu:

Zahlungsempfänger: BS PAYONE GmbH IBAN: DE87210700200022520120 BIC: DEUTDEHH210 Bank: Deutsche Bank Kiel Verwendungszweck: Ist auf der Rechnung ersichtlich

Achte bei der Überweisung bitte darauf, den richtigen Verwendungszweck einzutragen. Diesen kannst du in der Rechnung einsehen.Bei mehreren Bestellungen bitte wir dich die Beträge je Bestellung zu überweisen.

Sobald deine Zahlung bei uns eingegangen ist, wird deine Lieferung umgehend auf den Weg gebracht. Je nach Kreditinstitut kann es zwischen 2-4 Werktage dauern, bis deine Zahlung bei uns eintrifft. Wir halten die Ware 5 Tage für dich reserviert. Wenn du einen oder mehrere Artikel zurückschickst, wird der zurückgesandte Warenwert wieder dem Bankkonto gutgeschrieben, von dem aus die Überweisung getätigt wurde.

Welche Zahlungsmöglichkeiten kann ich bei Bestellungen im Shop nutzen?

Bestellungen aus dem E WIE EINFACH Shop kannst du mit Kreditkarte (Mastercard / VISA), mit Paypal, per SOFORTÜberweisung und per Vorkasse bezahlen.

Meine Bestellung lässt sich nicht abschließen. Was kann ich tun?

Solltest du deine Bestellung bei E WIE EINFACH nicht beenden können, prüfe zunächst noch einmal, ob alle Daten korrekt eingegeben sind. Achte auch auf die Meldungen, die dir anzeigen, welche Daten zur Vervollständigung der Bestellung fehlen. Solltest du die Bestellung nach wie vor nicht abschließen können, kontaktiere einfach den EWIE EINFACH Service. Einer unserer Mitarbeiter wird dir gerne weiterhelfen. Du erreichst unseren Service unter der Telefonnummer 0800 / 44 11 800 40 Mo.-Fr. von 08:00-20:00 Uhr und Sa. 08:00-15:00 Uhr oder per E-Mail unter: shop@e-wie-einfach.de.

Wo kann ich die Zahlungsart für meine Bestellung auswählen?

Die Auswahl der Zahlungsart ist Bestandteil einer jeden Bestellung bei E WIE EINFACH. Nach Eingabe der persönlichen, Bestellungs-relevanten Angaben wirst du aufgefordert, deine gewünschte Zahlungsart auszuwählen.

Sind meine persönlichen Daten sicher?

E WIE EINFACH und auch N@t Media als Betreiber des Shops ist der Schutz Ihrer Daten wichtig. Weitergehende Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Kann ich mein Paket an eine Hermes-/UPS-Filiale liefern lassen?

Eine direkte Lieferung an eine Hermes-/UPS-Filiale ist derzeit nicht möglich. Bei Lieferung mit DHL wird dein Paket bei der nächstgelegenen Filiale abgegeben, sofern du an der angegebenen Lieferadresse nicht anzutreffen bist.

Von wem werde ich beliefert?

E WIE EINFACH arbeitet mit N@t Media als Shopbetreiber zusammen. Die Versandunternehmen können variieren. Deine Bestellung erhältst du am Ende via Hansen Logistic, in der Regel versandt mit DHL, DPD, GLS oder UPS.

Gibt es einen Expressversand?

Nein, derzeit ist es im E WIE EINFACH Shop nicht möglich, einen genauen Termin für die Lieferung zu bestimmen.

Von wem erhalte ich meine Versandbestätigung?

Die Versandbestätigung erhältst du von unserem jeweiligen Logistikpartner. Falls der Versand über mehrere Logistikpartner ausgeführt wird, könnte es ggf. zu Teillieferungen kommen.

Wann erhalte ich meine Versandbestätigung?

Sobald wir deine Bestellung geprüft haben, erhältst du eine Bestellbestätigung. Sobald die Ware das Lager verlassen hat, erhältst du die entsprechende Versandbestätigung mit genauem Liefertermin.

Wie finde ich das passende Produkt für mich bei E WIE EINFACH im Smart Living Shop?

Unseren Shop findest du in der Navigation im Bereich Smart Living. Nach einem Klick auf den Shop-Bereich kannst du dort links in den genannten Kategorien Produkte anschauen.

Darüber hinaus findest du auf den Produktdetailseiten weiterführende Produktinformationen, Empfehlungen unserer Redaktion sowie weitere möglicherweise interessante Produkte.

Wenn du ein Produkt für dich gefunden hast, klicke einfach auf den Button "In den Warenkorb". Oben rechts in der Navigationsleiste findest du deinen Warenkorb, über den du zur Kasse gelangst. Auch als nicht registrierter Kunde kannst du bei E WIE EINFACH einkaufen.

Deine Bestellung wird per E-Mail bestätigt. Über alle weiteren Schritte wirst du im Folgenden über die von dir angegebene E-Mail-Adresse informiert.

Welche Nachrichten befinden sich im Posteingang?

Im Posteingang findest du alle Nachrichten, die wir dir im Zusammenhang mit deinen Vertragskonten zusenden.

Warum gibt es Zählernummern?

Um einen Haushalt als konkrete Verbrauchsstelle eindeutig zu identifizieren, ist die Zählernummer erforderlich. Diese befindet sich auf der Plakette des Stromzählers und in der letzten Jahresabrechnung. Wenn der Stromzähler nicht in der Wohnung ist, dann ist er im Keller oder im Treppenhaus. Manchmal wird die Zählernummer im Übergabeprotokoll der Wohnung erfasst. Zählernummern haben maximal acht Stellen.

Was bedeutet Unbundling?

Das englische Wort für „Entflechtung“ beschreibt die Trennung des Netzbetriebs von den Aufgaben Erzeugung und Vertrieb. Ziel des Unbundling ist es, allen Marktteilnehmern dieselben Zugangs- und Nutzungsbedingungen für die Netze zu ermöglichen.

Wozu gibt es die Strombörse?

Der Stromverbrauch ist je nach Tages- und Jahreszeit unterschiedlich. Mal ist also mehr Strom und mal weniger Strom notwendig. An der Strombörse werden langfristige Verträge mit einer Laufzeit von bis zu mehreren Jahren und - da Strom nicht gespeichert werden kann - kurzfristige Verträge gehandelt. Der größte Stromumschlagplatz in Europa heißt European Energy Exchange (EEX) mit Sitz in Leipzig.

Was ist das Besondere am MeinPaketTarif für Gas?

Mit dem MeinPaketTarif Gas kaufst du Gas zum günstigen Paketpreis ein. Falls du weniger Gas verbrauchst, als in deinem Paket enthalten ist, erhältst du von uns dein Geld zurück.

Zudem profitierst du 1 Jahr Preisgarantie auf deinen Paketpreis. In dieser Zeit kann der Gaspreis so hoch ansteigen wie er will – auf deinen Preis hat das keinerlei Einfluss. Die monatliche Zahlung ersetzt die Abschlagszahlung, wodurch mögliche Nachzahlungen am Ende des Jahres entfallen. Die Onlinverwaltung des MeinPaketTarifs Gas - via Kundenportal - erspart dir lästige Bürokratie.

Weitere Details zur Abrechung des MeinPaketTarif Gas findest du hier.

Wo finde ich Presseinformationen?

Unsere Presseinformationen findest du auf dieser Seite.

Was ist Tellonym?

Erfahre alles über Tellonym in unserem Magazinbeitrag.

Was ist ein Kilowatt? Was ist elektrische Leistung?

Die physikalische Größe Leistung steht für Energie pro Zeit und wird dann als elektrische Leistung bezeichnet, wenn die bezogene oder gelieferte Energie eine elektrische Energie ist. Sie wird in Watt (W) gemessen - benannt nach dem schottischen Erfinder James Watt (1736-1819).  Ein Kilowatt (kW) entspricht einer Leistung von 1000 Watt. Bei Gleichstrom ist die tatsächlich umgesetzte elektrische Leistung P das Produkt aus der elektrischen Spannung U (gemessen in Volt benannt nach dem italienischen Physiker Alessandro Giuseppe Antonio Anastasio Graf von Volta (1745 -1827)) und der elektrischen Stromstärke I (gemessen in Ampere benannt nach dem französischen Physiker André-Marie Ampère (1775-1836))        P=U * I 

Bei Wechselstrom sind die Größen Spannung und Stromstärke von der Zeit t abhängig, u(t) und i(t). Hier sind mehrere Leistungsbegriffe zu unterscheiden:

Augenblickswert der Leistung oder auch Momentanleistung p(t) = u(t) * i(t) Wirkleistung P, die tatsächlich umgesetzte Energie pro Zeit. Sie wird in Watt (Einheitenzeichen W) angegeben. Scheinleistung S, auch als Anschlusswert oder Anschlussleistung bezeichnet. Sie wird in Voltampere (Einheitenzeichen VA) angegeben. Blindleistung Q, eine im Regelfall unerwünschte und nicht nutzbare Energie pro Zeit. Sie wird in Var (Einheitenzeichen var) angegeben.

Je höher die Anschlussleistung eines elektrischen Gerätes ist, desto mehr Energie (Arbeit) wird bei seinem Betrieb verbraucht.

Im Unterschied zur Leistung (angegeben in Watt), wird beim Verbrauch (angegeben in Kilowattstunden) die Zeit, die ein Gerät in Betrieb ist, mit berechnet.

Bestellhotline:
0800 4411800