Wie rechnet E WIE EINFACH ab, wenn ich von meinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch mache?

Solltest du umziehen – oder sollte aus einem anderen Umstand ein Sonderkündigungsrecht resultieren – senden wir dir eine Schlussrechnung zu. Hierfür informiert uns dein Netzbereiber über den Zählerstand zu dem Kündigungszeitpunkt. Weist die Schlussrechnung ein Guthaben auf, erstatten wir dir den Betrag. Sollte der Rechnungsbetrag über den bereits gezahlten Abschlägen liegen, resultiert aus der Differenz eine Forderung. Diese ist innerhalb von 14 Tagen zu bezahlen.

Hat diese Antwort Ihnen weiter geholfen?

9 hilft die Antwort

Ähnliche Fragen

Was bedeutet Turnusablesung?

Bevor wir eine Rechnung erstellen, musst du uns bitte deinen aktuellen Zählerstand mitteilen. In der Regel erhältst du einmal jährlich eine Rechnung. Die Ablesung zu dieser Jahresrechnung bezeichnen wir als Turnusablesung.

Ich möchte meinen Stromtarif kündigen. Was muss ich dafür tun?

Wenn du demnächst umziehst, kannst du deinen Stromvertrag auch einfach mitnehmen. Erfahre mehr zu diesem Service unter https://www.e-wie-einfach.de/service/kuendigung/umzug. Deinen Umzug kannst du uns auch einfach in deinem Kundenportal melden. Log' dich dafür im Kundenportal ein, klick' auf ,,Meine Daten'' und melde deinen Umzug.

Bevor du kündigst lass uns doch noch einmal reden. Ruf uns an ...

Was ist die E WIE EINFACH App?

Mit der E WIE EINFACH App kannst du die Funktionen unseres Kundenportals noch komfortabler auf dem Smartphone nutzen. Die Download Links findest du weiter unten.

Wir stellen dir kurz die wichtigsten Funktionen vor. Bei weiteren Fragen wende dich gerne an unseren Kundenservice.

Die neue Übersicht

In der neuen Übersicht findest du alle relevanten Informationen die du benötigst. Neue ...

Wo finde ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)?

Wie werden die Kubikmeter (m3) auf meinem Gaszähler in Kilowattstunden (kWh) umgerechnet?

Grundlage für deine Jahresverbrauchsabrechnung ist die Kilowattstunde (kWh).
Die Umrechnung von Kubikmetern Gas in kWh erfolgt durch die Multiplikation mit dem Umrechnungsfaktor, der uns vom jeweiligen Netzbetreiber angegeben wird:
m3 x Umrechnungsfaktor = kWh

Der Umrechnungsfaktor ist das Produkt aus Zustandszahl (z-Zahl) und Brennwert.
Über die Zustandszahl wird unter Berücksichtigung der ...

Bestellhotline:
0800 4411800