Wie wird die durch meinen Gasverbrauch erzeugte CO2-Menge je Kilowattstunde ermittelt?

Die Berechnung der CO2-Menge basiert auf der chemischen Analyse der Verbrennung von Erdgas (stöchiometrische Verbrennung). Durch diese Analyse lässt sich der sogenannte CO2-Faktor ermitteln. Er berechnet die Menge CO2, die entsteht, wenn Sie Gas im Wert von 1 Kilowattstunde verbrennen – zum Beispiel in Ihrer Gasheizung.

Der von E WIE EINFACH angesetzte CO2-Faktor beträgt 205 g je Kilowattstunde, basierend auf der "Verordnung über die Zuteilung von Treibhausgas-Emissionsberechtigungen". Da sich der CO2-Faktor auf den Energiegehalt bezieht, ist es unerheblich, welche Qualität Ihr Gas vor Ort hat (H oder L Gas).

Schlagworte
Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
3 hilft die Antwort

Ähnliche FAQs

Unsere Atmosphäre enthält die so genannten Treibhausgase, die den Erdball wie ein Schutzschild umgeben und verhindern, dass die von der Erde kommende Wärme ins All entweicht. Treibhausgase wie z.B. CO2 absorbieren einen Teil der vom Boden abgegebenen Infrarotstrahlung, die sonst in das Weltall entweichen würde. Kurzwelligere Strahlung, also der größte Teil der Sonnenstrahlung, kann die Gase...

Weiter lesen

Kohlenstoffdioxid, kurz CO2, ist eine chemische Verbindung aus Kohlenstoff und Sauerstoff, die bei der Verbrennung von kohlenstoffhaltigen Brennstoffen wie Öl, Erdgas oder Kohle entsteht. Ein hoher CO2-Ausstoss schadet unserem Klima. Ausführlichere Informationen dazu haben wir hier für Sie zusammengestellt. Das Umweltbundesamt berechnet jährlich einen sogenannten CO2-Emissionsfaktor. Dieser...

Weiter lesen

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) schreibt vor, dass Strom aus erneuerbaren Energiequellen bevorzugt in die Stromnetze eingespeist werden muss. Die Übertragungsnetzbetreiber, die für die Infrastruktur der Stromnetze zuständig sind, müssen solchen Strom daher bevorzugt einkaufen. Die Einkaufspreise sind dabei ebenfalls per EEG geregelt. Die Netzbetreiber verkaufen den EEG-geförderten Strom...

Weiter lesen

Am Ende des Verbrauchsjahres erhalten Sie eine exakte Jahresverbrauchsabrechnung. Sollte die Verbrauchsabrechnung mit einem Guthaben zu Ihren Gunsten enden, überweisen wir Ihnen den entsprechenden Betrag zurück.  Alternativ bitten wir Sie, den ausstehenden Betrag per Überweisung zu begleichen. Liegt uns eine Einzugsermächtigung vor, buchen wir den Betrag von Ihrem Konto ab.
Zudem...

Weiter lesen

Unter Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) versteht man ein Verfahren bei dem gleichzeitig Strom und Heizwärme durch eine sogenannte Verkoppelung erzeugt wird.

Dabei wird ähnlich, wie bei einem Automotor durch den Einsatz eines Brennstoffes (z.B. Gas) Energie erzeugt. Doch anders als beim Verbrennungsmotor im Auto, wird die sogenannte Abwärme, die bei der Verbrennung entsteht, in ein angeschlossenes...

Weiter lesen

Bestellhotline:
0800 4411800