Was passiert mit der Mehrwertsteuer?

Das Bundesfinanzministerium hat am 18. August 2022 angekündigt, die Mehrwertsteuer auf den Gasverbrauch von 19% auf 7% zu senken. Die Senkung soll für den Gültigkeitszeitraum der Gasumlage gelten.

Beispiel:
Wenn du bisher im Jahr 1190€ brutto bezahlst, wirst du mit der Mehrwertsteuersenkung 1070€ bezahlen.

Das Gesetzgebungsverfahren ist aktuell noch nicht abgeschlossen, so dass wir zunächst weiterhin alle Bruttopreise mit 19% angeben. In deiner Rechnung berücksichtigen wir selbstverständlich den jeweils geltenden Mehrwertsteuersatz.

Sobald es eine offizielle Verabschiedung dieser Regelung gibt, werden wir dich informieren.

Hat dir diese Antwort weitergeholfen?

3 hilft die Antwort