Warum reagiert mein Bewegungsmelder von HomeMatic verzögert, wenn sich die Lichtverhältnisse in seiner Umgebung ändern?

Die verzögerte Reaktion Ihres Bewegungsmelders entspricht den technischen Maßgaben.

Der Helligkeitssensor im Bewegungsmelder von HomeMatic stellt alle sechs Minuten einen Helligkeitswert fest und speichert insgesamt acht dieser Werte. Die Messung umfasst somit einen Zeitraum von 48 Minuten. Der jeweils kleinste dieser Werte ist für den Helligkeitssensor dann der Wert, der an die Home Base als Status gemeldet wird.Es genügt somit ein einziger Messwert der Kategorie "dunkel", um von "hell" nach "dunkel" umzuschalten. Der abendliche Sonnenuntergang  nach einem Sonnentag wird daher nach maximal acht Minuten angezeigt.Der morgendliche Sonnenaufgang eines wolkenlosen Tages wird dagegen erst nach 48 Minuten vom Helligkeitssensor angezeigt, weil dafür alle acht internen Messwerte eine dem Status "hell" entsprechende Helligkeit ausweisen müssen.

Schlagworte
Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
0 hilft die Antwort

Ähnliche FAQs

Was passiert, wenn ich mehrere Bewegungsmelder und mehrere Tür-/Fensterkontakte in einer Situation ausgewählt habe?

Situationen werden aktiviert, wenn mindestens ein Bewegungsmelder beziehungsweise ein Tür-/Fensterkontakt ein Ereignis festgestellt hat.

Einige Bespiele zur Verdeutlichung:
Haben Sie mehrere Bewegungsmelder in einer Situation ausgewählt, dann schaltet sich die Lampe ein, wenn EIN Bewegungsmelder einen Impuls erhält.
Genauso verhält es sich bei mehreren Tür-/Fensterkontakten.Haben Sie mehrere

Weiter lesen

Warum piept mein Bitron Home Rauchmelder 3x, wenn ich das Alarmsystem ausschalte?

Bitron Home Rauchmelder mit der Firmware Version 15 sind werkseitig so eingestellt, dass sie bei Deaktivierung einen dreimaligen Piepton ausgeben.
Dies Funktion ist nicht änderbar und informiert Sie über die Abschaltung der Funktion.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
0 hilft die Antwort